Studentenverbindungen: Rituale und Traditionen I Y-Kollektiv


  • Am Vor year

    Y-KollektivY-Kollektiv

    Dauer: 14:59

    Studentenverbindungen, zu denen auch die umstrittenen Burschenschaften gehören, haben einen schlechten Ruf: elitär, rechts, besoffen. Dennoch sind tausende junge Männer Mitglied in den hunderten deutschen Studentenverbindungen, die nicht selten auf eine jahrhundertealte Geschichte zurückblicken. Die Frauen der Bavaria Aurea blicken gerade mal auf vier Jahre zurück. Es ist eine junge Frauenverbindung. Noah Sari gewähren sie einen Einblick in ihren Bund.
    ------------
    Reporter: Noah Sari
    Kamera: Noah Sari
    Schnitt: Danny Breuker
    ------------
    Musik: Portishead - Silence // Massive Attack - Risingson // Massive Attack - Inertia Creeps
    ------------
    ► Weitere Infos zum Thema gibt es hier:
    Planet Wissen: Studentenverbindungen allgemein:
    www.planet-wissen.de/gesellschaft/organisationen/studentenverbindungen/pwieideologieweltbildpolitikwostehendieverbindungen100.html
    Badische Zeitung: Abspaltung einiger Burschenschaften vom Dachverband Deutsche Burschenschaft:
    www.badische-zeitung.de/deutschland-1/die-spaltung-wird-besiegelt--127994154.html
    Süddeutsche: Die ADV Bavaria Aurea:
    www.sueddeutsche.de/muenchen/tradition-studentenverbindungen-gibt-es-auch-fuer-frauen-1.3100469
    ------------
    Wir sind Y! - ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
    ► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: goo.gl/8yBDdh
    ► FACEBOOK: facebook.com/YKollektiv/
    ► TWITTER: twitter.com/Y_Kollektiv
    ------------
    ► #ykollektiv gehört zu #funk:
    DE-film: soaptimiste.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/
    ► Eine Produktion der sendefähig GmbH
    facebook.com/sendefaehig // sendefaehig.com/

    Studenten doku  Studentenverbindung Reportage  Studentenverbindung Doku  Studentenverbindung Dokumentation+  Noah Sari Doku  Studentenparty Reportage  Studentenparty Dokumentation  Burschenschaft Doku  Burschenschaft Reportage  Frauenverbindung Reportage  identitäre bewegung doku  Studenten Ritual Doku  korporierte doku  korporierte reportage  bruschentag eisenach doku  Bundesschwestern Reportage  Bundesschwestern Doku  

Maulesel
Maulesel

3:53 "Auf der Fuchsenprüfung, wo wir jetzt hingehen, entscheidet sich ob sie heute Abend zum *vollbärtigen* Mitglied erklärt wird." Aso

Vor 11 Stunden
christoph trösch
christoph trösch

rechte studentenverbindung? noch nie gehört, was studieren die den?

Vor 12 Stunden
German History Sounds
German History Sounds

Was habt ihr gegen Burschenschaften?!

Vor 2 Tage
Stefan Turton
Stefan Turton

Man DARF sich nicht über den schlechten Ruf, oder über "Vorurteile" beschweren, wenn man sich so geschlossen gibt. Sowas kommt von sowas.

Vor 2 Tage
Heiko Woerster
Heiko Woerster

geile meinungsmache. "linke findet man nicht bei euch, da burschenschaften umstritten sind"; man lerne, ein linker ist immer gut und weiss was sich gehoert.....oh mann

Vor 5 Tage
Alter Ego
Alter Ego

Man muss schon sehr uneigenständig sein, wenn man sich freiwillig so dominieren lassen will. Ich würde lieber mein Leben lang einsam sein, als bei so einem Hampelmannverein meine Selbstbestimmtheit an den Nagel zu hängen. So Leute würden gut in die Bundeswehr passen. Da wird auch viel gesoffen und an der Front hat man wahrscheinlich das beste Gemeinschaftsgefühl das man erleben kann.

Vor 5 Tage
Jan Eymers
Jan Eymers

Erster Gedanke: lernt erstmal richtig zu Grüßen wenn ihr schon versucht es soldatisch zu tun :D :D :D

Vor 6 Tage
mrblaupfeil
mrblaupfeil

schlimm

Vor 7 Tage
AdaMe Blue
AdaMe Blue

95% aus den Burschen/Schwesternschaften sind übergewichtig in dem Film. Interessante Beobachtung. Die Frauen wirken aber auf alle Fälle interessanter und differenzierter als die Burschenschaften. Schon alleine wegen „humanitärer Projekte“ (In Anführungszeichen gesetzt, weil so ein alkoholisierter MatschLauf allein für mich noch nicht als humanitäres Projekt gilt).

Vor 7 Tage
Der MaxiKing
Der MaxiKing

Ich bin in einer Verbindung. Und ich verstehe wenn die vor der Kamera nicht mit einem reden wollen. Weil die meisten Reporter sehr stark voreingenommen sind und sehr unangebrachte fragen stellen. Wie sind wir rechtsradikal oder sexistisch. Aber keine fragen wie wofür steht ihr oder warum bist du beigetreten. Nein, wir werden alle immer so hingestellt wie wir nicht sind.

Vor 11 Tage
Denk mal Nach
Denk mal Nach

Warum sich wohl keiner vor einer Kamera des Funk Formats interviewen lassen will ... hmmmm

Vor 11 Tage
Luca Graebenteich
Luca Graebenteich

Warum mit Journalisten niemand von uns reden will, ist, selbst wenn das Interview die meiste Zeit neutral bleibt, wird spätestens am Ende wieder irgendein Fazit draufgepackt, dass oft auch grundlos alles wieder in die Klischees reindrückt. Ich wurde als Mitglied einer Turnerschaft (CC, Deutschland's größter schlagender Dachverband - die gesamten Burschenschaften sind nur ein Fünftel vielleicht aller Verbindungen) interviewt und hab auch von meinen Saufgeschichten erzählt, wie ich sie aber auch mit meinen Kommilitonen hatte, aber hatte eben keinen Stoff für die ganze Extremismus-Bohrerei. Ich hatte einfach keinen, weil es den bei uns und vielen anderen nicht gibt. (Selbst FDP-Grüne gewählt btw)Daraufhin hat die Chefetage von VICE gesagt: "Ne, is uns nicht krass genug, wir wollen irgendwelche heftigen Storys etc." Das wiederum fand ich krass und seitdem stelle ich VICE endgültig mit BILD gleich und lese es entsrepechend nicht mehr wie vorher. Faszinationsgeile Kolumne, von ernsthaftem Journalismus keine Spur und nur auf Profit aus (das als linke Zeitschrift!). Die meisten Medien versuchen also tatsächlich meist nur eine kleine böse Story rauszuquetschen und sobald man mal was Gutes sagt, heißt es, der wurde doch gekauft oder wie in einer Sekte beeinflusst. Warum sollten wir mit jemandem kooperieren, der sich erwiesenermaßen im Nachhinein gegen uns stellen wird? Warum sollte man jemandem offen gegenüber sein, der das nur am Ende als Munition verwenden wird um auf uns zu schießen? Wir versuchen es immer mal wieder und jedesmal werden wieder Aussagen verdreht oder bewusst in ein schlechtes Licht gerückt. Die Medien/Journalisten müssen sich da selbst an die Nase fassen, statts wie immer mit dem Finger auf andere zu zeigen, was man ja bei den Verbindungen immer ganz toll machen kann. Aber die meisten sind dazu eben nicht in der Lage und von vornherein nicht neutral uns gegenüber und das hat dann wiederum mit Journalismus nichts zu tun.

Vor 13 Tage
DER-BRO
DER-BRO

Ein miserabel gestalteter und nicht recherchierter Beitrag. Der Journalist ist überhaupt nicht in der Lage das Verbindungswesen etc. zu bewerten. Das Lied der Deutschen beispielsweise ist nicht die Nationalhymne, war es aber bis 1991; soviel zu Verfassungskonformität.

Vor 13 Tage
DER-BRO
DER-BRO

Frauenverbindungen sind einfach lächerlich.

Vor 13 Tage
Rotfuchs von Mecklenburg
Rotfuchs von Mecklenburg

Burschenschaften sind wunderbar!

Vor 19 Tage
WargasmPegasus
WargasmPegasus

Wirkt auf mich eher wie ein Faschingsverein. Diese Uniformierung und Bräuche wirken auch wie ein Relikt aus der Kaiserzeit.

Vor 20 Tage
Barne Bock
Barne Bock

die 3te Strophe Du Otto

Vor 20 Tage
germanyholidays
germanyholidays

Sozis heult leise..

Vor 21 Tag
The red fox forge
The red fox forge

Konservativ zu sein ist nichts schlimmes

Vor 21 Tag
kamelopedia1
kamelopedia1

"Ich bezeichne mich als konservativ-liberal" 12:38 Etwa so, wie zu behaupten, man mag Käse sehr und man mag ihn nicht.

Vor Monat
ste da bawz
ste da bawz

Name des Videos: Studentenverbindungen Im Video gezeigt: Tittenbuxen

Vor Monat
Louisa Hilger
Louisa Hilger

Ich bin in einer belgischen Studentenverbindung und bei uns gehts größtenteils eigentlich nur ums Trinken und Feiern 😄

Vor Monat
SlashFlash97
SlashFlash97

Hä alter die sind doch alle locker weit über 30

Vor Monat
BÄM Bus
BÄM Bus

frauen ü40 studieren doch nicht mehr XD und auch nicht vor 4 jahren

Vor Monat
MickMack
MickMack

Es gibt wirklich nichts peinlicheres als Frauenverbindungen! Das geilste ist die Rocklänge. Bei denen dauert es doch maximal 5 Minuten, bis die den Rock ganz ablegen!

Vor Monat
Claudius Birk
Claudius Birk

7:30 „nicht als mannsweiber rüber kommen“ Ich will gerade einfach nur meinen Kopf gegen die wand schlagen... Und das soll jetzt der feministische Ansatz einer weiblichen Studentenverbindung sein?

Vor Monat
Ankhira 82
Ankhira 82

alter alter.....komplett am Arsch die Leute dort...Oo

Vor Monat
Mr Moinsen T t t tetris
Mr Moinsen T t t tetris

Macht doch mal was zu Pfadfinderbünden/ Jugendbewegungen

Vor Monat
Mutant Monkey
Mutant Monkey

Ich bin anscheinend viel zu gerne "Mannweib" für eine Burschenschaftlerinnen Zukunft 😅

Vor Monat
NochSoEinKaddiFan
NochSoEinKaddiFan

Der Einzige aus meinem Studiengang, der in eine Verbindung gegangen ist, war der, den kaum einer leiden konnte, weil er nicht wirklich verstanden hat, wie man mit Menschen umgeht. Der Umgang war anstrengend und teilweise, gerade gegenüber zwei meiner Komilitoninnen, mindestens an der Grenze zum Übergriffigen.

Vor Monat
chocolate lover
chocolate lover

Und warum sind die schon so alt die sind doch eher schon hohe Damen statt aktive :D

Vor Monat
chocolate lover
chocolate lover

Das ist dann übrigens die Burschen nicht die fuxxen Prüfung was sie macht ;)

Vor Monat
chocolate lover
chocolate lover

Verbindungen sind nicht in ganz Deutschland gleich 🙄🤦🏻‍♀️ gibt total liberale

Vor Monat
Enzo Titgemeyer
Enzo Titgemeyer

Ich kann den hier geschilderten Vorwürfen nicht zustimmen! Klar gibt es Studentenverbindungen (Burschenschaften), die rechts sind und teilweise sogar in die Richtung der Neo-Nazis gehen. Man muss sich allerdings auch mal die sogenannten Corps anschauen. Diese stehen für die Demokratische Freiheit und haben zu Burschenschaften, die sehr rechts sind und in die Richtung der Ideologien der Neo-Nazis gehen, absolutes KONTAKTVERBOT. In diesem Video werden nur Burschenschaften gezeigt, die meiner Meinung nach schon rechts sind, es gibt aber auch etliche Studentenverbindungen, die politisch frei sind und sich hiervon distanzieren! Ich finde dieses Video eher schlecht, da es die Vorurteile schürt.

Vor Monat
Kael 90
Kael 90

Ist zwar schon was her. Bei den ganzen Kommentaren überlege ich mir halt schon was so als "Mitte" angesehen wird. Verbindungen sind grundlegend Mitte-Rechts anzusiedeln. "Linke" Verbindungen gibt es nicht. Und im Mitte-Rechts Rahmen gibt es eigentlich alles. Von Liberalkonservativ bis hin zu Rechtsradikal. Auch unterscheiden sich die Verbindungsverbände auch komplett. Da hast du den CV (Cartellverband) und den KV (Kartellverband) - während der KV nicht farbentragend ist, ist der CV farbentragend. Dann hast du die DB, die ADB und die NDD - was alles Burschenschafter sind.

Vor Monat
Don Camillo
Don Camillo

Hoch lebe das Y-Kollektiv weiter so. Das ist das was die Gesellschaft wirklich braucht.:)

Vor 2 Monate
Latex teufel
Latex teufel

ach du scheiße als Fux in einer Männerverbindung die seehr locker drauf sind wirkt dass echt schrecklich ^^

Vor 2 Monate
MrLabelChannel
MrLabelChannel

Weiß überhaupt IRGENDWER hier in den Kommentaren noch was die "politische Rechte/Linke" überhaupt bedeutet? Wird sogar auf Wikipedia ganz gut erklärt (für Alle, die zu faul sind, eine Bibliothek zu besuchen). Konservative Linke gibt es auch. Das ist keine verdammte Skala, sondern ein Koordinatensystem. Links-Rechts; Konservativ-Liberal (grob vereinfacht). Aber klar; die Bedeutung von Wörtern hinterrücks verändern zu wollen, um seine Meinung an die Spitze zu stellen ist meiner Meinung nach der wahre Faschismus („Faschismus kann definiert werden als eine Form des politischen Verhaltens, das gekennzeichnet ist durch eine *obsessive Beschäftigung mit Niedergang, Demütigung oder Opferrolle einer Gemeinschaft* und durch kompensatorische Kulte der Einheit, Stärke und Reinheit, wobei eine *massenbasierte Partei von entschlossenen nationalistischen Aktivisten* in unbequemer, aber effektiver Zusammenarbeit mit traditionellen Eliten *demokratische Freiheiten aufgibt* und mittels einer als erlösend verklärten Gewalt und ohne ethische oder gesetzliche Beschränkungen Ziele der inneren Säuberung und äußeren Expansion verfolgt.“ - Robert O. Paxton, The Anatomy of Fascism). Um noch einmal zum Video ein paar Zeilen zu sagen: Es geht auch anders. Nicht alle Verbindungen sind Burschenschaften. Nicht alle Burschenschaften sind Rechts (schon gar nicht radikal, denn das würde politischem Diskurs entgegenwirken) (Genauso wenig kann man sagen "Jeder, der beim G20 Gipfel demonstriert hat, hat Autos in brand gesetzt"). Und manche sehen halt in Tradition, Gemeinschaft und auch Disziplin Vorteile für sich, die ein Anderer vielleicht nicht braucht. Können wir uns nicht einfach wieder alle gesittet unterhalten, Leute?

Vor 2 Monate
Lu Kro
Lu Kro

haha ne verbindung für dicke und nicht ganz so hübsche nazi damen

Vor 2 Monate
Lu Kro
Lu Kro

hübsch darf man nicht sein um bei den damen mitzumachen ?

Vor 2 Monate
Ned McFly
Ned McFly

Die radikalen Burschenschaften eine Brutstätte des Rechtsextremismus. Kaderschmiede der Neu-Rechten Bewegungen von JA über die IB. http://asta-frankfurt.de/sites/default/files/dateien/autoritaer-elitaer-reaktionaer/2017verbindungskritikweb.pdf http://www.huffingtonpost.de/2017/07/27/burschenschaften-afd-_n_17597626.html Menschen die mit Ideen und Idealen von gestern, versuchen die Gegenwart und die Zukunft, wieder in die Vergangenheit zu verwandeln.

Vor 2 Monate
heladar
heladar

Ich habe während meiner Praktika in verschiedenen Verbindungen gewohnt im Studium als externer und viele interessante Menschen getroffen. Ich fand es war eine tolle Zeit und ich hätte mir ein differenzierteres Bild von Verbindungen gewünscht. Gerade beim jungen Publikum vom Y-Kollektiv z.B. macht es einen Unterschied, ob man nur "Mannsweiber" oder auch attraktive Frauen zeigt. Zumal es bei den Verbindungen so viele verschiedene gibt, dass man hier nicht ansatzweise erfährt, worum es geht. Könnt ja mal länger darüber berichten, das Thema interessiert sicherlich viele Leute.

Vor 2 Monate
mikronation.
mikronation.

will niemanden kränken, aber die sehen alle recht gut genährt aus, wenn nicht sogar viele etwas überfressen. die allgemeine körperform erinnert an die menschen in "wall·e".. kein platz der oberflächlichkeit, aber das ist weder schön anzusehen, noch gesund. oder? kann ja auch vom bier kommen, aber selbst hier im ghetto, wo ich wohne (fernab von universitäten und gebildeten kreisen) sieht man viele die besser in form sind. :b

Vor 2 Monate
уцпg josé мцjica
уцпg josé мцjica

Cool und Mitglied bei einer Burschenschaft sein, korreliert offenbar negativ miteinander

Vor 2 Monate
Shari Ch
Shari Ch

Das Video ist einfach Müll

Vor 2 Monate
Shari Ch
Shari Ch

So ein Quatsch nicht alle Studentenverbindungen sind rechts

Vor 2 Monate
Feuerengel komm in mein Boot
Feuerengel komm in mein Boot

Hahaaa,sie haben einen schlechten Ruf!?........😁,Konservativ und rechts,, was ist daran bitteschön schlecht? Und warum dürfen sie nicht die deutsche Nationalhymne singen,.........das ist unsere deutsche Kultur,und dazu gehören alle Strophen.

Vor 3 Monate
MacX85
MacX85

Nur die 3. Strophe des Deutschlandlieds ist Nationalhymne. Davon ab stimme ich zu, dass das Deutschlandlied Kulturgut ist und gepflegt werden sollte.

Vor 2 Monate
Braniac B
Braniac B

Ich hätte mir kritischere fragen besonders zu den themen sexismus und rassismus gewünscht. Außerdem wäre eine Recherche zum Einfluss von Burschenschaften in der heutigen Zeit interessant gewesen.

Vor 3 Monate
An Drey
An Drey

Verstehe diese Art von Verbindungen nicht, wieso reicht es nicht aus miteinander befreundet zu sein oder in einen Verein gehen. Also was ist die Essenz dessen? und was ist wenn eine/r da so eingeschworener Langzeitmitglied ist und dan nicht mehr möchte, wie ist das mit dem Austreten? Ich kapiers nicht u. würd mich auf eine Antwort freuen.

Vor 3 Monate
Kein Sicherheitsrisiko
Kein Sicherheitsrisiko

"Sie haben einen schlechten Ruf weil sie konservativ und rechts sind." Seit wann ist konservativ bzw. rechts schlimm? Ist das hier DieLinke bzw. Antifa - TV?

Vor 3 Monate
tusk70
tusk70

Eine wunderschöne Jahrhunderte alte Kultur.

Vor 3 Monate
lammoun1
lammoun1

Ihr seids Fad!

Vor 3 Monate
GehirnamputierterBehälter FürAmphibischeUrscheiße
GehirnamputierterBehälter FürAmphibischeUrscheiße

Ich bin Präsident eines MC und auch bei uns gibt es ganz klare Regeln. Ob es um Entscheidungen geht, die ausnahmslos, demokratisch, abgestimmt werden müssen, oder auch was die Zeit als Anwärter betrifft, die man durchaus mit der Fuchsenzeit vergleichen kann. Auch geht es bei uns um Werte und Freundschaft, allerdings nicht so altbacken, spießig und konservativ. Mit Freiheitsdenken hat, meiner Meinung nach, eine Burschenschaft also wenig zu tun. Abgesehen davon, dass Mitglieder solcher Verbindungen, fast ausnahmslos, einfach nur als Söhne und Töchter wohlhabender Eltern geboren werden und schon jetzt fest steht, dass diese die künftige wirtschaftliche und politische, erzkonservative Elite stellen werden, dessen Gegner wir sind.

Vor 3 Monate
Leeta Dax
Leeta Dax

Also glücklich wirken die nicht....

Vor 3 Monate
computername
computername

Deutsch Medienlandschaft zusammengefasst: 1) NAZI NAZI NAZI NAZI NAZI NAZI NAZI NAZI 2) Böse (Auto-) Industrie! Für jemand der schon seit mehreren Jahren im Ausland lebt ist es wirklich erschreckend zu sehen wie unfähig die Deutschen sind ein natürliches Selbstbewusstsein zu ihrem Land und ihrer Kultur aufzubauen. Das wird ja aber auch von den Medien und der politischen Leitkultur so vorgegeben. Zum Glück gibt es noch Menschen die nicht auf diesen ganzen Quark hören und weiterhin stolz und mutig das Land der Deutschen voranbringen. Ganz Europa lacht darüber wie "wir" uns selbst kontinuierlich in den eigenen Garten Sch***. Deutschland ist für viele Länder beispielhaft geworden, was Lebensqualität, Sicherheit und Fortschritt betrifft. Und dabei sind es auch die Traditionen und die Kultur, die von Zuwanderern geschätzt wird. Nur wir können und dürfen das natürlich keinesfalls gut finden - denn wir sind ja schließlich und letztendlich - NAZIS!

Vor 3 Monate
Tilly Plaines
Tilly Plaines

11:43 - 11:55 :D

Vor 3 Monate
el presidente
el presidente

WTF hauen die stumpf die erste Strophe raus. Ist die nicht unter Strafe verboten? Auf einer Ebene mit Holocaust Leugnung, Hitlergruß etc.????

Vor 4 Monate
MacX85
MacX85

+el presidente "Unsere Nationalhymne besteht aber nur aus der dritten Strophe." Das ist richtig. Das Deutschlandlied in seiner Gänze ist allerdings Kulturgut. "Wer die ersten zwei singt ist einfach respektlos und eine dreckige Nazisau" Warum?

Vor 2 Monate
el presidente
el presidente

+MacX85 Unsere Nationalhymne besteht aber nur aus der dritten Strophe. Wer die ersten zwei singt ist einfach respektlos und eine dreckige Nazisau

Vor 2 Monate
MacX85
MacX85

Nein. Warum sollte es? Das Deutschlandlied haben nicht die Nazis verfasst.

Vor 2 Monate
Vi de Fleur
Vi de Fleur

Ich hatte bis eben noch gar keine Meinung zu Verbindungen, (weil ich jetzt erst durch mein beginnendes Studium damit in Kontakt komme)... Nach diesem Bericht, habe ich das Gefühl, ohne einer beizutreten, schlechtere Zukunftsaussichten zu haben, weil da ja so eine Art Vetternwirtschaft entsteht, würde aber bei keiner dabei sein wollen. Sich über die Länge eines Rockes zu echauffieren ist in meinen Augen Antifeministisch....Hmm, nee, danke... Und ich trage keine kurzen Röcke (Ist alles Geschmackssache), aber dabei geht es mir ums Prinzip. Sexistische Frauen machen mir fast mehr Angst als sexistische Männer.

Vor 4 Monate
IN_DEI_XICHT___
IN_DEI_XICHT___

Oh du zurückgebliebenes Ostdeutschland...

Vor 4 Monate
Der Renegat
Der Renegat

Linke...wer will solch Schmutz auch in der Verbindung?

Vor 4 Monate
Rou Kazoo
Rou Kazoo

Ich war mal im Urlaub zu Gast eine Woche lang in einem Verbindungshaus untergebracht, weil mir ein Freund aus der Schule bei seinen Verbindungsbrüdern einen Schlafplatz dort organisieren konnte. Dort waren auch weitere Burschen aus anderen Verbindungen zu Besuch. Mein bisheriges Bild von oder nennen wir es auch meine Vorurteile gegenüber Burschenschaften und Verbindungen wurde da zum einen immer wieder unterschwellig (konservativ,, patriotisch, rechts, an einer Stelle sogar leicht NS verherrlichend) und mehr als deutlich ("Rituelles" Besäufnis, Stolz, traditionell) bestätigt. Ich wurde besonders von einem immer wieder zum Trinken herausgefordert und als ich diese ablehnte sogar zur Mensur. Da ich aber kein Mitglied bin, musste er sich damit in seinem gekränktem Stolz zufrieden geben. Alles in allem nur ein kleiner Einblick und sicher nicht zu pauschaliseren, aber dennoch für mich ein Grund mehr skeptisch und kritisch gegenüber dieser Art des traditionellen Verbindungsbrauchtums zu sein.

Vor 4 Monate
Rou Kazoo
Rou Kazoo

Also ich weiß nicht, wie der Studiengang der Sozialen Arbeit in München oder allgemein in Bayern vermittelt und unterrichtet wird, aber ihre kurze Äußerung deckt sich nicht mit dem Bild, das ich als Studierender in NRW nach 6 Semestern habe. Sicherlich steckt da auch viel Meinung hinter, aber mir scheint es, als hätte sie das Konzept von Profession und wissenschaftlich fundiertem Handeln (noch) nicht ganz verstanden. Daraus einen Vergleich zu einer Studierendenverbindung zu ziehen, finde ich auch fraglich.

Vor 4 Monate
VideoJukebox
VideoJukebox

German girls are ugly.

Vor 4 Monate
A Cabsalt
A Cabsalt

ganz ehrlich, wenn mich jemand mit dem "frame" " mal sehen, ob sie dem rechten Ruf gerecht werden"... bei der Jahresfeier des Verbandes unangemeldet mit ner Kamera ein Interview haben möchten, dem würde ich auch keins geben. Zu einer solchen Feier wirst Du eingeladen, zu einer HOchzeit würdest Du ja auch nicht einfach so gehen. Du hast keinen Anspruch auf ein INterview, wenn Leute nicht mit dir reden wollen, dann wollen sie nicht. Mach deinen Job ordentlich. Das hier war schon von Beginn ab: " ich will unbedingt Material finden, damit ich meine These " die sind rechts" bestätigen kann. Was dich wohl eher aufregt ist, dass die Leute dich als Journalist nicht ernst nehmen. Soviele Unterstellungen in dem Beitrag., " der erste Eindruck" reicht mir auch.... " ... ... ist ja schon komisch. Da hat Bild Niveau....... ich würde auch nicht mit dir reden wollen... du scheinst ja für dich schon alles zu wissen, was du in dem Artikel schreibst.... also warum soll ich dir dann auch noch "Nahrung "liefern? ...

Vor 4 Monate
skankhunt 42
skankhunt 42

9:15 Sieht aus wie ein elitärer Trachtenverein.

Vor 4 Monate
Nick Fury
Nick Fury

Patriotisch sind die auf jeden Fall. Ich war in einer Verbindung. Und ja saufen tun die auch. ;-). Aber die sind eben nicht alle total fruchtbar, aber haben eben oft einen an der Klatsche. Viele leben da ihre nicht verhandende Bundeswehrzeit aus, hatte ich das Gefühl.

Vor 4 Monate
xXUsagiXx
xXUsagiXx

Ich hatte mal einen Ex der in so einer Verbindung war, man war das ein narzistischer Psycho 😅

Vor 4 Monate
samueltriml
samueltriml

Mit welcher Kamera wurde dieser Film gedreht? :D

Vor 4 Monate
Hopelessly Optimistic
Hopelessly Optimistic

Das Ganze wirkt aus der Zeit gefallen. Leider konnte ich durch den Bericht nicht ganz verstehen was denn nun Sinn und Zweck einer Verbindung ist.

Vor 4 Monate
no way
no way

Man möchte sich als was Besseres fühlen, also gibt man sich "moralische" Regeln und hält Prüfungen ab. Aber am Ende sind es eben doch nur junge Leute die sich betrinken wollen und dann in ein Treppenhaus kotzen. Gerade die, die in sowas eintreten haben oft den schlimmsten Charakter, deshalb brauchen sie ja auch das Gefühl zu irgendetwas gutem und moralischem dazuzugehören. Alle anderen verhalten sich einfach im Alltag wie anständige Menschen ohne sich dafür gegenseitig auf die Schulter zu klopfen.

Vor 5 Monate
V. Orki
V. Orki

Am besten ist sowieso "...et mobiltelefonare" - Latein zum wegrennen!^^

Vor 5 Monate
Innen sind wir alle Rosa
Innen sind wir alle Rosa

Wie alt sind diese Studentenverbindungstanten denn bitte? Haben die das 3. Reich noch mitbekommen und daher ihre Ansichten??

Vor 5 Monate
geri bond
geri bond

Studenten Verbindungen sind der letzte Blödsinn. Man fügt sich selber extremen Schaden zu, im Job , im Privatleben, in der Familie und in der Sexualität. Ich kann jedem nur davon abraten.Lasst die Finger von derm Scheiss ! Ich weiss wovon ich rede !!!!

Vor 5 Monate
ProfGoodlife
ProfGoodlife

Da kriegt man direkt Laune eine 6-fache Gießkannenstafette wegzuknuspern.

Vor 5 Monate
NoMercyBro-
NoMercyBro-

Diese Studentenverbindungen sind ja absolut Grinch

Vor 5 Monate
Mir stehts bis hier
Mir stehts bis hier

was für bekloppte Leute xD

Vor 5 Monate
Sahnchis Welt
Sahnchis Welt

Wieder ein tolles Video. Ich finde nur schade das die Damenverbindung scheinbar gegen Menschen ist, dennen ihr Geschlecht "egal" ist. Ich selbst ziehe die Kleidung an, die mir gefällt - gleich ob sie eher als Maskulin oder Feminin aufgefasst wird.

Vor 5 Monate
Hans Jürgen Vetter
Hans Jürgen Vetter

Kleiner Tipp ... jedes Semester finden zu Semesterbeginn sogenannte Keilkneipen statt ... einfach hingehen, sich als Studierender outen und ein sogenannter Verkehrsgast werden ... durchhalten ... und dann als Verkehrsgast mit dieser Verbindung am Thomastag in Nürnberg teinehmen ... DANN hätten sie einen echten Eindruck vom deutschen Verbindungsstudententum ... das hat mit diesen netten Damen nichts zu tun ...

Vor 5 Monate
flecs snif
flecs snif

Ich war jetzt schon selber öfters in einer Studentenverbindung in München zu Besuch und bin dort auf überhaupt keine rechten Meinungen gestoßen. Mir wurde dort erklärt daß es auch viele Verbindungen ohne politische Meinungen gibt. Verstärkt wurde der Effekt dadurch das auch viele in der Verbindung waren die einen Migrationshintergrund hatten. Zu dem Klischee das viel getrunken wird in Verbindung muss ich jedoch zugeben daß sowas in vielen Verbindung tortzdem sehr ausgelebt wird. Die Rituale bei solchen Verbindungen sind dabei natürlich Geschmackssache.

Vor 5 Monate
jakob
jakob

ich glaube man kann nicht oft genug wiederholen, dass Burschenschaften und Studentenverbindungen nicht ident sind. Weder in der Vergangenheit, noch jetzt. Ich kann nicht all zu sehr über Deutschland sprechen, aber in Österreich liegt der Unterschied darin, dass die einen mehr oder weniger konservativ sind und die anderen nationalistische Tendenzen haben (diese sind auch meistens schlagend!)

Vor 5 Monate
Schlubbe Jupp
Schlubbe Jupp

Creepy...das erste was mir dazu einfällt

Vor 5 Monate
Lasmiranda Dennsiewillja
Lasmiranda Dennsiewillja

Es scheint den ausländischen Reporter wahnsinnig umzutreiben, über was er da berichtet.

Vor 6 Monate
Friedrich Roxlau
Friedrich Roxlau

Warte mal ... wenn er sagt jetz singen sie die erste strophe hört man "einigkeit und recht und freiheit" Dann kamera wechsel und danach nach einer krummen trompeten note dann die erste strophe.. etwas unglücklich oder gewollt ? Das iss jetz die frage

Vor 6 Monate
LEGEND
LEGEND

Fremdscham...

Vor 6 Monate
geetjuhhisdebeste
geetjuhhisdebeste

Habe selber 1 Jahr lang in einer nicht-schlagenden Verbindung gelebt und dies alles als sehr positiv erfahren! Neben dem Vorteil von guenstigem Wohnen (wenn man denn im Vereinshaus wohnt), war es eine tolle Gemeinschaft aus diversen Menschen und Kulturen. Ja, sogar ein nigerianischer Student war Teil unserer Verbindung. Eine Verbindung ist immer nur so gut, wie ihre Mitglieder. :P Klar wird da auch hin und wieder mal eine Veranstaltung gehalten, wo es eigentlich doch nur ums Feiern und Saufen geht - Trinkspiele waren Teil des Ganzens. Aber welcher Student geht nicht mal auf eine Party und trinkt Alk?! Was mir gefallen hat, ist die Teilung der Verantwortung, jeder uebernimmt mal Fuehrungsrollen, der Gemeinschaftsgeist und das Miteinander. Man lernt und handelt demokratisch und fuehlt sich als Teil einer Gemeinschaft die fuer hoehere Ideale steht. Allerdings habe ich auch Verbindung u. Burschenschaften kennengelernt, die wirklich schrecklich sind, sei es wegen radikalem Gedankengut, oder wegen Pflichten, die mir zuwider sind.

Vor 6 Monate
Speedy2619
Speedy2619

Das mit der Nationalhymne ist genau das gleiche wie mit dem Fackelmarsch es gab diese Dinge schon voher Fackelmärsche wurden vor der NS Zeit zu ehren von zum Beispiel Professoren veranstaltet beide Sachen wurden für die NS Propaganda missbraucht und unsere Errinnerungspolitik macht es für uns nicht leichter solche Traditionen wieder zu leben. In meinem Dachverband sind wir bei der 3 Strophe geblieben aber den Fackelmarsch schaffen wir auch nicht ohne auf gegewehr zu stoßen.

Vor 6 Monate
Carolie Adema
Carolie Adema

Wie gerne ich euch jetzt bei meiner studentenverbindung in den Niederlanden einladen würde um zu zeigen wie so eine studentenverbindung auch sein kann

Vor 6 Monate
Ancient Psychic Tandem War Elephant
Ancient Psychic Tandem War Elephant

Vermisse meine zeit als Aktiver. Es ist eigtl unmöglich die Vielfalt aller unterschiedlichen Verbindungen aus dieser Welt in einem 20 Minuten Beitrag zu pressen.

Vor 6 Monate
Lucky Luke
Lucky Luke

In der Volksschule wollte ich auch zu einer Geheimbande gehören. Aber dann bin ich erwachsen geworden :-P Wieso es so viele Menschen gibt die sich nach Uniformen, Traditionen und Hierarchien sehen ist mir ein Rätsel. Vermutlich einfach der Wunsch irgendwo dazuzugehören.

Vor 6 Monate
Thomas Incredib
Thomas Incredib

Wenn man Charakter und Moral hat, dann positioniert man sich gegen diese Burschenschaften. Pseudoelitär und einfach nur widerlich!

Vor 6 Monate
Thomas Incredib
Thomas Incredib

Mein Fremdenhass? Was stimmt denn mit dir nicht?

Vor 6 Monate
Ancient Psychic Tandem War Elephant
Ancient Psychic Tandem War Elephant

Nicht so widerlich wie blinde Hetzer. Behalt deinen Fremdenhass bitte für dich. danke

Vor 6 Monate
Louis Neumayr
Louis Neumayr

Da bevorzuge ich die bayerischen Burschenvereine da geht's um bayerische Traditionen, Gemeindeleben und saufen

Vor 6 Monate
Ich Bims
Ich Bims

Könnt ihr Mal ein Beitrag über die Pfadfinder machen? Fände es sehr interessant...

Vor 6 Monate
Y-Kollektiv
Y-Kollektiv

Danke für den Themenvorschlag!

Vor 6 Monate
Präsident Barotschew
Präsident Barotschew

Mal eine doofe Frage. Kannst du dir eventuell vorstellen, das es die Schuld von Leuten wie Rayk Anders, Leiffels und Stegemann ist, das niemand mit euch reden will, da man eh weiss das am Ende nur Bullshit zusammen geschnitten wird?

Vor 6 Monate
Chemie Jodler
Chemie Jodler

Ein Kritikpunkt ist ja, dass wenige mit dir reden wollen. Du musst dir halt vorstellen, dass die meisten Medien über die negativ bereichten wollen. Also warum sollen die dann mit einem Journalisten reden?

Vor 6 Monate
Thomas Minder
Thomas Minder

you are fake news.

Vor 6 Monate
SmittyWerben JagermanJenson
SmittyWerben JagermanJenson

Also ganz ehrlich das is ja alles schön und gut und die haben spaß dabei tun keinem Weh und passt ja alles. Fakt ist aber trotzdem wenn man sich die alle mal so anschaut haben die iwie alle einen an der Waffel. Sind halt iwie die Frauen die von der Gesellschaft eher nicht so akzeptiert werden. Was ja nicht schlimm ist, wie gesagt die haben sich gefunden und zusammen Spaß und sollen das ruhig machen. Trotzdem haben die irgendwie nen Schlag. Das gleiche wie Kirchenvereine, jeder kann das machen und ich find es nicht schlimm aber die meisten die in irgendwelchen Kirchenvereinen sind haben irgendwie auch hart nen schlag :D

Vor 6 Monate
Ancient Psychic Tandem War Elephant
Ancient Psychic Tandem War Elephant

Ich bin ein "Burschi" und kann dir versichern dass wir alle einen an der Waffel haben. Ich habe fast alle Verbindungen als tolerant kennengelernt.Vom 68er LSD-Hippie bis zum urigen Stammtischsäufer und veralteten Wertesystem hast du halt alles in dieser Szene.

Vor 6 Monate
Mr. Unknown
Mr. Unknown

Uniform, Rituale, Ränge, Salutieren - ist das ein Bundeswehr-abklatsch für Studenten?

Vor 6 Monate
MacX85
MacX85

Nur 200 Jahre älter als diese.

Vor 2 Monate
fuck hades
fuck hades

cringe

Vor 6 Monate
kerbelmann jörg
kerbelmann jörg

Sekunde 48 ist um und es wurde schon 2 mal erwähnt dass Burschenschaften als rechts, konservativ und Alkoholiker gelten nur falls jemand noch am überlegen ist als was die wohl gelten könnten. und für alle die es nochmal nachlesen wollen stehts ja auch nochmal in der Videobeschreibung.

Vor 6 Monate
MrBroken030
MrBroken030

9:08 Ist das Christian Bail in American Psycho?

Vor 6 Monate

Nächstes Video