JP Performance - Tesla P100D | Reaktionen!


  • Am Vor year

    JP PerformanceJP Performance

    Dauer: 11:19

    Wir haben da mal ein paar Leute in dem Tesla P100D mitgenommen ... :D
    - - -
    Für alle, die wissen wollen womit wir filmen:
    Kamera | goo.gl/O9dJdW
    Objektiv | goo.gl/XgwVPk + goo.gl/BRhc6e
    Speicherkarte | goo.gl/PhEvsZ
    Stativ | goo.gl/I3u4ki
    - - -
    FACEBOOK: goo.gl/CpAuI4
    INSTAGRAM: goo.gl/SxiVbk
    WEBSITE: goo.gl/MPbEzf
    - - -
    ...Jean Pierre Kraemer / JP Performance GmbH - zwei Begriffe die für Spaß, Leistung, Power, freche Sprüche, schnelle Autos, Turbotechnik, Turboumbauten, Ladedruck und noch vieles mehr stehen.
    Mit diesen Videos biete ich dir einen Einblick ins tägliche Leben hier in der Firma ,Leistungssteigerungen, technische Details & Erklärungen, Soundfiles, Messwerte, Vergleiche, Neuvorstellungen & Präsentationen und und und...
    Du bist quasi "live" bei all unseren Projekten, Events und Reisen in die große, weite Welt mit dabei. Egal ob Audi, BMW, Chrysler, Dodge, Ferrari, Ford, GMC, Honda, Infinity, Jaguar, Koenigsegg, Lamborghini, Mercedes, Nissan, Opel, Porsche, Range Rover, Skoda, Tesla, Volkswagen oder Wiesmann... es ist für jeden etwas dabei und auch fast von A - Z :-P
    Jeder der sich denkt: I LIKE BIG BOOST ist hier genau richtig, frei nach dem Motto FÄHRSTE QUER SIEHSTE MEHR siehst du hier Aufnahmen von Drifts, Drags und anderen Spielerein die große Jungs halt gerne machen.
    Wenn du Anregungen / Wünsche oder sonstiges hast, kannst du dich gerne melden unter:
    0231/39696375 - info@jp-performance.de - www.jp-performance.de

    Tesla  Model S  P100D  P100  electric  autonom  fast  acceleration  drift  burnout  reactions  reaktionen  JP Performance  Jean Pierre Kraemer  PS Profis  JP  Boost  Turbo  Dortmund  Germany  Drift  Flames  Backfire  Antilag  Burnout  Loud  Exhaust  Abgasanlage  Tuning  VLOG  Fail  Compilation  BMW  M4  Audi  R8  Lamborghini  Ferrari  Bugatti  Veyron  VW  Golf  GTI  

Termi theCoasterJunkie
Termi theCoasterJunkie

so wie hoch ist bei dem Teil jetzt die Höchstgeschwindigkeit??

Vor 5 Tage
bor mit
bor mit

http://youtu.be/05oEUauFVk8

Vor 5 Tage
hool-e-gan[FUZ]
hool-e-gan[FUZ]

Der arme Marco rutscht bald auf die Rücksitzbank 😂

Vor 6 Tage
Jan Oestermann
Jan Oestermann

Einfach das krasseste Auto der Welt 😍 naja bis der neue Roadster rauskommt 😄

Vor 7 Tage
Streichholz Halde
Streichholz Halde

Elektroautos sind so dumm

Vor 16 Tage
InSider
InSider

Tesla P100D - Bestes Auto

Vor 19 Tage
Stefan Bö
Stefan Bö

Dann lieber nur die Hälfte Kraft&Power aber ein gescheiten Sound! Das ja echt eklig, für jeden der Autos liebt.

Vor 21 Tag
Ramon Collier
Ramon Collier

Da merkt man selbst wie alt man ist, wenn der junge das als oldschool betrachtet 😱🤣😅

Vor 23 Tage
Nerdy
Nerdy

Nun redet jp wie geil ein amg sls so abgeht, zieht sofort an ohne turbo mega geil usw. Haha der redet auch viel unfug. Der sls hat wohl ca 250 ps weniger . Und kostet mehr. In der Oberklasse kauft man Tesla. Wer will noch so einen alten müll wie ein sls wenn ich einen Tesla für weniger geld bekomme mit mehr bumms und mehr Platz Panorama dach usw usw. 350km Reichweite past doch wenn man bissel heizt.

Vor 23 Tage
Murksa Knulte
Murksa Knulte

Schon mal knapp 90 Tonnen mit 9.000 PS von 0 auf 100 in 7 Sekunden gesehen??? Der Sound, den die Motoren da machen is das Geilste, was ich je gehört habe und da gibt es keine Schalen, keine Gurte aber eben 90 Tonnen!!! *lol*

Vor 28 Tage
qravixツ
qravixツ

4:00 .. wie er versucht sich irgendwo festzuhalten HAHAHA

Vor Monat
Christoph Sarcher
Christoph Sarcher

"15? siehst auch wie 90 aldda!" hahahahahahahaaaa :D

Vor Monat
Lone Wolf
Lone Wolf

Schwachsinn...in 10 Jahren redet kein Mensch mehr davon! Einen V12 kannst Du nicht schlagen, erst Recht nicht mit so einem Minimi elektro-Schrotthaufen! Nicht mal der 1/4 Meile Check das aus: --> @ Bezieht man dann noch die Umweltzerstörung eines Teslas mit ein und all die tausenden Tiere- u. Menschenleben, die zerstört wurden, bei der Hesretellung und im Strassenverkehr (fehlendes Motorengeräusch), sowie die lächerlichen Abzockerpreise...dann hat jeder halbwegs normal denkkende Mensch (mit einem Mindestmass an Intellekt) verstanden, dass elektro Autos schon sehr bald wieder der Vergangenheit angehören werden, insbesondere Tesla. Der Hype ist bald vorbei und denen geht bald das Geld aus...dann kommen die Menschen wieder zur Vernunft.

Vor Monat
Adriiin Delan
Adriiin Delan

Der bei 5:55 kennt sich niemals mit Autos aus... nur schon die Aussage JP:"Was war das schnellste was du gefahren bist?" Möchtegern:"...lambo..."

Vor Monat
Viktoria L
Viktoria L

Der afro Boy ist echt süß❤️😊

Vor Monat
Gold MasterOne
Gold MasterOne

Was drückt der Tesla???

Vor Monat
Emre Saracoglu
Emre Saracoglu

Ey das ist doch sammy miri 👀

Vor Monat
freddydeluxe
freddydeluxe

JP, teile doch mal bitte deine Spotify-Playlist :D

Vor 2 Monate
RAP SUPPORTER NEWS
RAP SUPPORTER NEWS

Von 0 auf 100 wie ein Tesla -Ufo361

Vor 2 Monate
Hdjdjskx Jskxhdhek
Hdjdjskx Jskxhdhek

Im Raumschiff durch die Gegend fahrn. Du weisst wovon ich rede maaaan :D haha

Vor 2 Monate
Lasse Lübke
Lasse Lübke

Mein Opa Fährt einen Model x 90d

Vor 2 Monate
Shorty
Shorty

,,Du bist 15? Du siehst aus wie 90 Alter." Wie peinlich.

Vor 2 Monate
Raigeki Fitness
Raigeki Fitness

Stabil 👌 Einen schönen Tag an alle.

Vor 3 Monate
Markus Lettau
Markus Lettau

Sammy Miri????

Vor 3 Monate
Ruxidge
Ruxidge

Bei 7:40 das könnte der Bruder von Elektrisiert sein

Vor 3 Monate
Marko Palmier
Marko Palmier

1:46min + Wiedergabegeschwindigkeit auf 0,25 😂😂

Vor 3 Monate
Julius Schnebbe
Julius Schnebbe

8:00 leroy?

Vor 3 Monate
Ralf Ney
Ralf Ney

wenn man nachts durch die Stadt fährt Und ampelrennen sucht ,ist man mit dem Tesla allein.denn der zieht alles ab.hat auch was von langweilig.

Vor 3 Monate
FRD Yoo
FRD Yoo

6:00 Gute Besserung raus an Sammy :\

Vor 3 Monate
TeAX LiquiDzZ
TeAX LiquiDzZ

JP hat genau meinen Musik Geschmack 😂 schön chillig 👌🏻👌🏻👌🏻👌🏻

Vor 3 Monate
Shadyger_LP Blacklight Retribution
Shadyger_LP Blacklight Retribution

EMINEM in der Karre wär nicer

Vor 4 Monate
Seppel Predator
Seppel Predator

Ganz ehrlich. Sound fehlt schon. V8 zb ist und bleibt einfach nur ein genuss. Wer Benzin im Blut hat,für den ist das indiskutabel

Vor 4 Monate
Dessouse Strauß
Dessouse Strauß

Typ schmarrt da irgendwas von emotional.... Schrecklich... Das is kein auto.... Das is ne fahrende Glühbirne

Vor 4 Monate
gerettet durch Jesus Blut
gerettet durch Jesus Blut

Beste Mann marco echt hab mich weg gelacht wie er im Gas geht hahahahahah Wahnsinn Marco braucht auch ein eigenen Kanal!!!!

Vor 4 Monate
KritzelBob
KritzelBob

Der Innenraum ist aber schrecklich

Vor 4 Monate
Levin Vogel
Levin Vogel

Erste Niederlage für die soko autoposer

Vor 4 Monate
jo ja
jo ja

Das Ding mit nem Turbolader für die Klima 😂

Vor 4 Monate
Lukas Schmitz
Lukas Schmitz

Wie alle vergeblich nach dem Griff suchen 😂

Vor 4 Monate
dAoLKo
dAoLKo

Gebt euch den Anfang mit Marco in 0,25facher Geschwindigkeit. Jetzt noch Pippi in den Augen :D :D :D: D

Vor 4 Monate
eDrive
eDrive

Wer den Sound vermisst kann sich ja ein Soundgenerator mit fetten Lautsprechern einbauen um sich beschallen zu lassen. Ich bin Froh um jede Fahrt, bei der ich kein Motorengeräusch habe.

Vor 4 Monate
Harris Pilton
Harris Pilton

old school........migos......................aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalles klaaaaaar

Vor 5 Monate
Matthias Müller
Matthias Müller

Der neue Tesla Roadster 1,9 Sekunden von 0-100 km/h Vmax 400 km/h. Das Ende der Verbrenneraera ist längst eingläutet...

Vor 5 Monate
Ben Brants
Ben Brants

Geiles Auto

Vor 5 Monate
Marc Aumueller
Marc Aumueller

Wer hätte noch gerne gewusst was das schnellste Auto von dem 16 jährigem war😂😂

Vor 5 Monate
Montana Sacra
Montana Sacra

Mamas Clio mit 55PS, 160 Spitze hahaha

Vor 3 Monate
xXThundergamerXx
xXThundergamerXx

Wie heißt das Lied bei 9:50? Also das 2 Lied von JP?

Vor 5 Monate
Daniel Grânkin
Daniel Grânkin

Ich kann nur sagen Rakete

Vor 5 Monate
WhiePacman
WhiePacman

Wie soll man sich so einen leisten können

Vor 5 Monate
MrRobsonator
MrRobsonator

du bist ein ninja :D

Vor 5 Monate
cloudcloud1
cloudcloud1

*Ja* , die ganze Autoindustrie in Deutschland darf sich warm anziehen...

Vor 5 Monate
Ravenblood
Ravenblood

Boar der Hamma xD *lach

Vor 5 Monate
DeadlyDetlef
DeadlyDetlef

Der Typ links in dem anderen Auto bei 2:39 :D

Vor 5 Monate
Lennart
Lennart

Oldschool Bad and Boujee hahah

Vor 5 Monate
martin math
martin math

Hallo JP Der Tesla ist ja soooo langsam der braucht ewige 2.7.Sek auf 100 teste mal den neuen M5 der geht in 2.1.Sek auf 140!!!!!!!

Vor 6 Monate
Giorgio Mu
Giorgio Mu

Siehst aus wie 90 alter 😂

Vor 6 Monate
Fabento
Fabento

Wie der mit dem aventador nur sein Geld verdient

Vor 6 Monate
Alexios Sanchez
Alexios Sanchez

sammy miri

Vor 5 Tage
Fabento
Fabento

Samy miri bester mann

Vor 6 Monate
San Miguel
San Miguel

Ich glaube, die behauptet nie wieder, dass ein GTI schnell ist hehe

Vor 6 Monate
oskrrr
oskrrr

Das beste Video ever 😂😂😂😂

Vor 6 Monate
Fiesta Ford
Fiesta Ford

Sammy Miri

Vor 6 Monate
Nathaniel Atkinson
Nathaniel Atkinson

Radiation valuable happen permit finish proper up clean jaw.

Vor 6 Monate
Kenabis Tinnek
Kenabis Tinnek

2030er kinder werden nicht glauben wie laut die straßen früher waren

Vor 6 Monate
Michael Pietzsch
Michael Pietzsch

Was kann man an dem Auto noch tunen?

Vor 6 Monate
AcceptYourDeath
AcceptYourDeath

Das einzigste was mich noch stört beim Elektromotor sind die Batterien. Wer sich in 20 Jahren um die ganzen ausgelutschten hochgiftigen Packen kümmert ist glaub ich nicht geklärt. Und wenn wir in der Realität vielleicht irgendwann mal bei 20%, 30%, 50% Elektrofahrzeug anteilig wären ist das nicht mal so ein kleines Problem nebenher. Ist durchaus möglich das wir dann noch neben den AKW-Endlagern plötzlich Endlager für etliche alte Batterien unterhalten müssen weil es für niemanden wirtschaftlich ist die noch zu recyclen. Die Hersteller melden sich bestimmt nicht dafür. Wenn es dafür eine vernüftige Lösung gibt bin ich restlos überzeugt. Haben Tesla oder Toyota da schon was versprochen?

Vor 6 Monate
iTzNeeDless
iTzNeeDless

Es ist möglich das Lithium aus den Akkus fast zu 100% zu recyclen, aber ist halt immernoch sehr kostspielig...

Vor 4 Monate
ZMeon
ZMeon

Die Elektroautos sind ja noch jung- es wird schon sehr aktiv an Alternativen geforscht! Ich bin mir sicher, es wird da in Zukunft sehr gute Alternativen für Litium-Akkus geben

Vor 4 Monate
HappyLifeTools
HappyLifeTools

....ab 10:12 der Blick vom Jungen und JP`s Reaktion: E.P.I.C. -> MMD !!! ;-)

Vor 6 Monate
CreTino Crax
CreTino Crax

XD "Vater, leck mich am arsch"

Vor 6 Monate
Matthias Krug
Matthias Krug

Der Kopf von Ironman am Anfang im Hintergrund is genial 😂😂😂

Vor 6 Monate
Mats Müller
Mats Müller

Boa ich freu mir schon einen, wenn der Roadster kommt. Das wird witzig. Möchte dann noch so nen Video.

Vor 7 Monate
m m
m m

Bin ich der einzige der es fragwürdig findet sich einen Mafia Paten ins Video zu holen ? Sagt ja keiner dass er nicht mit dem guten Herrn Miri befreundet sein darf aber genau durch solche Videos wird gesellschaftliche Akzeptanz geschaffen Ab 05:55

Vor 7 Monate
Ich heisse Nomad
Ich heisse Nomad

Ein echt heißer Schlitten...

Vor 7 Monate
MattObovill
MattObovill

Mit unserem Opel ist es dss gleiche :/

Vor 8 Monate
Dirksen S
Dirksen S

Hat schon was nur den Schotter hab ich nicht! Sonst, na klar!

Vor 8 Monate
alban loco
alban loco

Miri clan!!!👍👍

Vor 8 Monate
Francis Skundaliny
Francis Skundaliny

man, wann machste endlich ausfahrbare flügel an die karren!

Vor 8 Monate
skills by ibanez
skills by ibanez

Ökonomisch und so😁😁😁

Vor 8 Monate
Vbssbejhcf
Vbssbejhcf

Tesla: In der Ruhe liegt die Kraft! 😂

Vor 9 Monate
Markus Elsigan
Markus Elsigan

TES & KONIG - die Plattform die dir den Einstieg in das Elektrozeitalter erleichtert! Besuche uns unter: http://www.tes-konig.com

Vor 9 Monate
E-Flash E-Flash
E-Flash E-Flash

SammY miri hahaha

Vor 9 Monate
ptester
ptester

Meine Meinung zum Tesla habe unterhalb der =========== - Linie geschrieben, falls sich jemand nur für diese Interessiert. Ich sehe einen Großteil der Videos mit sehr gemischten Gefühlen. Ich selbst bin gute 30 Jahre mit eigenen PKWs gefahren und habe in der Zeit mehr als 1,5 Millionen km abgespult und die überwiegend aus Spaß an der Fahrerei, denn um zur Arbeit zu kommen, reichten weniger als 5 Minuten, zu Fuß. Meine Fahrzeuge waren eher bieder und bequem sowie noch ausreichend schnell, um ganz gut mitschwimmen zu Können. Es begann mit einem 230 Strich-Acht, dann 250-W123 und 280E-W123, gefolgt von einem 420SEL-W126, dann ein Audi100-2.3E, ein AUDI A6 1,8T gefolgt von einem MB W204 C230T mit Kompressor. Die AUDI waren die schlechtesten in der Reihe, allein wegen der hohen Ersatzteil- und Werkstattkosten und der 1.8T war zudem ein Spritfresser, wie er im Buche steht. Die MB waren allesamt wesentlich günstiger und auch bequemer. Als ich noch recht jung war und den W123-250 fuhr hatte ich auch mal kurz das Verlangen nach mehr Leistung und ich hatte einen guten Schrauber, welcher selbst an kleineren Rennen teilnahm und sich dafür seine Fahrzeuge aufbaute. Er war auch z. B. in der Lage ein Automatikgetriebe einwandfrei zu reparieren und wurde mir dafür sogar von MB empfohlen. Nunja, mich juckte es damals und ich bekam zur Antwort, es sei kein Problem die gewünschte Leistungssteigerung umzusetzen, denn er hätte u. a. eine 4,5 L-Maschine da liegen, welche man problemlos auf 300 oder auch 400 PS bringen könnte. Allerdings würde er so einen Umbau nur dann machen, wenn Fahrwerk und Bremsen dieser Leitung entsprechend angepasst würden, alles andere wäre einfach zu gefährlich und nicht zu verantworten. Insgesamt hätte ich damals mit rund 10.000 DM rechnen müssen. Dann fragte er mich, wieso ich auf diese Idee kommen würde und ob ich Rennen fahren oder nur schneller als Andere aus dem Stand beschleunigen wolle, um zu zeigen, was für ein toller Hecht ich sei. Mit hat das damals die Augen geöffnet und ich habe es gelassen, was gerade aus heutiger Sicht 100% richtig war, denn die Erdöl- und Gasreserven für die Menschheit neigen sich dem Ende zu und die Umwelt ist auch durch Abgase stark beschädigt. Aus all diesen Gründen habe ich seit jetzt fast 10 Jahren keinen privaten PKW mehr, erledige viele Dinge zu Fuß, mit Bus und Bahn oder auch schon mal einem Taxi oder Mietwagen, wenn sich die beiden zuletzt genannten sich absolut nicht vermeiden lassen. Dafür brauche ich und will ich bitte kein Lob aber es würde mich sehr freuen, würden sich die Tuner und auch die Fahrzeugbesitzer in dieser Hinsicht mehr Gedanken machen, umdenken und sich von diesem PS-Wahnsinn und auch Lärm verabschieden. Seine Fahrzeuge optisch aufzupeppen, das kann ich noch gut verstehen, denn Einheitsbrei ist auch nicht unbedingt meine Sache. Alles andere geht und seit ehrlich und kritisch euch selbst gegenüber, in Richtung dicke Hose. Bei vielen ist es leider so, wie mir es ein Nachbar und ehemaliger Tourenwagenrennfahrer beschrieb: "Da zuckelte ich ganz gemütlich mit 200 km/h über die Autobahn und mich überholt ein Porsche. Habe ich sofort das Rädchen für den Ladedruck gedreht und ihn höher gestellt. Nach ein paar Kilometern habe ich dann den Porsche überholt und wieder ein paar Kilometer weiter fuhr der Porsche an mir vorbei, denn da stand ich hinter der Leitplanke sowie mein BMW mit Motorschaden auf dem Seitenstreifen und ab da habe ich mir gesagt, was soll der ganze Quatsch, es kostet unnötig Geld, gefährdet mich und auch andere und für die Umwelt ist es auch nicht gut." =================================================================================================== Falls es jemand bis hier geschafft hat, meine Meinung zum Tesla: Er scheint technisch in mancherlei Hinsicht den Fahrzeugen Made in Germany und einige Jahre voraus zu sein, speziell was den Aktionsradius betrifft, ist er recht alltagstauglich. Inzwischen ist meine frühere Begeisterung für E-Antrieb einer größeren Skepsis gewichen, denn wenn wir schon ein Umweltproblem durch die kleinen Batterien und Akkus haben, wie bitte schön wollen wir es hinbekommen, die recht kurzfristig anfallenden Akku-Berge aus den Elektrofahrzeugen zu entsorgen und woher nehmen wir die ganzen Materialien, um diese Akku produzieren zu können und wie sieht es auch da mit der Umwelt und den Arbeitsbedingungen für die Menschen aus, welche die Rohstoffe erschließen und verarbeiten? Vor ein paar Tagen sah ich einen Bericht im Fernsehen, in welchem es um Busse mit E-Antrieb, deren Kosten usw. ging. In diesem Bericht zeigte man dann auch was man in Paderborn mit den Bussen macht. Mehr Infos dazu findet man unter folgenden LINKs: http://www.nw.de/nachrichten/wirtschaft/21998411_Padersprinter-Diesel-Busse-in-Paderborn-werden-sauberer.html http://www.huffingtonpost.de/2017/08/11/paderborn-sauberster-bus-der-welt_n_17728698.html http://www.trendsderzukunft.de/diesel-mal-anders-die-abgase-paderborner-busse-sind-sauberer-als-die-umgebungsluft/ http://www.tag24.de/nachrichten/paderborn-umwelt-der-sauberste-bus-der-welt-abgasfilter-adblue-proventia-297027 =================================================================================================== Solche Lösungen sind das, was ich eigentlich von technikbegeisterten Menschen erwarte und erhoffe oder halt, die Kiste beschleunigt so gut oder auch besser als vorher und das bei weniger Verbrauch. In diesem Sinne, noch eine schöne Zeit, für uns, die vielleicht letzte Generation der Menschheit, welche der Umwelt den entscheidenden Knockout verpasst.

Vor 9 Monate
ptester
ptester

@thomas anderson. Quatsch ist natürlich ein Argument, gegen welches es sich schwer argumentieren lässt, weil der so schreibende nun mal Quatsch schreibt. E-Fahrzeuge sind zumindest zurzeit noch recht teuer, schwer und deren Produktion hat keine gute Umweltbilanz. Das weniger E-Fahrzeuge in Flammen aufgehen liegt an dem recht kleinen Marktanteil von deutlich unter 2 Promille, denn von den 46,5 Millionen zugelassenen PKW sind weniger als 60.000 E-PKW. Zum Thema Lithium als ein Bestandteil von AKKUs und dessen Vorkommen, einfach mal den Quatsch vom Frauenhofer Institut lesen: http://www.isi.fraunhofer.de/content/dam/isi/dokumente/cct/2009/Angebot-Nachfrage-Lithium-Elektromobilitaet.pdf oder auch diverse andere Forschungsberichte. Natürlich wird auch geforscht um bessere AKKUs herzustellen, doch solange die irgendwelche Schwermetalle beinhalten werden wir wieder unsere Umwelt mit diesem giftigen Zeug belasten. Die superschlaue Regierung will ja die E-Busse quasi zur Pflicht für die Nahverkehrsbetriebe machen, was eine richtig teuere und wenig sinnvolle Lösung sein würde (mit Ausnahme der Bushersteller und der Politiker, welche die Hand aufgehalten haben, für diesen Beschluss). Das es viel einfacher, besser und extrem kostengünstiger geht, macht in Paderborn die Pader-Sprinter GmbH vor. Dort hat man 30 Busse mit SCRT-Katalysatoren ausgestattet und betankt sie mit AdBlue. Kosten pro Busumrüstung = 20.000 €. Die Anschaffung einer entsprechenden Anzahl E-Busse hätte rund 28.000.000,-- € mehr gekostet. Die umgerüsteten Busse fahren quasi ohne zusätzliche Emissionen in die Luft abzugeben und haben darüber hinaus zig Vorteile gegenüber den E-Bussen, siehe NANO vom 30.03.2018: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=72610 =============================================================================================== Ähnlich gut und die Umwelt weniger belastend sind Fahrzeuge mit Gasanlage, die habe ich über 30 Jahre gefahren und beste Erfahrungen damit gemacht, denn wenn der Motor (Ventilspiel) richtig eingestellt ist, ist kaum ein Leistungsverlust zu spüren, das Öl bleibt viel länger haltbar und bei meinem 280E-W123 war nach 13 Jahren und knapp 400.000 km immer noch die erste Auspuffanlage drunter und die war nicht aus Edelstahl. =============================================================================================== Was die Mobiltelefone und Smarties angeht, ja, die Dinger haben sich besser als damals erwartet entwickelt, doch auch sie stellen ein Umweltproblem dar, weil sich viele Leute spätestens nach zwei Jahren ein neues kaufen, sei es weil das alte langsam den Geist aufgibt, die Technik sich nicht mehr updaten lässt oder halt aus Geltungsbedürfnis, um zu zeigen welch toller Hecht man doch ist. Wenn ich dann sehe wie abhängig viele Menschen auf diese kleinen Kisten starren, habe ich starke Bedenken bezüglich deren Vernunft. Ich lag z. B. im Krankenhaus und ein Zimmernachbar bekam Besuch von seiner Frau und zwei Kindern (9 - 12 J.). Nach spätestens 5 Minuten saßen seine Familie und er stillschweigend, alle hatten ihr Smartphone in der Hand und waren dann fast eine Stunde lang mit diesem beschäftigt, ehe sie dann wieder die nach und nach ihre Köpfe anhoben und der Papa ein "Danke für euren Besuch, war schön euch zu sehen" über die Lippen brachte

Vor 8 Monate
thomas anderson
thomas anderson

Sie whs noch von der boomer generation Sie haben whs zu den anfängen des mobiltelefons folgedenes gesagt : mobiltelfone werden nie festnetztelefone ersetzen es ist nur eine teure spielerei für eine elitäre gruppe in den USA wer hat schon 10000 mark damit man mal in den USA ein paar leute anrufen kann die auch sowas haben? wie soll denn so ein netz aufgebaut werden? das ist doch viel zu teuer und es gibt viel zu viele funklöcher dann noch die laufenden kosten. Das mobiltelefon ist vorallem viel zu schwer und groß.

Vor 8 Monate
thomas anderson
thomas anderson

quatsch. zb brennen e-auto selten ab, seltener als Verbrenner und dann? die paar Autos die abrennen verpesten die luft weit aus weniger als benziner und diesel, es fällt gar nichts in gewicht....komischer punkt "Demnach ist also gerade mal ca. ein Viertel des benötigten Lithiums verfügbar " es gibt genug lithium...einer der meist verfügbaren Rohstoffe in ein paar jahren braucht man nicht mal ithium

Vor 8 Monate
ptester
ptester

Hallo Thomas Anderson. In den Akkus werden, zumindest zurzeit und wohl auch noch in einigen Jahren, hochgiftige Schwermetalle verbaut. Lithium ist zudem ein recht leicht entzündliches und auch explosives Metall. Einmal in Brand geraten lässt sich so ein Fahrzeug so gut wie gar nicht löschen und stellt die Feuerwehren vor große und sehr gefahrvolle Probleme. Die Umweltbilanz von E-Fahrzeugen ist nicht besser wie die eines Fahrzeuges mit optimierter Verbrennungsmotortechnik, denn die Produktion der AKKUs und die Stromerzeugung sind ebenfalls klimabelastend. Dass das E-Fahrzeug selbst keine Abgase erzeugt ist also mehr Augenwischerei und bessert allenfalls die Luft in unmittelbarer Fahrzeugnähe. Was die Rohstoffe für die AKKUs angeht, hat sich dazu Herr Hinrich Helms, von Heidelberger Institut für Energie und Umwelt (Ifeu) sich dazu geäußert, mit folgenden Zahlen: Bei angestrebten 10 Millionen E-Auto brauchen wir dafür !383 Prozent! des aktuell weltweit gewonnenen Lithiums und 43 Prozent des weltweit gewonnenen Nickels. Demnach ist also gerade mal ca. ein Viertel des benötigten Lithiums verfügbar und es ist nicht gerade ein Deutscher Bodenschatz, muss also importiert werden. Wenn man dann aber auch davon ausgeht, dass andere Länder vorerst auch den Trend zum E-Auto nachvollziehen, müssten wir weltweit mit einem Vielfachen der 10 Millionen Fahrzeuge rechnen, weshalb ich getrost bei meiner Aussage bleibe, welche da ist: Die Rohstoffe werden nicht ausreichen und auch nicht gefunden werden. Was wir brauchen sind kleine und leichte Fahrzeuge, welche allein dadurch schon viel weniger verbrauchen. Z. B.ist ein Golf 7, verglichen mit einem Golf 1, um ca. 400 - 600 kg schwerer, je nach Ausstattung. Wir müssten auch die Höchstgeschwindigkeiten aus unseren Autobahnen auf 130 km/h beschränken und Raser stärker bestrafen und schneller aus dem Verkehr ziehen, wie das aktuell noch gehandhabt wird und wir müssen endlich mal unseren Egoismus durch Vernunft ersetzen und etwas Positives für die Zukunft unserer Kinder machen. Dazu gehört aber eben nicht, dass wir Fahrzeuge motorseitig aufmotzen, mit dem Argument wie geil das doch ist und ein Gefühl von Freiheit etc. blabla. Wie heißt es doch so schön: Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo sie die Freiheit der Menge bedroht bzw. einschränkt.

Vor 8 Monate
thomas anderson
thomas anderson

" die recht kurzfristig anfallenden Akku-Berge aus den Elektrofahrzeugen zu entsorgen und woher nehmen wir die ganzen Materialien, um diese Akku produzieren zu können und wie sieht es auch da mit der Umwelt und den Arbeitsbedingungen für die Menschen aus, welche die Rohstoffe erschließen und verarbeiten?" Materialien gibt es genug. (lithium gibt es genug, und zukünftige batterien brauchen das nichtmal) Entsorgung ist auch kein Problem anders als feinstaub und CO2 die gehen in die luft.

Vor 8 Monate
Brian
Brian

Was ist das erste was der Beifahrer bei einem Launch von einem P100D macht?? Richtig, der Griff zum nicht vorhandenen "Sicherheitsgriff".

Vor 9 Monate
Kartoffe LP
Kartoffe LP

Was ist besser Porsche panamera oder tesla

Vor 9 Monate
Weylles
Weylles

5:39 "Was sportliches kleines". Freu dich auf den Tesla Roadster! :D

Vor 9 Monate
Litopeitsche
Litopeitsche

Der Sound vom Tesla hat mal rein gar nichts mit Emotionen zu tun. Wundert mich ein wenig, dass er sowas erzählt.

Vor 9 Monate
Ein Google Nutzer
Ein Google Nutzer

JP, da will dir jemand einen Tesla Roadster ausleihen (sobald er ihn bekommt): http://youtu.be/BulU1zTiWeg

Vor 10 Monate
Martin Rom
Martin Rom

ist halt so als würde man ein spaceshuttle von der technologie mit einer falcon9 vergleichen :D

Vor 10 Monate
jokerweiz
jokerweiz

Jp hat sich vertan das der Wagen kein Getriebe hat. Elektroautos haben ein Einganggetriebe.

Vor 10 Monate
CIKKAN 0
CIKKAN 0

beine im gesicht😂

Vor 10 Monate
Makc
Makc

JP wie ist das Geräusch emotional ....

Vor 10 Monate
Rob Halford
Rob Halford

Wäre mal cool gewesen, ne Kamera mal außen aufzubauen und vorbei zu fahren.

Vor 10 Monate
Bikerider
Bikerider

Wie kann man so ne scheiße kaufen... naja wer in der Stadt wohnt

Vor 10 Monate
Septimiu Razvan Bot
Septimiu Razvan Bot

Tesla ist V12 mit 5 turbolader ????....😅😆😅😆😆😅😅

Vor 10 Monate
Listen Spezialist
Listen Spezialist

So geil, wie viel spaß die mit nem E-Flitzer haben 😂

Vor 10 Monate
James
James

Der Degenhard zu geil

Vor 10 Monate
akaDJLama
akaDJLama

Mooooment... Ihr nutzt eine Sony A7S II mit u.a. ner 50er Canon 1.4 ??? Ich denk mal da ist n Adapter zwischen :) Sollte man mit aufführen, bevor "unwissende" auf euren "Rat" hin beides kaufen und anfangen, dat ding an die Kamera zu schweissen :-D

Vor 11 Monate
Mike Schneider
Mike Schneider

Ich finds geil wie kein Mensch hier über Autos redet und alle nur über die Musik.

Vor 11 Monate
Dominik Naß
Dominik Naß

Wäre mal cool zu sehen wir der Akku so abnimmt xD

Vor 11 Monate
Jones jojo
Jones jojo

Tesla ist wasted money

Vor 11 Monate
Der Wissenskiosk
Der Wissenskiosk

HaaaaHHHAAAAAAAAAAAA wenn der neue Roaster kommt......... :DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

Vor 11 Monate
Marco ocraM
Marco ocraM

Aber das einzige worüber die Welt bei Tesla spricht, ist die Beschleunigung.

Vor 11 Monate
Niggo
Niggo

Geiles auto, das Feeling und das Geräusch finde ich persönlich viel krasser als bei einem Verbenner.

Vor 11 Monate
123Golik
123Golik

5:35 wie er den tesla roadster vorhersagt....

Vor 11 Monate

Nächstes Video