Fahrschule trotz Führerschein: Angst beim Autofahren


  • Am Vor 4 Monate

    reporterreporter

    Dauer: 10:09

    Ein Führerschein gehört irgendwie dazu, oder? Wohl die meisten Jugendlichen zwischen 17 und 18 besuchen eine Fahrschule und nehmen Fahrstunden, um ihren Führerschein zu bekommen. Wieso? Weil Autofahren - trotz Umweltproblematik und immer weiter ausgebautem ÖPNV - immer noch eins bedeutet: Selbstständigkeit.
    Die Deutschen gelten ohnehin als Autofahrer-Nation. Nicht nur, weil das Auto hier 1886 erfunden wurde und hierzulande die Automobilindustrie den größten Wirtschaftszweig darstellt. Immerhin arbeiten über 800.000 Beschäftigte direkt oder indirekt in der Autoproduktion. Menschen ohne Führerschein sind in Deutschland Exoten. Das belegt die Statistik vom Kraftfahrtbundesamt. Demnach gibt es in Deutschland 56,5 Millionen Fahrzeuge, das macht 687 pro 1000 Einwohner - die Zahlen steigen stetig.
    Aber nicht jeder, der einen Führerschein besitzt, fährt auch regelmäßig Auto. Der ADAC schätzt, dass etwa 1 Million Menschen in Deutschland Angst vorm Auto fahren haben, die Dunkelziffer ist hoch. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Gerade Stadtbewohner nutzen nur unregelmäßig das Auto und verlernen oft ihre Fahrkünste wieder. Einmal gewonnenes Selbstvertrauen geht schnell wieder verloren. Dadurch entsteht Stress und Auto fahren wird eher vermieden. Aber auch Unfälle oder andere traumatische Erfahrungen hindern viele daran, sich ins Auto zu setzen. Diese Form der Angst bezieht sich meist auf bestimmten Orte und Situationen, wie Tunnel, Brücken oder Fahrten durch die Innenstadt. Im Laufe der Zeit wird diese Art der Furcht oft schlimmer, irgendwann trauen sich die Betroffenen gar nicht mehr hinters Steuer.
    Um die Angst zu überwinden, besuchen zunehmend mehr Menschen Auffrischungs- oder Wiedereingliederungskurse, wie den von Ursula Georg aus Köln. Aber auch in vielen anderen Großstädten gibt es mittlerweile ein speziell auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zugeschnittenes Kursangebot. Teils haben sich sogar ganze Fahrschulen rein auf die „Angsthasen“ spezialisiert.
    Besonders junge Mütter, die das Auto plötzlich brauchen um den Alltag zwischen Kita, Schule und Sport zu meistern aber eigentlich noch nie gern Auto gefahren sind oder Menschen, die eine berufliche Veränderung zum Pendeln zwingt, gehören zu den Kunden der Fahrschulen. „Etwa 85 Prozent der Wiedereinsteiger sind Frauen“, sagt Ursula Georg. „Männliche Angsthasen gibt es aber auch", sagt Georg. Sie bräuchten oft nur länger, um sich ihr Problem einzugestehen.
    Dabei gibt es viele Tricks und Möglichkeiten die eigene Angst zu überwinden. Angefangen damit, sich die Verkehrsregeln und Schilder wieder einzuprägen, um die Ablenkung beim Fahren zu minimieren. Aber auch, indem kurze, bekannte Strecken immer wieder geübt werden, findet ein Stressabbau statt. Letztendlich können auch technische Helfer im Auto die Angst mindern - beispielsweise wenn beim Einparken Abstandsmelder die eigenen Lenkbewegungen korrigieren können. Um aber wirklich sicher zu fahren - darin sind sich die Fahrlehrer einig - hilft nur eines: fahren, fahren, fahren.
    Hinweise zum Umgang mit der Angst hinterm Steuer vom ADAC:
    www.adac.de/verkehr/verkehrsmedizin/angst-beim-autofahren/
    Team: Timm Giesbers, Antje Kießler, Maik Arnold, Sven Feller, Sarah Sanner, Julia von Cube
    Musik:
    Lil Jon & The East Side Boyz - Get Low
    Mind of a genius - Analogic
    BluntedBeatz - Happy
    Raphael Saadiq - I’m a good man
    ThatKidGoran - Happy Ghetto

    Ihr findet uns auch hier:
    Twitter: twitter.com/reporter
    Facebook: facebook.com/reporter.offiziell/
    #reporter gehört zu #funk:
    DE-film: soaptimiste.com/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/

    Fahrschule  Führerschein  Fahrprüfung  Auto  Panik  Angst  Psychose  Verkehr  Automobil  ADAC  Autobahn  rasen  Reportage  Crash  Dashcam  bestanden  Fahrschule Angst  Fahrschule Autobahn  fahrschule trotz führerschein  führerschein bestanden  führerschein durchgefallen  führerschein prüfung  fahrschule angst  fahrstunde autobahn  auto crash  timm giesbers  

Timm Giesbers
Timm Giesbers

Die Tage bevor ich meine ersten Drehtag hatte, habe ich echt schlecht geschlafen und hatte richtige Alpträume von Autobahnen und Unfällen - Horror. Ich muss aber zugeben, dass die Arbeit an diesem Video mich wirklich persönlich weitergebracht hat: Ich fahre jetzt wieder regelmäßig Auto und habe viel Selbstständigkeit zurückgewonnen. Auch wenn ich ein Auto in der Großstadt nicht jeden Tag brauche, ist es super zu wissen, dass ich es im Notfall nutzen kann ohne Angst davor zu haben. Kennt ihr das auch, Angst vorm Fahren zu haben?

Vor 4 Monate
Ricarda Heider
Ricarda Heider

Hallo Tim ,Sehe grade ihren Film ,ich habe vor sechs Jahren bei Frau Georg mit 55 Jahren meinen Führerschein gemacht , Das hat mein ganzes Leben verändert !Ich fahre Jeden Tag !und habe viel Selbstvertrauen bekommen !Ich hoffe sie fahren jetzt auch wieder regelmäßig !

Vor 12 Tage
Oberst kling
Oberst kling

+Annica Lina erstens ich bin kein Alter Mann , 2 wenn ich Angst vorm Auto fahren habe mache ich kein Führerschein ,3 und wäre nicht so blöd und würde es noch öffentlich bei YouTube erzählen , wie Doof kann man sein ? Und bei den Meinung das war Zufall daß ich gerade bei dir geantwortet habe . Bitte fahre weiter mit den Bus als Fahrgast 🤭😁🤭

Vor 14 Tage
Oliver Hundertwasser
Oliver Hundertwasser

+Annica Lina Gehst du mit mir auf ein Kaffee?

Vor 14 Tage
Annica Lina
Annica Lina

+Oliver Hundertwasser du meintest bestimmt nicht mich oder?

Vor 14 Tage
Annica Lina
Annica Lina

+Oberst kling schon traurig, dass ein erwachsener Alter Mann eine junge Frau das Selbstbewusstsein nimmt. Zumal ältere Leute eigentlich ein Vorbild sein sollten und jüngere Leute unter die Arme greifen sollten. Und ich denke mal der andere User, der gesagt hat, dass Sie nur Aufmerksamkeit möchten, meinte Sie und nicht mich. Ich werde garantiert nicht mein Führerschein abgeben Sie haben doch nicht alle Tassen im Schrank. Unter dem Kommentar von dem Reporter, gibt es viele antworten die ähnlich sind wie meine und diese Leute werden nicht angegriffen von Ihnen. Obwohl sie ähnliche Probleme haben. Schon traurig, dass dann ausgerechnet eine junge Frau angegriffen wird. Ich würde mich da schämen.

Vor 14 Tage
Jens Hieronimus
Jens Hieronimus

Cool

Vor 2 Tage
Chris Emm
Chris Emm

Kinners, ich bin über 50 und habe in meinem Leben mehrfach versucht den Lappen zu machen. Jedes mal hat mich die Angst kapitulieren lassen. Selbst Sitzungen bei einem Psychologen haben nicht geholfen. Irgendwann gibt man einfach auf...leider. Blöde Kommentare bin ich gewohnt...waaaas? Du bist über 50 und hast keinen Lappen? Was bist Du denn für einer?! Oder : Bist Du zu blöd? ! Usw. usw.

Vor 4 Tage
Adii Stoecker
Adii  Stoecker

nein

Vor 6 Tage
Klaus mp
Klaus mp

Ich finde das schnelles Fahren (auf Landstraßen und Autobahn) nicht wirklich schwierig eher sehr entspannt. Dagegen ist das langsame fahren in der Stadt viel schwieriger. Das Argument mit den Männern es nur teils richtig. Männer sind von der Prozentzahl mehr vertreten da auch ein höherer Anteil der Fahrer männlich sind. Männer bauen zwar auch in Prozent der fahrenden Männer mehr Unfälle jedoch nicht so viel mehr als bei Frauen. Es gibt da ein gutes Video von simolysisimus (weiß net genau wie man die schreibt)

Vor 8 Tage
The vampire Edits
The vampire Edits

Meine Mutter hatte früher auch mega Angst vorm Autofahren trotzdem hast sie ihren Führerschein gemacht und jetzt hat sie Null Angst davor

Vor 9 Tage
BMGforever1900
BMGforever1900

Dienstweg.köln und Düsseldorf.SCHNELL😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Vor 11 Tage
LauchusRexus
LauchusRexus

Ich bin 26 und fange erst demnächst meinen Führerschein an. Ich hätte ihn auch mit 18 schon machen können, da ich aber direkt in der Innenstadt gewohnt habe und weder meine Eltern, noch ich ein Auto gebraucht hätten, hätte ich das meiste sicher vergessen. Daher später anfangen und direkt ein Auto anschaffen!

Vor 11 Tage
TeerlineLP
TeerlineLP

Linke spur gas

Vor 13 Tage
Sonic84
Sonic84

Der Typ sieht nicht nur danach aus, als ob er kein Auto fahren könnte. Da fehlt's noch an anderen Enden.

Vor 16 Tage
ocBTyga
ocBTyga

wenn das so im automatik aussieht dann wirds ja im schalter lustig ;D

Vor 18 Tage
Aleksandar Topic
Aleksandar Topic

Es gibt eine schöne Redewendung "Real men drive stick" also warum Automatik warum...

Vor 18 Tage
asldigga06
asldigga06

Ich bin ganz ehrlich, ich finde, wer Angst hat vor dem Autofahren, der hat auch nichts im Auto verloren. Klar, die Fahrschulen wollen Geld verdienen und reden einem ein, man könne etwas dagegen tun, aber ich finde es falsch. Panische Leute haben im Verkehr nichts zu suchen. Selbst gegen andere Ängste können Psychologen meist wenig ausrichten.

Vor 18 Tage
reporter
reporter

Oft entsteht Angst einfach auch durch Unsicherheit und die kann man oft durch mehr Übung überwinden. Und wenn man schon Geld in einen Führerschein gesteckt hat, möchte man ja in der Regel auch Auto fahren und dann kann es sich vielleicht lohnen, einen Auffrischungskurs zu besuchen. Timm hat es ja schließlich auch geholfen...

Vor 16 Tage
Derin özde Stambul
Derin özde Stambul

Ich hab schon 3 Woche mein Führerschein ,aber trotzdem ich hab kommesche gefühl 😔

Vor 19 Tage
Torben
Torben

Wie kann man denn nur mit einem Automatikwagen eine Fahrschule betreiben das stirbt fast aus das Schalten ist das wichtigste dass man das vernünftig lernt

Vor 20 Tage
Lil Lauch
Lil Lauch

Ich finde Autofahren richtig meditativ, wohne in der Kölner Innenstadt und finde es meistens recht entspannt. Und mit 180 über die Autobahn zu cruisen ist auch ganz schön. Fahre mehere Fahrzeuge und vor allem mit Automatik ist Autofahren wirklich komplett easy.

Vor 23 Tage
Akira Kinocho
Akira Kinocho

Hofentlich sagt das mein Arzt nicht!

Vor 26 Tage
Flobbi
Flobbi

damn bei der musik hab ich wieder bock auf nfs underground :D

Vor 26 Tage
Bonzi Buddy
Bonzi Buddy

Ist der typ schwul nohate

Vor 26 Tage
Jean Lawson
Jean Lawson

TheoBG23 ja 😂

Vor 18 Tage
PBR
PBR

Das ein Mann sowas machen muss.... ist das ein Mann ?

Vor 27 Tage
Jean Lawson
Jean Lawson

PBR nein junge der ist schwul 😂😂😂🤦🏾‍♂️🤮

Vor 18 Tage
Meteora Black
Meteora Black

wieso wollen heutzutage alle in Köln wohnen? KÖLN KÖLN KÖLLLLN KÖLN. Ich kann’s Nichtmehr hören.

Vor Monat
The Holy Marcell Davis
The Holy Marcell Davis

Ich tritt aufs Gas für die 500ps🤷‍♂️

Vor Monat
Mayuri
Mayuri

Warum hat man mir nicht so das Rückwärts-einparken lernen lassen? xD Ich habs gehasst, nach dieser "Regel" zu arbeiten.. so typisch.. "nicht drüber nachdenken, was man da überhaupt macht.. auch gar nicht verstehen. Hauptsache, die Regel wird befolgt". Ich habe meinen Führerschein bekommen, trotz 5 Fehlern in der Fahrprüfung.. die Anmerkung meines Fahrprüfers: Ich solle doch in Zukunft mit meinen Eltern Auto fahren. Tja.. aber was macht man dann ohne Vater und einer Mutter, die 700 km entfernt wohnt? Also ich fand es echt bisschen seltsam.. und wenn ich nicht selbst in meiner Haut stecken würde, hätte ich mich nicht durchgehen lassen..

Vor Monat
Dorfnasen
Dorfnasen

Lass es einfach sein.

Vor Monat
Asem Genaid
Asem Genaid

Es ist wirklich so, dass man mehr fahren soll, um mehr Erfahrung zu sammeln. Ich z.B. meine erste Fahrt war nach Belgien und bin auch zu vielen großen Städten gefahren somit bin ich mehr als 7000km in weniger als 6 Monaten 😂😂

Vor Monat
KPOP GER
KPOP GER

Also ich hab mein Führerschein vor ungefähr 2 Tagen bekommen und ich sag euch eins, das Fahren ohne Fahrlehrer ist anders und ich bin ehrlich ich hab immer Angst🤦🏻‍♀️ ich wohn in der Innenstadt und wenn ich raus fahre bin ich sofort auf der Hauptstraße🤯 das Herausfahren und ein parken ist soooo schlimm. Ich hab einfach Gestern einen kleinen Stau verursacht, weil ich parken wollte😭😂🤦🏻‍♀️ oh mannnnnn

Vor Monat
A A
A A

Warum angst einfach einsteigen und losfahren und fertig....

Vor Monat
Carolin E.
Carolin E.

Das Angstgefühl kenne ich voll. Ich habe am Mittwoch nächste Woche meine Prüfung. Vor der hab ich eigentlich nicht wirklich Angst sondern vor dem danach. Und so Statistiken wie das 65% aller Fahranfänger innerhalb der ersten zwei Jahre nen schweren Unfall bauen machens auch net besser. Ich hab einfach so voll Angst das ich den Führerschein bestehe und dann alleine fahren muss ohne jemanden der mit drinnen sitzt und im Notfall was machen kann, und dann nen Unfall baue und entweder tot oder schwer verletzt bin. Ich glaube ich würde lieber durchfallen damit ich einfach noch ein bisschen Zeit habe. Allerdings ist dann ja wieder die Gesellschaft die sagt, ja du musst doch Auto fahren können außerdem weiß meine Arbeit das ich da den Führerschein mache was mich noch mehr unter Druck setzt. Am liebsten würde ich glaube ich einfach aufhören und mit Bus und Bahn fahren. Aber da haben natürlich alle andern wieder was dagegen. Ich weiß auch net was ich machen soll :(

Vor Monat
gta4127
gta4127

Need for speed underground flashback :O

Vor Monat
Muhamed Tv
Muhamed Tv

Würde der Fahrlehrerin einen Kaffee spendieren

Vor Monat
Chandelier Chandelier
Chandelier Chandelier

Mir geht es genauso wie dir..habe 2008 den Führerschein gemacht im Studium nie gefahren weil ich Auto fahre nnicht gebraucht habe und auch ständig iwie angemeckert wurde wenn ich das Auto genommen hab und an der Garage einen Streifen an die Tür gemacht habe, sodass ich schlussendlich kein Bock und Sicherheitsgefühl mehr hatte. ZUm Fahren habe ich mir ein älteres Automatik auto geholt weil ich dachte mit Kupplung wird das Lernen nix weil ich mich erst aufs Fahren konzentrieren wollte. Nach und nach bin ich dann mti meinem Freund immer kleinere Strecken gefahre nallerdings hier sieht derjenige der neben dir sitzt zwar immer viel mehr und die Gefahre nallerdings wirkt das auch wieder einschüchternd manchmal , sodass ich eig eimmernoch ein unsicheres gefühl hab. Erst als ich komplett alleine gefahren bin fühlet ich mich sicherer. Ich werde das jetzt aufjedenfall etwa sbeibehalten. Ich habe mir auch ein Anfängerschild einfach ans Auto gehängt das macht einen auch viel ruhiger und lässt andere Faher vllt nicht sofort ungeduldig werden oder diese halten Abstand.

Vor Monat
Chandelier Chandelier
Chandelier Chandelier

ich bin echt neidisch was es für gute fahrlehrer gibt ich ahtte damals echt ein pech:(

Vor Monat
Lian Djamali
Lian Djamali

Frauen am Steuer das wird teuer

Vor Monat
Dogeees
Dogeees

Bin noch in der Probezeit für 4 Wochen und fahre regelmäßig, eigentlich täglich, aber heute bin ich Autobahn gefahren und in der Baustelle ist ja 80 wie bei den meisten. Ein LKW kam von hinten und hat mich angehupt und Fernlicht angeschaltet sodass ich richtig Angst bekommen habe trotz Erfahrung. Er hat fast an meinem Auto gehangen obwohl ich mich an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten habe. Das enttäuscht mich einfach jedes mal dass sich kaum noch Leute dran halten😣😐

Vor Monat
pinke Helga
pinke Helga

Ich hatte 1-2 Jahre lang nach der Führerscheinprüfung (auf Golf Schaltwagen) überhaupt keine Fahrpraxis gesammelt. Das erste Fahrzeug (vom Freund), das ich dann allein fuhr, war ein Ford Transit Bus. Fühlte sich eigentlich ganz normal an (nach der langen Fahrpause war es kein Unterschied, auf welchem Fahrzeug man neu einsteigt) und die perfekte Übersicht von so weit oben fand ich sogar von Vorteil. Richtig übel war es dann, als ich nach einiger Zeit mal einen PKW fahren mußte. Da hatte ich das Gefühl, mit dem Arsch auf der Straße zu schleifen und wollte mich immer am Lenkrad hochziehen, um was zu sehen. :) Trotzdem fuhr ich mehrere Jahre recht unentspannt, auch wenn ich täglich im Berliner Verkehr unterwegs war. Die Angst vor Fahrfehlern war der ständige Begleiter. Vielleicht blieb ich gerade deshalb unfallfrei. Inzwischen fährt man intuitiv, aber gerade in der Routine stecken auch neue Fehlerquellen. Gleicht sich aber damit aus, daß man den Verkehr wesentlich besser einschätzen kann.

Vor Monat
Saurabh
Saurabh

WOw, ein tolles Video. Danke fuer das Mitteilen.

Vor 2 Monate
Dominik Schwab
Dominik Schwab

Heute Fuhrerscheinprüfung...

Vor 2 Monate
reporter
reporter

Wir hoffen du hast bestanden!

Vor 2 Monate
GROẞES ẞ
GROẞES ẞ

2:57 "hundert dann, oder wie?" - "Ja müssen wa ja nisch" Wenn das mein Fahrlehrer gehört hätte :D Er erklärt immer, dass Langsamfahren riskante Überholmanöver provoziert, und dass (u.A.) deswegen sogar einer seiner Fahrschüler durch die Prüfung gefallen ist, weil er mit 80 hinter einem Fahrzeug der Stadtwerke hergefahren ist... Und wenn er sehen würde, dass ihr Auto von vorne und von der Seite nicht als Fahrschulfahrzeug zu erkennen ist (zumindest soweit ichs gesehen hab) würde er sich noch mehr aufregen haha :D

Vor 2 Monate
REDONA MUERTE
REDONA MUERTE

Danke für dein Video!😍

Vor 2 Monate
Netbase2000
Netbase2000

Super Fahrlehrerin.Ich habe bei som alten 50jährigem alte Schule Sack gelernt der auch gern mal geschrien hat und null Geduld hatte. Für mich als Sensibelchen der Horror. Dann direkt alleine über Jahre Fahrpraxis gesammelt und hab Autos super im Griff. Überlege sogar selbst Fahrlehrer zu werden.

Vor 2 Monate
Chaosmagican
Chaosmagican

Dienstweg von Köln nach Düsseldorf... schnell? Buhahaha guter Witz :D

Vor 2 Monate
princevita
princevita

Man bemerkt Unterschiede zwischen Menschen die in der Stadt Prüfung gemacht haben und Menschen die auf Dörfer ihren Schein gemacht haben!

Vor 2 Monate
Al We
Al We

schein machen nie auto fahren... bin auch so einer k.a

Vor 2 Monate
Tabby Tab
Tabby Tab

Wie kann man nicht wissen wo das Gas oder die Bremse ist? Das weiß man doch auch wenn selbst wenn der Führerschein 50 Jahre zurückliegt😂

Vor 2 Monate
Maxiloj
Maxiloj

Was hat er den für ein psychisches problem 😂😂

Vor 2 Monate
Meditation Corner
Meditation Corner

Ist das dein Ernst? Dir sollte man die Fahrerlaubnis entziehen...

Vor 2 Monate
Solar Smile
Solar Smile

Angst vorn Autofahren, aber einhändig und mit Kamera in der Hand Fahrrad fahren? 🤨

Vor 2 Monate
KleneKaddl
KleneKaddl

Ich bin damit nicht alleine, yeahh Ich hab mein Führerschein seit 2013. dann bin ich nach Leipzig und brauchte kein Auto und jetzt vor gut einem Monat hab ich mein eigenes Auto und mein Freund unterstützt mich wahnsinnig selbständig Auto zufahren

Vor 2 Monate
Imen Abid
Imen Abid

Ich hab auch schon seit 4 Jahren meinen Führerschein und fahre nur alle paar Monate und nur in Begleitung meines Mannes. So sehr ich auch versuche diese Angst abzuschütteln, ich schaff es nicht. Ich kann nicht mal sagen, wovor ich Angst habe, aber allein wenn mein Mann fragt, ob ich heute fahre, bekomme ich schon Magenschmerzen. Dabei ist nie was passiert und wen ich auch mal losfahre, merke ich dass es nicht schlimm ist und denke ab jetzt fahre ich, aber tu es dann Doch nicht. Es macht mich auch ganz traurig, aber ich kann mich nicht überwinden.

Vor 2 Monate
Canopus Lux
Canopus Lux

Ich hab Angst den Führerschein überhaupt erst anzufangen. Hab das Gefühl ich schaffe das sowieso nicht und alle lachen mich dann aus..

Vor 3 Monate
Lululu Lululu
Lululu Lululu

Voll cooles Video! Aber manchmal habe ich das Gefühl, dass es in der Funk Welt zurzeit immer im die selben Themen geht. Beispielsweise hat Puls vor einem Tag auch ein Video zum Thema Führerschein gemacht. Und auf mehreren Kanälen geht es zurzeit um das Thema Alkohol (Konsum). Ich würde mich manchmal über etwas mehr Vielfalt freuen. Aber ich Feier euch trotzdem. 😄😂

Vor 3 Monate
klo bert
klo bert

Verantwortung übernehmen nennt man das!

Vor 3 Monate
Günter Kahn
Günter Kahn

Wer Angst im Straßenverkehr hat ist ungeeignet ....

Vor 3 Monate
Lolos Allerlei
Lolos Allerlei

Bei 325Km/h hab ich auch immer Angst, das ein Wohnmobil mit 90 Km/h mir vor der Nase rüberzieht...;-))

Vor 3 Monate
L H
L H

„Schulterblick-wie meinen se das?“ 🤣🤣

Vor 3 Monate
Affenkatze77
Affenkatze77

Leute die Angst davor haben ein Auto zu fahren, sollte man auch nicht fahren lassen...

Vor 3 Monate
Kathryn S
Kathryn S

Hach, mein leidiges Thema. Ich hab mit 17. den Führerschein von den Eltern gezahlt bekommen; hab dann Fahrschule gewechselt, da mir die Fahrlehrer dort viel zu intim geworden sind und einfach ein sehr unschönes Bild vom Fahren mitgegeben haben - in der zweiten Fahrschule bin ich 2x bei der Theorieprüfung durchgefallen, 4x aus Prüfungsangst bei der Praktischen und hab danach das Handtuch geschmissen. Jetzt bin ich in der dritten Fahrschule, welche unglaublich lieb und toll ist, habs aber durch den Schichtdienst nie geschafft, es durchzuziehen. :( inzwischen bin ich 27. muss alles neu erlernen und bin gerade wieder dabei, für die Theoretische Prüfung zu lernen. Ich will es endlich durchziehen!!

Vor 3 Monate
Minorin
Minorin

Ich bin so froh in ne Dorf zu leben ^^ mittlerweile habe ich zwar kein Problem mehr mit Städten, aber och denke mir halt immer so "aiaiaiai und schon wieder in Düsseldorf Autofahren -.-"

Vor 3 Monate
Tys Miken
Tys Miken

Also ich (m) mache gerade Führerschein und war am Anfang auch unsicher. Das liegt auch daran, dass ich mir total Stress gemacht habe weil es vor allem bei Jungs glaube ich so ist, dass man nicht der sein möchte, der das mit Schalten und so nicht hinbekommt und 20 Übungsstunden braucht.

Vor 3 Monate
Che77o
Che77o

Der Typ redet mir zu schnell und hat echt ne komische art. Konnte das Video nach der ersten Minute nicht mehr weiter schauen :D..

Vor 3 Monate
Paco Rabanne
Paco Rabanne

Oh man Leute, nicht euer ernst!?

Vor 3 Monate
tessa97
tessa97

So jemanden bräuchte ich auch als Fahrlehrer. Ich bin schon 21 und mache derzeit noch nicht mal den Führerschein, aber habe jetzt schon Angst davor, weil ich mir einfach immer über alles zu viele Gedanken mache. 😂🙈 Ich denke, jemand der wirklich auf Ängstliche eingehen kann und damit umgehen kann, wäre super geeignet dafür. Nur so jemanden zu finden, ist sicher nicht einfach.

Vor 3 Monate
dora ne
dora ne

Dieses Video ist genau mein Fall. Ich habe Führerschein vor zwei Jahren auf Rhodos gemacht und seitdem bin ich fast nie Auto gefahren. Und habe deshalb Gedanken gemacht, ob man eigentlich Fahrstunden trotz Führerschein nehmen kann. Sehr interessantes Thema. Grüße aus Griechenland

Vor 3 Monate
Sarah Blum
Sarah Blum

Ich bin 22 und habe noch keinen Führerschein. Teils aus Angst weil so unglaublich schnell was passieren kann, grad in Großstädten, teils, weil ich gar keinen brauchte, bisher. Viele in meinem Umfeld sehen mich an, als hätte ich sie nicht mehr alle, wenn ich das mal sage. Als wäre ich deshalb nicht erwachsen genug. Ich bekomme oft zu hören "jetzt mach den doch mal! Dann hast du ihn!" "Bei uns macht man den mit 18!!". Als wäre das was Abfälliges und Schlimmes, ihn nicht sofort mit 18, oder noch besser, mit 17 zu machen. Aber ich habe bisher einfach keinen Führerschein gebraucht, weil ich zu Schule und jetzt zur Uni auch gut mit ÖV hinkomme und mit Bahn und Bus gut zwischen Studien- und Heimatstadt hin und herkomme. Kann mir einer mal erklären, was so unglaublich schlimm daran ist, mit über 20 noch keinen Führerschein zu haben? Man sieht ja an dem Video, das viele, die mit 18 den Schein gemacht haben, Angst haben, Auto zu fahren... Ich schäme mich regelmässig, wenn ich sage, ich hab noch keinen Führerschein...und genau das sollte man meiner Meinung nach nicht!! Es ist doch jedem selbst überlassen wann und ob... Was mich interessieren würde: Gibt es Fahrschulen, die für Fahrneulinge und Angsthasen wie mich den kompletten Führerschein anbieten?

Vor 3 Monate
Pristine Daymar
Pristine Daymar

1. Um Probleme mit dem Führerschein zu vermeiden macht euch immer eine Rechtsschutzversicherung die StGB und BGB abdeckt weil euch das zu 90% im Alltag betrifft. Ansonsten schaut was ihr braucht z.b. Verkehrsrecht oder Mietrecht. Holt entweder den Testsieger weil dann müsst ihr nicht lange suchen oder klickt was zusammen was ihr braucht. Wenn ihr unsicher seid dann fragt konkret nach ob euer Fall abgedeckt ist. Lasst euch nicht abwimmeln indem ihr auf die AGB verwiesen werdet weil dann habt ihr eine feste Zusage von einem Mitarbeiter. Macht das ganze natürlich schriftlich, E-Mail ist ausreichend. Selbst wenn es dann nicht von den AGB abgedeckt ist, denn gesetzlich haben Individualabreden Vorrang gegenüber AGB ! Die Rechtsschutzversicherung ist dazu da damit ihr nicht unnötig viel Geld an den Anwalt zahlt sondern euch eine beliebige Kanzlei oder einen jüdischen Winkeladvokat und Rechtsverdreher holen könnt der für euch alles handlet. 2. In der Bananen Rapepublikkk Täuschland braucht niemand mehr einen Führerschein denn alle Gesetze die das regeln sind mit der Zeit längst weggefallen. Es wird und wurde lediglich von Verordnungen und sowas geregelt doch einige von denen sind nie in Kraft getreten oder beinhalten auch da nicht explizit die Vorschriften für den Führerschein. Zumal das eh eh alles nur auf den deutschen Führerschein zutrifft. Heutzutage kann aber jeder mit einem EU Führerschein fahren auch wenn er seinen Lappen in Deutschland abgezogen bekommen hat. Der EU Führerschein ist sowieso zu empfehlen weil ihr dann keine Punkte sammelt denn in Tschechien oder Polen z.B. kennen die kein Flensburg - und er darf von deutschen Bullen auch nicht weggenommen werden. Aber selbst wenn damit irgendwas passiert dass er doch weg kommt - kein Problem ihr holt euch einfach einen neuen, das ganze hört nie auf ;) Klar S kostet jedes mal dafür zu zahlen aber ihr müsst keine MPU machen und könnt auf die Punkte scheißen. Nehmt euch eine halbe Stunde Zeit und lest die bis heute gültige Gesetzeslage die besagt dass niemand eine Führerschein in Deutschland braucht um ein KFZ zu fahren: http://newstopaktuell.wordpress.com/2014/11/28/auserst-wissenswert-man-braucht-hierzulande-weder-einen-fuhrerschein-noch-eine-fahrerlaubnis/ http://newstopaktuell.wordpress.com/2017/01/30/ihr-fuehrerschein-ist-gar-keiner/ Auch interessant: Richtlinie 2006/126/EG  Artikel 13 Äquivalenzen zwischen nicht dem EG-Muster entsprechenden Führerscheinen: "2.   Eine vor dem 19. Januar 2013 erteilte Fahrerlaubnis darf aufgrund der Bestimmungen dieser Richtlinie weder entzogen noch in irgendeiner Weise eingeschränkt werden."

Vor 3 Monate
Sam jsh
Sam jsh

Vorm Autofahren habe ich auch immer Schiss, besonders oder eigentlich nur bei einem Schaltwagen da ich mir in so einer manuellen Blechbüchse einfach unsicher bin und meinen eigenen Fähigkeiten nicht traue. Wahrscheinlich weil ich nach meinem Führerschein so selten gefahren bin. Mit dem Motorrad ist es das genaue Gegenteil, davor hab ich keine Angst und ich genieße es damit mit 200 über die Autobahn zu heizen, obwohl ich nach meinem Führerschein auch längere Zeit nicht gefahren bin und selten fahre, aber scheinbar, bin ich mir auf dem Motorrad einfach sicher und vertraue mir und meinen Fähigkeiten die Maschine zu steuern obwohl das Motorrad fahren ja eigentlich schwerer und um einiges gefährlicher ist als das Autofahren. Mag sein das es zum Teil daran liegt das ich nur einen riesigen Ford Kombi Benziner ohne Assistenz zur Verfügung habe, mit einem Modernen Golf usw. mit Assistenz und ggf Automatik sähe die Sache ganz anders aus, aber dein Beitrag motiviert mich auch mal wieder ins Auto zu steigen und meine Angst zu überwinden.

Vor 3 Monate
reporter
reporter

Hey Sam, das freut uns sehr, dass unser Beitrag dich motiviert, mal wieder ins Auto zu steigen. Ist im Winter dann wahrscheinlich sowieso nötig, oder bist Du jemand, der bei Wind und Wetter mit dem Motorrad fährt? Ein großes Auto sollte ja eigentlich für Sicherheit stehen, aber gerade in Städten kann auch ein kleines vorteilhaft sein :-)

Vor 3 Monate
Siegbert Von Nassau zu Königswinter
Siegbert Von Nassau zu Königswinter

Testosteron = erhöhte Risikobereitschaft, fasst den Reporter und die Doku gut zusammen...

Vor 3 Monate
Bernd Stromberg
Bernd Stromberg

Auf dem Gehweg Radfahren du Null

Vor 3 Monate
Assa simon
Assa simon

Alles übungssache :)

Vor 3 Monate
CaRLo
CaRLo

Gäiiiiii

Vor 3 Monate
Dr Bubonic
Dr Bubonic

Ganz einfach VIEL fahren. Hab mit 17 den Führerschein gemacht mit 18 das erste auto mit 100.000 auf der Uhr gekauft. Mittlerweile bin ich 21 und der Wagen hat knapp 190.000 runter. Auto von meinem Vater hat auch bestimmt die 5000-10000 vom mir runter :D Ich bin Student habe 0 Verplflichtungen und die Uni ist 3 Km von meinem Wohnort entfernt. Habe also die letzten 3 Jahre mein halbes Leben sinnlos im Auto verbracht und einfach durch die Gegend gefahren. Hört sich dumm an , aber ich wage zu behaupten das ich ein sehr guter Fahrer bin und das mit 21. Autofahren ist nix besonderes mehr im Gegenteil ich hab kein bock mehr und das mit 21 hahaha. Man lernt nur durch Praxis also ran an das Steuer und losfahren !

Vor 3 Monate
lukas scordex
lukas scordex

Und ich kann es kaum erwarten den Führerschein zu machen :d

Vor 3 Monate
Tucker Coffin
Tucker Coffin

Das müsste ich auch mal machen. Ich verstehe gar nicht, warum ich Angst habe, aber es nervt wirklich, dass ich mich nicht traue, Auto zu fahren.

Vor 3 Monate
Friedel Friedel
Friedel Friedel

Du bist ein derbe lässiger Typ! Und der Film ist echt super

Vor 3 Monate
Nico RosbergFan
Nico RosbergFan

Ich finde Autobahn fahren ist eigentlich das beste überhaupt :D Viel angenehmer als Stadt oder Landstraße

Vor 3 Monate
Nico RosbergFan
Nico RosbergFan

A-Klasse als Fahrschulwagen... Na viel Spaß beim Einparken bei der Rundumsicht

Vor 3 Monate
paganizonda1000ps
paganizonda1000ps

Sorry aber was für eine Pussy der Typ ist.

Vor 3 Monate
HowSheDoes
HowSheDoes

Ich kann das soooo gut nachvollziehen. Habe meinen Führerschein vor einem Monat in Köln gemacht und traue mich seitdem nicht so wirklich ins Auto. In der Innenstadt kann man so viel falsch machen und ich habe immer Angst angehupt zu werden. Hab dazu auch letzte Woche auch ein Video online gestellt: Meine erste Autofahrt alleine. Ich werde mich einfach wie du möglichst oft zum Autofahren zwingen.

Vor 3 Monate
Marco
Marco

Kann diese Angst nicht nachvollziehen. Aber manche scheinen halt generell etwas ängstlicher zu sein.

Vor 3 Monate
Christian Mumcuyan
Christian Mumcuyan

Lappen

Vor 3 Monate
A K
A K

Vielen Dank, dass ihr darüber berichtet habt! Ich selbst habe einen Führerschein, bin aber seit vielen Jahren nicht mehr gefahren, da ich regelrechte Panikattacken bekomme , sobald ich nur dran denke mich hinters Steuer zu setzen..Das schlimmste sind aber die Kommentare aus dem Bekanntenkreis, die wirklich zum Teil richtig gemein sind, nur weil sie meine Angst nicht nachvollziehen können.. :( Deswegen war es für mich gerade so erleichternd endlich mal jemanden zu sehen, dem es ähnlich geht. Danke! :)

Vor 3 Monate
MsPineappleKiss
MsPineappleKiss

Ich kann das total nachvollziehen. Habe ca 7 Jahre den Führerschein und fahre sehr selten. Besonders parken stresst mich. Tolle Doku :)

Vor 3 Monate
Heiko Lang
Heiko Lang

Interessant, ich kann das leider nicht nachvollziehen. Bin 21, habe mit 17 den FS gemacht und bin beruflich fast täglich schnell in der Stadt unterwegs(Rettungsdienst). Wenn man sich immer mehr rantastet und dran bleibt ist fahren sowas von chillig und macht Spaß - deswegen kenne ich Angst oder Panik wie hier im Video gezeigt bisher nicht...sehr interessant. Laut den Kommentaren gibt es gar nicht so wenige denen es ähnlich geht, dass hätte ich nicht gedacht!

Vor 3 Monate
OnceUponATime FansDE
OnceUponATime FansDE

Kurze Frage : Falls man sich völlig dumm anstellt, darf die dann den Führerschein entziehen oder noch ne Prüfung veranlassen ? 😅😂

Vor 3 Monate
MIMIKMAYA
MIMIKMAYA

7:54 deus vult✝

Vor 4 Monate
Philu 0107
Philu 0107

Erst Automatik und dann noch einoarkhilfe, wie soll man denn später richtig fahren können wenn man beides nicht hat..... man man man

Vor 4 Monate
Martin Lassnig
Martin Lassnig

Innerhalb von 4 Jahren 70 000km unfallfrei nur auf meinen privaten gefahren und hatte ab der ersten Fahrstunde eig keine Probleme, ich kann das garnicht nachvollziehen, finde es aber super da Fahrstunden zu nehmen als so ein rollendes Hindernis zu sein.

Vor 4 Monate
AbsturzPunk
AbsturzPunk

Es gibt genau zwei Arten von Autofahrern: es gibt Arschlöcher. und es gibt mich.

Vor 4 Monate
TheLoeso
TheLoeso

Mein Fahrlehrer war ein so krasser Choleriker! Blöder Arsch!

Vor 4 Monate
I a RED
I a RED

Ist das erst gemeint

Vor 4 Monate
Alexander S
Alexander S

Metrosexual

Vor 4 Monate
0,9 Dikka
0,9 Dikka

was ein lappen

Vor 4 Monate
Horst Krause
Horst Krause

5:02 Passt ja auch. Der wahrscheinlich "queere" Moderator (nicht böse gemeint) ist ja auch eher dem weiblichen Geschlecht (Part) zuzuordnen.

Vor 4 Monate
Horst Krause
Horst Krause

+originalsonyperformance Hat auch keiner behauptet. Im Übrigen erkenne ich eher an Ihrer Ausdrucksweise, dass es sich bei Ihnen um eine, zumindest die Sprachfertigkeiten betreffend, stark eingeschränkte Person handelt.

Vor 4 Monate
originalsonyperformance
originalsonyperformance

Bist du dumm?😂 Was hat die Sexualität mit dem Können zu tun?

Vor 4 Monate
Arne
Arne

Ich kann jedem nur BF17 empfehlen. Es hat mir damals sehr viel Sicherheit gegeben und heute liebe ich es Auto zu fahren!

Vor 4 Monate
Parsecfilm
Parsecfilm

Hab mich immer gefragt wie das Menschen machen die einfach die Praxis nicht mehr haben. Ich konnte direkt nach dem Führerschein 2 Jahre lang üben. Wie machst du das jetzt nach deinen 'Fahrstunden', übst du jetzt weiterhin?

Vor 4 Monate
Johann Ribert
Johann Ribert

Ist ganz normal, dass man da unsicher ist. Das wird nur besser mit Übung und Erfahrung. Wichtig ist dabei, dass man ein paar grundlegende Dinge beachtet, wie z.B. der Schulterblick, vor allem beim Spurwechsel auf der Autobahn. Hat mich schon unzählige Male davor bewahrt in einen anderen reinzufahren.

Vor 4 Monate
Keine Ahnung
Keine Ahnung

Ich fahre auch Auto ohne Führerschein

Vor 4 Monate
Mrs flauschig
Mrs flauschig

Habe selbst im Februar meinen Führerschein bestanden und seitdem bin ich nicht mehr gefahren und merke immer wieder, wenn ich irgendwo mitfahre, dass ich gar nix mehr kann/weiss😅😅 jz als Studentin, die allein lebt, ist halt einfach keine Kohle für ein Auto übrig

Vor 4 Monate
dein vater
dein vater

Carsharing wäre eine Option.

Vor 3 Monate
Addicted To What
Addicted To What

Autofahren macht frei!

Vor 4 Monate
hans Mustermann
hans Mustermann

da kann man sich nur wünschen dass die dinger bald endlich autonom fahren, auch als geübter autofahrer hast du halt irgendwo die schnautze voll von dem theater.

Vor 4 Monate

Nächstes Video