Carspotting - Darf ich seltene Autos fotografieren? | Rechtsanwalt Christian Solmecke


  • Am Vor 18 Tage

    Kanzlei WBSKanzlei WBS

    Dauer: 7:13

    "Carspotting" nennt sich das Hobby, für das sich besonders junge Männer begeistern können: Sie warten in der Innenstadt, vor Hotels und an Kreuzungen auf exotische, exklusive Autos, um sie abzulichten. Die besten Bilder werden anschließend ins Internet gestellt. Das Phänomen des „Carspotting“ stammt urspr. aus den Vereinigten Staaten. Dort fotografieren und filmen viele Jugendliche mit ihren Handys, oftmals jedoch auch mit hochwertigen Kameras, Luxusautos. Über die Rechtslage des „Carspotting“ in Deutschland möchte ich euch heute aufklären.
    Das Thema des morgigen Videos: Griechische Putzfrau fälscht Grundschulzeugnis: Das Urteil ist krass
    Rechtsanwalt Christian Solmecke
    Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
    Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
    Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    soundcloud.com/kanzleiwbs
    itunes.apple.com/de/podcast/kanzlei-wbs/id1001147042?mt=2
    twitter.com/solmecke
    instagram.com/kanzlei_wbs/
    facebook.com/die.aufklaerer
    Hotline: 0221 / 400 67 550
    E-Mail: info@wbs-law.de

    Recht  Anwalt  Gesetz  Kanzlei  Jura  juristisch  rechtlich  WBS  Wilde  Beuger  Solmecke  carspotting  car spot  autos  ferrari  autos fotografieren  auto fotografieren  carporn  Hobby  Autos fotografieren  

Konrad EXE
Konrad EXE

Könntest du Mal ein Video über das Kopieren von Produkten die nur einen anderen Namen haben machen. Z.b. Chinesische Firmen haben Europäische Autos, wie Mercedes, 1 zu 1 kopiert.

Vor 6 Tage
Seppl
Seppl

#FragWBS #ChallengeWBS Zum Thema Panoramafreiheit: Wenn man von der Straße aus durch die Fenster in ein Haus sieht, darf man den Innenraum dann fotografieren? Z.B. weil mir der Stiel der Einrichtung gefällt und ich das Foto mache, damit ich mein Wohnzimmer ähnlich einrichten kann? Solange ich keine Personen ablichte und das Foto nicht öffentlich gemacht wird sollte es ja kein Problem sein oder? Und was würde passieren, wenn das Foto doch öffentlich gemacht wird?

Vor 8 Tage
Soencke Evers
Soencke Evers

Gilt die Panormafreiheit nicht nur für Sachen die nicht vergänglich sind? Und das Auto wird ja nicht für immer da stehen?

Vor 10 Tage
Arvid Bergmann
Arvid Bergmann

Ist leider nicht Korrekt. Also Bezug Nummernschild. Nummernschilder kannst du nicht verarbeiten. Ist stuss. Du bekommst keine Daten beim STVA oder der Polizei. Auch nicht im Netz. Sorry Herr Anwalt bullshit.Das Urteil hat immer noch bestand von 2007. Egal ob der Dsvo. Dann muss sie erst geändert werden.

Vor 10 Tage
Sagittarius A*
Sagittarius A*

Hallo @ Herr Solmecke, Ihre Videos sind SUPER! ich frage mich, gilt die DSGVO auch bei Kaufverträgen? Falls ja, bedeutet das, dass Käufer und Verkäufer bei jedem Kauf zur Übermittlung der Datenschutzrichtlinien verpflichtet sind? Oder haben Sie dazu schon ein Video online?

Vor 12 Tage
Der Spotterfreund
Der Spotterfreund

Was ist wenn man Ausländisch angemeldete Pkw's fotografiert? Oder wie ist es bei Oldtimertreffen? Also auf jedenfall die Kennzeichen unkenntlich machen so wie ich rausgehört habe. Aber Carspotting denk ich mal nicht das es eine neue Mode ist. Gibt einige die es schon so lange betreiben.Gibt ja auch Trainspotting, Shipspottunf und Planespotting, wie verält es sich dort?

Vor 12 Tage
erik let's play
erik let's play

Ich mach lieber Planespotting da muss man keine kennzeichen schwärzen und die airline und den hersteller Verlinke ich und schreibe #werbung hinter Basta

Vor 15 Tage
Victor
Victor

dann eine ganz blöde frage: es gibt Modetrendfotografen, die reisen um die Welt und fotografieren interessante modeentwicklungen;) Diese gehen dann an das mutterhaus und wird weltmode;) Thema geistiges Eigentum?

Vor 15 Tage
Phalzu
Phalzu

Natürlich fällt da auch ausgerechnet mein geliebter 911 Turbo drunter. Wiegt die Panoramafreiheit mehr als die DSGVO im Bezug auf die KFZ-Schilder? Wahrscheinlich eher nicht, oder?

Vor 16 Tage
Emgri Pictures
Emgri Pictures

Wenn das Auto z. B. einem Hotel gehört und man dieses Kennzeichen sieht, fällt das dann auch unter die DSGVO?

Vor 16 Tage
Big Daddy MJK
Big Daddy MJK

Apropos Kennzeichen: Was ist mit öffentlichen Veranstaltungen, wie Oldtimertreffen?

Vor 16 Tage
alarupala ́s Satire
alarupala ́s Satire

Ein Appell von der Polizei: An die Polizei - weiblich @

Vor 16 Tage
Charnold Bronsonegger
Charnold Bronsonegger

Wir lernen aus diesem ganzen juristischen Gezerre wieder: Hätten Juristen Vorrang vor der Technik, gäbe es weder Digitalkameras noch Internet in Deutschland. Hier ist alles so dermaßen verkrampft...

Vor 16 Tage
bangalorebobbel
bangalorebobbel

Hab mit Autofotos bisher eigentlich wenig Rechts-Probleme, da ich eh am liebsten meine eigene Karre fotografiere. Die ist auch sehr selten, wenn nicht sogar seltsam ;-D Fremde Autos kommen mir nur mal so ganz zufällig unter ... und da verpixel ich dann zumindest das Gesicht des Fahrers. Wobei ich mir zumindest in einem Fall gar nicht so sicher bin, dass er das wirklich wollte, also dass ich ihn verpixele - der war offensichtlich stolzgeschwellt am ganzen Körper, als er aus seinem edlen Töff stieg und sich ringsum ein kleiner Menschenauflauf bildete. Ich denk eh, auf freier Wildbahn macht das Knipsen meist wenig Sinn (Erlkönige mal ausgenommen, da wird man ja als Normalo nicht zum Fototermin eingeladen), und wer gepflegtes Car-Spotting machen möchte, geht doch eh auf eine Automesse - da hat man außer dem Auto meist auch gleich noch ein paar nette Jungs oder Mädels auf dem Foto. Die (sowohl die Autos als auch die Jungs und Mädels) übrigens genau für diesen Zweck, also dass es möglichst viele Fotos gibt, die auf Webseiten hochgeladen werden, dort hingestellt werden. Da stellen sich dann hoffentlich auch keine DSGVO-, Urheberrechts- und sonstige merkwürdigen Fragen, geschieht ja alles mit offensichtlicher Einwilligung der Unternehmen wie auch ihrer Hosts und Hostessen, die stellen sich ja auf Aufforderung sogar in entsprechend beliebigen Posen hin ... wäre übrigens auch so eine #Fragwbs Geschichte: darf man auf Auto- oder sonstigen Messen Hostessen (m/w) fotografieren und hinterher die Bilder oder Videos einfach hochladen, oder sollte man die sicherheitshalber erst höflich um eine schriftliche Einverständniserklärung bitten?

Vor 16 Tage
Eugen_int64
Eugen_int64

Als Wiederholungstäter mit Stockholmsyndrom muss ich feststellen, dass ich mich aktuell mit der Gestaltung der Videos beim Schauen nicht mehr „verletzt“ fühle, da diese dämliche Glocke aka. 🔔 zunehmends wieder ihren Lagerplatz im Requisiten-Regal einnimmt... Ich möchte hiermit intensiven Dank anzeigen!

Vor 16 Tage
hallo
hallo

wieso nennt man Autos, die es noch nicht offiziell gibt "Erlkönig"?

Vor 16 Tage
Florian Conrad
Florian Conrad

wenn man fragt, darf man alles

Vor 16 Tage
Die Cis-Faschistin
Die Cis-Faschistin

Muss ich im Live-Stream die Nummernschilder Schwärzen?

Vor 17 Tage
GF_Master
GF_Master

EM Nope! Recht am Eigentum!

Vor 17 Tage
DasNudeltier
DasNudeltier

Wieso macht man überhaupt (manchmal, nicht immer!) KFZ-Kennzeichen auf Fotos/Videos unkenntlich? Wie soll das jemandem schaden, wenn ein Kennzeichen zu sehen ist? Kein normaler Mensch kann damit etwas anfangen, bzw. rausbekommen auf wen die Karre angemeldet ist. Warum sollte man das auch wissen wollen... Warum macht man überhaupt immer so einen Zirkus um Fotos; es macht eigentlich wenig unterschied, ob man ein Objekt etc. anschauen kann oder fotografiert. Das ist ja nichts anderes, als ein wiederholtes anschauen. Erst wenn man Blödsinn mit nem Foto macht, zB es unerlaubt für Werbezwecke missbraucht, sollte es illegal werden.

Vor 17 Tage
der Colonel
der Colonel

Wer nicht will, dass man sein Auto fotografiert, soll sich nen Mercedes oder BMW kaufen...

Vor 17 Tage
Raymus
Raymus

Wenn man ein Foto von einem Nummernschild macht, dann verarbeitet man doch eigentlich nicht die Daten auf dem Nummernschild. Demnach dürfte man ja auch kein Bild von einem USB-Stick machen, auf dem persönliche Informationen gespeichert sind. Das im Nachhinein zu verpixeln würde auch rein rechtlich gar nichts mehr bringen, da die Kammera das Bild ja schon verarbeitet hat. Bei einem Bild von einem einzelnen Auto kann man sich die Mühe natürlich trotzdem machen, besonders wenn das Auto im Fokus des Bildes steht. Aber man müsste ja z.B. auch wenn man ein Video an einer viel befahrenen Straße aufnimmt, dann die Nummernschilder jedes vorbeifahrenden Wagens verpixeln, was dann doch eher unnötig wäre.

Vor 17 Tage
Ronny Kutzner
Ronny Kutzner

Das ist TOTALE SCHEISSE👉 Werbung für die AutoMafia 💀💀💀😠😠

Vor 17 Tage
Ronny Kutzner
Ronny Kutzner

Das ist Genug Werbung 💀Warum Keine Werbung für Mercedes Benz BMW E46 M3 Cabrio 👍👍👍 Und Oder Oder Lexus 🤔🤔😠

Vor 17 Tage
Daniel Wlodawer
Daniel Wlodawer

#FragWBS In einer öffentlichen Tiefgarage wird regelmäßig Vandalismus an einem bestimmten Kfz eines begannen. Ist die Anbringung einer Videoüberwachung (z.B. Wildkamera), welche in einem anderem Kfz installiert ist und welche nur bei Annäherung aktiviert wird legal? Wenn der oder die Täter nun auf Aufnahmen beim vandalieren zu sehen sind, sind diese Aufnahmen vor Gericht als Beweise verwertbar? Wenn ich einer anderen Person diese Aufnahmen zeige, kann diese dann vor Gericht das gesehene bezeugen?

Vor 17 Tage
alex 1
alex 1

+Denniz Werthlos kannst ja selber recherchieren ich persönlich weiß dass bei illegal erlangten beweismitteln immer abgewogen wird welche rechtsverletzung schwerwiegender ist. Das kannst du glauben oder auch nicht ist mir egal. Aber es wäre ja wohl unlogisch wenn du zb illegal einen mord filmst aber das nicht zugelassen wird dann würde ja ein bewiesener mörder freikommen so einfach ist das nicht

Vor 14 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

+alex 1 Das wage ich mal zu bezweifeln. Das wiederspricht doch auch dem Dash-cam Urteil vom BGH sonst könnte ja jeder alles filmen und dann bei nem Verstoß sagen : " Achtung ich hab das aber alles gefilmt, zack Beweismittel " das heimliche aufzeichen ist ja schon von vornerein Gesetzeswiedrig.

Vor 14 Tage
alex 1
alex 1

+Denniz Werthlos das ist falsch wiederrechtliche beweise dürfen nür nicht verwendet werden wenn diese vom staat erfasst wurden also wen ein polizist wiederrechtliche beweise sammelt. Bei privaten personen wird dann abgewägt welcher rechtsverstoß schwerwiegender ist und beim beschädigen von eigentum ist es wohl klar dass das schwerwiegender als das filmen ist also zählt der beweis

Vor 15 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

+Daniel Wlodawer Ich denke nicht weil wiederrechtliche Beweise dürfen vom Gericht nicht berücksichtigt werden und müssen ausgeschlossen werden. So ist es auch wenn z.B. die Polizei eine durchsuchung durchführt nach StPO im nachhinein wenn wiederspruch eingelegt wird weil es formale oder andere Fehler gab dieser durchsuchungsbeschluss ungültig wird. Dann darf selbst wenn die Polizei Beweise für die Tat als solche gefunden hat diese in dem Gerichtsprozess nicht verwertet werden, weil sie wiederrechtlich erlangt wurden. Genauso ist es auch wenn du wiederrechtlich irgendwelche Aufnahmen machst.

Vor 16 Tage
Daniel Wlodawer
Daniel Wlodawer

+Denniz Werthlos Ok, nicht legal. Das habe ich mir schon gedacht. Aber ist es vor Gericht verwertbar? Bzw. kann ich durch zeigen, Zeugen erzeugen?

Vor 17 Tage
Smashen
Smashen

1:40 Sie erzählen von Dubai und nun gehen sie das DEUTSCHE Recht durch? Okay. Ob sich ihr Sohn vor Ort damit strafbar gemacht hat ist nicht geklärt.

Vor 17 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

Das war nur sein Beispiel um den Kontext mit einem persönlichem Erlebnis zu schmücken denke ich.

Vor 17 Tage
alarupala ́s Satire
alarupala ́s Satire

Du darfst von Hochhaus springen, pass nur auf das du unten niemanden triffst.

Vor 17 Tage
comsubpac
comsubpac

Hat dir das dein Rüdiger befohlen?

Vor 17 Tage
babbi baberloo
babbi baberloo

Von vorne und von hinten??? :-)

Vor 17 Tage
sawmaniac
sawmaniac

Also Nummernschilder mache ich immer unkenntlich, es sei denn es ist ein witziges Nummernschild, dann mache ich unkenntlich was geht zum Beispiel wenn einer das Nummernschild AC-ME-12345 hat, dann würde ich halt die 12345 raus nehmen. (Ja ich weiß so eine lange Zahl gibt es nicht, wollte nur nicht versehentlich ein existierendes Schild posten^^).

Vor 17 Tage
B Ram
B Ram

Mal eine Frage, dürfen Richter, Staatsanwälte, Anwälte ohne Genehmigung lt. Militärgesetz 53 tätig sein ? Die Aufhebung der Militärgesetze wurde aufgehoben und auch Schalck-Golodkowski auf dieser Grundlage verurteilt. Haben wir in der BRD Staatsgerichte oder staatliche Gerichte, viele Fragen, da es keinen Geltungsbereich mehr für Gesetze gibt....

Vor 17 Tage
B Ram
B Ram

+Denniz Werthlos Schau mal nach, was ursprünglich Reichsbürger bedeutete, in der BRiD erfand man dafür eine neue Bedeutung, wobei eher die meisten Politiker, Richter und Staatsanwälte eher Reichsbürger wären, da sie sich nicht an Gesetze halten...Wobei sie auf einem Gebiet, wo Gesetze keinen Gültigkeitsbereich mehr haben, natürlich machen können was sie wollen. Die ehemals grüne Polizei wurde zu einer blauen POLIZEI umgewandelt - einer Firma mit Seerecht.... Diese sogenannten "Reichsbürger" wären gar nicht entstanden, wenn in der BRD, die als NRO angemeldet wurde, die Gesetze Gültigkeit füe alle hätten.....

Vor 14 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

+B Ram meinte ich natürlich ohne r ändert aber nichts an meiner Antwort.

Vor 14 Tage
B Ram
B Ram

+Denniz Werthlos Bitte richtig lesen, in meiner Formulierung war kein "r" vorhanden :-)

Vor 15 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

+B Ram was soll denn ein "narzistischer" Begriff sein, du meinst einen Nazi-Begriff ? Ein narzistischer Begriff wäre mir als solcher nicht bekannt.

Vor 16 Tage
B Ram
B Ram

+Denniz Werthlos Oh, da holt man einen alten nazistischen Begriff aus der Mottenkiste, sehr intelligent :-)

Vor 17 Tage
Keller Meister Sohn
Keller Meister Sohn

Ich frage mich warum der Sohnemann kein eigenes Handy hat xD

Vor 17 Tage
ScreePixel TM
ScreePixel TM

Was ist, wenn das Fahrzeug nicht auf der Straße ist, sondern sich in einer Einfahrt eines gut einsehbaren Grundstückes befindet? Dürfte ich das Auto immer noch fotografieren?

Vor 17 Tage
lithiumdeuterid
lithiumdeuterid

Leider gibt es kaum greifbare Rechtsprechung aus der Zeit nach dem EU-Unsinn (wie ich die Briten verstehe!). Man kann aber darüber streiten, ob es bei der Mitveröffentlichung von Kennzeichen tatsächlich um das Verbreiten personenbezogener Daten handelt, denn Kennzeichen sind auf das Auto bezogen. Richtig ist natürlich, dass das Auto auf eine Person zugelassen ist, aber die Verknüpfung von Kennzeichen zu Person ergibt sich nicht aus dem Kennzeichen und seiner Veröffentlichung, sondern aus dem Datenbestand der Zulassungsbehörden. Dem Foto ist nicht zu entnehmen, dass das Auto mit dem Kennzeichen X-YZ 123 auf die Firma Hinz & Kunz zugelassen ist. Ich denke, die Sache bleibt bis zu einer obergerichtlichen Entscheidung spannend.

Vor 17 Tage
Schlapphoo
Schlapphoo

Cooles Video. Frage mich, wenn die automatisierte Verarbeitung unerlaubt ist, habe ich mich ja schon strafbar gemacht, auch wenn ich später das Kennzeichen schwärze, oder? Ich hätte es ja gar nicht fotografieren dürfen.

Vor 17 Tage
Robin Töpler
Robin Töpler

#FragWBS wie sieht es mit Trainspottern aus???? Darf ich das Bild einfordern wenn mich so ein Pufferknutscher ungefragt fotografiert????

Vor 17 Tage
Jey Bee
Jey Bee

Zusammenfassend: Autos fotografieren und Veröffentlichenn ist problemlos erlaubt, WENN keine Personen erkennbar bzw. identifizierbar sind, und Kennzeichen unkenntlich gemacht werden!?

Vor 17 Tage
SausageFruit
SausageFruit

"Zur Veröffentlichung eines Kennzeichens auf einer Website ist kein Einverständnis des Halters oder Fahrers erforderlich. Das entscheiden das Amtsgericht und Landgericht Kassel am 10.05.2007 (Aktenzeichen: 1 T 75/07)."

Vor 17 Tage
Blo0dbound89
Blo0dbound89

aber mal ehrlich wenn man eine urheberrechtsverlettung tätigt wenn man Autos ablichtet wären Mobile.de und all die auto verkäufer längst pleite xD

Vor 17 Tage
Blo0dbound89
Blo0dbound89

ich sags mal so ich geh auf Nummer sicher und Frage die Besitzer und wenn gewünscht mach ich das Nummernschild sowie Gesichter unkenntlich. Die Frage ist auch in wie fern muss man als Luxusfahrzeug Besitzer davon ausgehen das jemand ein Bild machen will?

Vor 17 Tage
Boss HD
Boss HD

Von hinten😏 Naja, seit wann ist der Herr Solmecke so drauf😂 Nicht böse gemeint

Vor 17 Tage
Jochen Frick
Jochen Frick

Gilt das ganze auch in Dubai?? Was da erklärt wurde.

Vor 17 Tage
Cobra 1983
Cobra 1983

Ich mache auch Carspotting und hab eine Anekdote zum Thema wenn jemand im Auto sitzt. Hab mal einen Ford Mustang fotografiert, der auf einem Parkplatz stand. Hab wie immer von außen geguckt, ob der Fahrer drinsitzt - kein Fahrer zu sehen, also hab ich Bilder gemacht. Da geht die Tür auf und die Beifahrerin, die ich übersehen habe, steigt aus und meint: "Ohhh....warten Sie, ich steige kurz aus und dann können Sie Ihre Bilder machen!" Ich: "Oh das ist ja super nett!" Sie: "Ach kein Problem!" Sie steigt aus, ich mache die Bilder, lösche die ersten Bilder und behalte nur die mit dem leeren Auto. Dann hab ich mich noch bedankt und bin meiner Wege gezogen. So nett kanns auch laufen :)

Vor 17 Tage
Bego
Bego

Dachte das heutige Thema wäre "Darf die Polizei mein Smartphone kontrollieren?", kommt das noch?

Vor 18 Tage
Pawel Filiks
Pawel Filiks

Habe eine Frage Und zwar handelt es sich ob ich an einer Ampel oder im Stau mit einem motorrad an den Autos vorbeifahren darf? Darf ich es? Oder was für eine Strafe riskiere ich da? Im Sommer auf der Autobahn im Stau auf einem Motorrad kann es schnell zu Dehydration kommen woraufhin ich eine unvermeidbare Gefahr stellen würde. Ich hoffe sie können diese Frage beantworten da sich das Internet und die Fahrschulen im unklaren sind.

Vor 18 Tage
Pawel Filiks
Pawel Filiks

+EngineScypex danke es hat fast meine Frage beantwortet :)

Vor 17 Tage
EngineScypex
EngineScypex

Wenn du im Sommer nicht in der Lage bist dein Motorrad risikofrei zu fahren, dann fahr kein Motorrad. Natürlich darfst du NICHT zwischen Autos vorbeifahren. Üblicherweise dürfte es nur ein Ordnungsgeld - also 20-30€ oder so ähnlich - geben, allerdings kannst du auch haftbar gemacht werden: sei es nun ein Unfall (selbst wenn du damit eigentlich nix zu tun hattest) oder z.B. weil du die Rettungsgasse blockierst. Wenn du meinst wegen ein bisschen im Stau zu stehen zu dehydrieren, dann mach eine Pause auf dem Standstreifen und trink was.

Vor 18 Tage
comsubpac
comsubpac

Nein darfst du selbstverständlich nicht!

Vor 18 Tage
Das Andi mit der Nase
Das Andi mit der Nase

#FragWBS wenn ich einen Roboter mit *Beinen* als Reittier im öffentlichen Bereich benutze, ist das ein Kraftfahrzeug nach StVO?

Vor 18 Tage
Kühl Schrank
Kühl Schrank

#FragWBS #ChallengeWBS Ein Kollege von mir studiert Soziale Arbeit und muss seine Bachelorarbeit "gendern", also er muss geschlechtsneutrale Wörter wie "Studierende" oder/und den Genderstern verwenden. Also aus "die Lehrer" wird "die Lehrer*Innen". Falls er sich weigert diesen Stil zu verwenden und deshalb eine schlechtere Note bekommt, könnte er dann klagen?

Vor 18 Tage
Dennis HD Germany
Dennis HD Germany

Ich bin Zeuge einer Schlägerei gewesen, möchte jedoch nicht Aussagen, da ich beide Seiten dieser Schlägerei mag. Ich wurde vorgeladen um auszusagen. Muss ich Aussagen? Muss ich dahin? Darf ich mich enthalten? Ich bitte um schnelle Rückmeldung. #FragWBS

Vor 18 Tage
Dennis HD Germany
Dennis HD Germany

binny801 Alles klar, Vielen Dank

Vor 17 Tage
binny801
binny801

+Dennis HD Germany wenn du expliziet darauf gefragt wirst kannst du die aussage zu diesem verlauf verweigern. bsp.: polizei fragt wer die schlägerei angefangen hat und du sagst: person1 hat person2 zuerst geschlagen dann ging es hin&her. polizei fragt ob du versucht hast zu schlichten, jetzt liegt es an dir ob du dich selbst belastest oder nicht. sagst du zum bsp. nein, kann dir das schon zum nachteil angelastet werden weil du hättest wissen müssen das es verletzungen geben könnte. jetzt hat es eine verletzung gegeben und du hast zb. nicht den notarzt gerufen oder 1.hilfe geleistet, damit hast du dich schon strafbar gemacht, somit kannst du die aussage dazu verweigern. ich empfehle dir, dir ein beratungsgespräch bei einem anwalt zu holen wenn du dir unsicher bist. wenn ich das noch richtig im kopf habe kosten die so um 35-50€ und beinhalten 30minuten.

Vor 18 Tage
Dennis HD Germany
Dennis HD Germany

binny801 und wenn ich mich dabei wegen unterlassener Hilfeleistung belaste?

Vor 18 Tage
binny801
binny801

bei familienangehörigen darfst du die aussage verweigern genauso wenn du dich selbst belasten würdest. bist du nur aussenstehender beweissicherer augenzeuge kann ein richter deine zeugenaussage anordnen und im schlimmsten fall bei einer weigerung deinerseits sogar mit beugehaft belegen.

Vor 18 Tage
Ratea XDark
Ratea XDark

Macht mal Bilder von Polizei Karren in Saudi-Arabien.

Vor 18 Tage
Sebastian .f
Sebastian .f

Meine Tante hat mit meinen Auto beim ausparken ein anderes Auto beschädigt , kann ich meine Tante hierfür haftbar machen ? denn durch den unfall wurde meine Versicherungsbeitrag erhöht , kann eine Versicherung meiner Tante den schaden ? #FragWBS

Vor 18 Tage
kevjust TV
kevjust TV

Kann man sich von einem richter mit 16 frühzeitig volljährig erklären lassen und wenn ja wie #FragWBS

Vor 18 Tage
Christopher Nelke
Christopher Nelke

Nein kann man nicht. Man kann sich nur unter Umständen für voll geschäftsfähig für den Bereich eines eigenen Unternehmens erklären lassen im Sinne des §112 BGB. Wozu willst du dich denn vorher volljährig erklären lassen?

Vor 11 Tage
Rene Ko
Rene Ko

Frage: Ich bin ein Normaler Arbeiter und würde gerne für das Bergsteigen Gesponsert werden weil das ganze zu Teuer wird habe ich da Chancen und wie sieht das ganze dann rein Steuermäßig aus?

Vor 18 Tage
soul123
soul123

Woher sollen wir wissen, ob dich jemand sponsern möchte? Steuerrechtlich mit dem Steuerberater abklären.

Vor 17 Tage
Phil Smith
Phil Smith

"Der Daumen hoch ist der Lohn des Videos" - Herr Solmecke hat noch den guten, alten Künstleranspruch des "Der Lohn des Künstlers ist der Applaus/ die Zufridenheit des Publikums" verinnerlicht. Dafür einen Daumen hoch! (Auf YouTube ist das ja kaum noch so)

Vor 18 Tage
Phil Smith
Phil Smith

Als ob Ihr Sohn in Ihrer Gegenwart was illegales machen dürfte ... ;-) XD

Vor 18 Tage
MondayMayhem
MondayMayhem

Das Thema hat mir einiges an nachfragen ersparrt, danke vielmals! Jetzt kann ich also guten Gewissens all die Auto Fotos hochladen die sich bei Festivitäten und bei Ausflügen nach Luxenbourg so angehäuft haben. Die Nummernschilder bearbeite ich meist sowieso, ist mir persönlich angenehmer. :)

Vor 18 Tage
Min Luchs
Min Luchs

trainspotting

Vor 18 Tage
Geld verdienen im internet
Geld verdienen im internet

Also nicht falsch verstehen aber die Dummheit ist so unfassbar groß von uns Menschen dass die ihn dass die Idioten Bundestag nur noch mächtiger sind ich gebe es zu ich habe dieses Video nicht zu Ende gesehen für so einen Scheiß habe ich nämlich keine Zeit meine persönliche Meinung ist auf manche Gesetze sollte man doch nur noch drauf scheißen ich bin verpflichtet mich erwachsen anzupassen keine Frage aber ich bin nicht verpflichtet wenn Frau Merkel sagt hey ihr deutschen lasst uns mal eine Runde Teletubbie spielen nichts anderes macht die Politik seit über 4 Jahren nonstop jeden Tag im Deutschen Bundestag irgendeine neue scheiße auf den Tisch zu bringen die kein Arsch braucht ja gut schützt die reichen etwas dass sie sich noch besser bewegen können mit ihrer Karre mehr aber auch nicht was da für eine Scheiße durch den Bundestag gezogen wird scheiß auf das deutsche Gesetz mehr kann man da nicht mehr zu sagen Kindergarten mit mir nicht

Vor 18 Tage
laser771
laser771

Also ich finde die Videos auf dem Kanal immer sehr informativ, jedoch erschreckt es mich als einfachen Bürger irgendwie, dass ich mir vorher mehrere Paragraphen durch den Kopf gehen lassen muss, bevor ich ein verdammtes Auto fotografiere, welches ich einfach optisch ansprechend finde und der Exklusivität wegen gerne auf sozialen Medien teilen würde :/

Vor 18 Tage
KOKOS & ZITRONE
KOKOS & ZITRONE

Hervorragendes Video; rechtswissenschaftlich sehr profund und keine nervigen Hinweise mehr am Anfang vom Video. Sehr cool.

Vor 18 Tage
L_u_i_s____
L_u_i_s____

#FragWBS #challengewbs Angenommen ich kaufe mir einen NBA League Pass. Nutze diesen ein paar Tage und wende dann das digitale Rückgaberecht an. Ich bekomme mein Geld wieder und wiederhole das so lange bis die Saison vorbei ist und habe dann kein Geld verloren. Ist dies verboten ?

Vor 18 Tage
comsubpac
comsubpac

Jein, irgendwann bekommst du einfach keinen mehr.

Vor 18 Tage
PowerShell
PowerShell

Ich tippe, bevor ich das video sehe, auf panorama freiheit

Vor 18 Tage
PowerShell
PowerShell

Man bin ich gut 😂

Vor 18 Tage
FaceFirst
FaceFirst

Wurde er in den Keller seiner eigenen Kanzlei versetzt? :D

Vor 18 Tage
XplayerX TM
XplayerX TM

Kann es sein das in keiner ihrer Videos das MacBook an ist.

Vor 18 Tage
Dureox
Dureox

Also ich betreibe kein Carspotting - aber dafür Trainspotting, Tramspotting und Busspotting :D

Vor 18 Tage
TheWebana
TheWebana

4:15 Gibt's nicht!

Vor 18 Tage
Rodrigo Joao
Rodrigo Joao

Darf ich Streams schauen wenn ich die Original Filme bereits besitze? #FragWBS

Vor 18 Tage
Stephan Pöhnlein
Stephan Pöhnlein

§ 59 UrhG – Werke an öffentlichen Plätzen (1) Zulässig ist, Werke, die sich *bleibend* an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen befinden, mit Mitteln der Malerei oder Grafik, durch Lichtbild oder durch Film zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben. Bei Bauwerken erstrecken sich diese Befugnisse nur auf die äußere Ansicht. Das bedeutet das man *nicht* alles was man von der Strasse aus sieht, fotographieren darf. So ist es u. a nicht erlaubt Kunstinstallationen, wie zB. die Verhüllung des Reichstags durch Christo, die nur vorübergehend sichtbar war, zu fotographieren obwohl dies von der Strasse aus sichtbar war.

Vor 18 Tage
Polartag
Polartag

Germanspotting - Darf ich seltene Ureinwohner fotografieren?

Vor 18 Tage
Jonas Reichert
Jonas Reichert

Was denn nu? Deutsche oder seltene Ureinwohner?

Vor 17 Tage
comsubpac
comsubpac

Nein, dein Rüdiger hat unter anderem die Auflage bei seinen Auftritten auf dem Marktplatz keine Passanten zu filmen.

Vor 18 Tage
Roll-Up Rainer
Roll-Up Rainer

Nein. Keine Aufnahmen von dem Aussterben bedrohten Kulturen!

Vor 18 Tage
Josef Chaney
Josef Chaney

First World Problems...

Vor 18 Tage
Lt Fork
Lt Fork

Danke. Letztes Jahr habe ich mal ein Wagen von einer Sicherheitsfirma fotografiert und die haben es mitbekommen und mich aufgefordert, das Foto zu löschen. So blöd wie ich war, hab ich es auch gemacht. Dank Dir/Euch weiß ich jetzt, dass ich das einfach machen darf.

Vor 18 Tage
Experte
Experte

Mit geblurrtem Kennzeichen gilt die deutsche Panoramafreiheit. Es gibt auch Trainspotting, Planespotting usw., da muß nichts geblurrt werden.

Vor 18 Tage
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

Ich glaube niemand hat ein Problem damit, abgefahrene Autos zu fotografieren - die Bilder zeigen dann ja nichts als leere Parkplätze ;-P

Vor 18 Tage
Badhbhchadh
Badhbhchadh

Nach diesem Kommentar habe ich gesucht!

Vor 15 Tage
Der Busfahrer
Der Busfahrer

Das Video lässt sich auf fast der ganzen Spotting Szene übertragen wie zb. Buspotting, Truckspotting, Feuerwehr, Polizei und so weiter.

Vor 18 Tage
The FallenGod
The FallenGod

Wenn ich alle Ausweismöglichkeiten (Perso, Geburtsurkunde etc.) Vernichte, niemals auffällig wurde und somit auch nirgends irgendwo Daten zu meiner Person gespeichert sind und ich dann eine Straftat begehe ohne irgendwelche Aussagen zu machen, WER wird dann verurteilt? Es gibt ja keine Angaben zu meiner Person und ich selbst mache auch keine #Fragwbs

Vor 18 Tage
JujuJuwel
JujuJuwel

Temo990 zu den Flüchtlingen ohne Urkunden und Ausweispapieren: meist geben diese Personen ja an woher sie stammen bzw. geben überhaupt ein Land an (und nein, nicht alle Geflüchteten lügen bei ihren Angaben, schwarze Schafe gibt aber leider überall). Und anhand dieser Aussage und Informationen zu Region, Familie, Kriegserlebnissen, etc. wird dann geprüft, ob das alles so zusammenpasst. Es wird bei dem abgegeben Herkunftsland nachgefragt, ob irgendwelche Papiere vorhanden sind. Interessieren würde es mich aber auch, ob bei keinerlei Bestätigung durch Zeugen oder Behörden, ein 'Wunschname' im Pass eingetragen wird?

Vor 17 Tage
Temo990
Temo990

Man müsste verhindern, das es irgendeinen Menschen gibt der dich kennt, denn der könnte deine Identität ja bestätigen. Ebenso dürftest du niemals irgendetwas unterschrieben oder bestellt haben, eine Schule besucht haben oder sonst irgendwie am sozialen Leben teilgenommen haben, denn ohne Namen und ohne Zeugen wird das nichts. Wie willst du z.B. deinen Namen löschen, wenn dieser von Amtswegen protokolliert wird, vermutlich schon in dem Moment wenn die Eltern den Namen dem zuständigen Amt melden und prüfen lassen, ob der Name ok ist. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, das die Behörde dir einfach einen Namen zuweisen könnte. Irgendwie werden die Behörden das ja auch handhaben, wenn bei manchen Flüchtlingen die Papiere auf "magische" Weise verschwinden (oder mehrere vorhanden sind).

Vor 17 Tage
NANO-Nils
NANO-Nils

Warum haben so viele Dinge und Aktivitäten heute immer einen so tollen Namen ? Das ganze gab es damals auch immer schon, und das "Rad" wurde eigentlich nie neu erfunden...xD Aber alles muß heutzutage immer cool klingen...tztz

Vor 18 Tage
NKKBerlin
NKKBerlin

Blödsinn! Seit wann handelt es sich bei einem Nummernschild um "personenbezogene Daten" gem. DSGVO??? Ein Nummernschild ist per se erst mal nur "fahrzeugbezogen"! Oder fahren z. B. Mietfahrzeuge ohne Nummernschild? Das Schild sagt erst mal gar nichts über einen natürlichen Halter! Eine Zuordnung Fahrzeug/Halter kann weitergehend nur durch eine Behörde erfolgen. Dies entspricht damit im Grunde einer Art "Verschlüsselung" von Daten!

Vor 18 Tage
EngineScypex
EngineScypex

Genau wie die 5.267.143 Daten, die Google über dich gesammelt hat, kann jemand eine Verknüpfung hinzufügen, schon ist es personenbezogen. Zumal oftmals Geburtsdatum oder Geburtsjahr etc. als Nummernschild verwendet wird.

Vor 18 Tage
*
*

Ich würde unheimlich gerne mal ein Video zur Anlage 1 des BtmG sehen. (in bezug welcher Nutzhanf hier in DE verkauft werden darf und welcher nicht. Stichwort Sortenkatalog) #FragWBS #ChallengeWBS

Vor 18 Tage
Raffael Leithenmayr
Raffael Leithenmayr

Wenn eine Gerichtsverhandlung öffentlich ist (also jeder zusehen darf), darf ich mich dann auch hineinsetzten und die Verhandlung live streamen?

Vor 18 Tage
EngineScypex
EngineScypex

Nope, bei Gericht wird man vorher geprüft und alle elektrischen Geräte muss man abgeben.

Vor 18 Tage
Michael Müller
Michael Müller

Die rote Kugel is von pro 7 geklaut 😉 😂🤷🏿‍♂️

Vor 18 Tage
TheWOLFUR
TheWOLFUR

Hmm. Egal vielleicht ist das auch ein Briefbeschwerer, ein sehr schöner wie ich finde...

Vor 17 Tage
Michael Müller
Michael Müller

TheWOLFUR oder so 😂 Ist trotzdem geklaut

Vor 17 Tage
TheWOLFUR
TheWOLFUR

Vox hat die rote Kugel...

Vor 17 Tage
TOP Nürburgring Videos
TOP Nürburgring Videos

was ist mit der Impressumspflicht wenn man als Youtuber Kooperationen/Sponsoren hat die in den Videos gezeigt werden oder im Kanalhintergrund stehen und wie sieht es aus, wenn man über die Youtube PartnerUnternehmen Merch verkauft? Steuerberater sagen oft es ist eine freiberufliche Tätigkeit und keine Impressumspflicht. Kannst Du darüber ein Video machen, deine Impressumsvideos geben keine genaue Antwort auf diesen Fall. (Vorab: die Frage richtet sich nur an den Experten/Anwalt und nicht an irgendwelche Zuschauer mit Halbwissen, deshalb bitte keine Zuschauer mit Halbwissen antworten)

Vor 18 Tage
BFD drives
BFD drives

Ob eine selbständige Tätigkeit als Freiberuf anerkannt wird, oder ein anmeldepflichtiges Gewerbe darstellt entscheidet übrigens nicht dein Steuerberater, sondern die zuständigen Behörden. So etwas klärst du mit deinem Gewerbeordnungsamt, bzw. dem Finanzamt, denn das ist eine Sache der Gewerbeordnung und des Steuerrechts. Bezüglich der Impressumspflicht hat der Gesetzgeber keinen Unterschied gemacht, ob ein kommerzielles Angebot aufgrund einer selbständigen Tätigkeit als Freiberuf oder Gewerbe, oder als juristische oder natürliche Firma angeboten wird. Es gilt auch bei gewissen Voraussetzungen für Privatleute die Impressumspflicht. Herr Solmecke hat zum Thema Impressumspflicht schon mehrere Videos - z. B. http://www.youtube.com/watch?v=kux2wKmjMDk - veröffentlicht. Wenn du ein kommerzielles Angebot auf YouTube anbietest, dann unterliegt dein Kanal den Pflichtangaben laut §5 TMG. Wenn dein Angebot auf YouTube obendrein als redaktionell-journalistisch eingestuft werden kann, gibt es noch die Pflichtangaben laut §55 RStV die auch dann gelten können, wenn dein Angebot nichtkommerziell wäre. Laut Einschätzung von Herrn Solmecke unterliegen die meisten Kanalbetreiber aus Deutschland einer Impressumspflicht. Ich glaube kaum, dass Herr Solmecke noch ein Video zu diesem Thema erstellen wird, denn es existieren mehrere von ihm. Mehr als diese allgemeinen Angaben wirst du von Herrn Solmecke aller Wahrscheinlichkeit auch nicht erhalten, da eine persönliche Rechtsberatung die über diese allgemeinen Dinge hinaus gehen der Honorarpflicht unterliegen.

Vor 17 Tage
Wolfgang Ricklefs
Wolfgang Ricklefs

dann schreib bitte noch #fragwbs davor, sonst übersieht er es noch

Vor 18 Tage
bernard_hossmoto
bernard_hossmoto

Danke für die Info zum KFZ Kennzeichen. Wenn ich Fahrzeuge fotografiere, achte ich immer darauf, dass man weder Personen noch Kennzeichen sieht.

Vor 18 Tage
Arvid Bergmann
Arvid Bergmann

Auf nimmetnschilder brauchst nicht achten. Machen wir bei Parkidioten auchso

Vor 10 Tage
bernard_hossmoto
bernard_hossmoto

+David Visien Ja, genau. Meist eine schöne Perspektive von einer Ecke aus. Also die, die ich z.B. auf Instagram stelle. Für meine privaten Bilder ist mir das egal.

Vor 17 Tage
David Visien
David Visien

Das bedeutet, dass du die Autos niemals von vorne oder hinten fotografierst?

Vor 17 Tage
Jack GeF
Jack GeF

#ChallengeWBS Wenn eine Person eine andere in einem YouTube-Kommentar beleidigt und ich diesen Kommentar like, mache ich mich dann strafbar?

Vor 18 Tage
Hot and More
Hot and More

Wie liegt der Fall, wenn ich Fotos mit einem in meinem Besitz befindlichen Rennoverall von Michael Schumacher, machen möchte? Muss ich dann Ferrari oder die darauf befindlichen Firmen, um Erlaubnis bitten????

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

Wenn er in deinem Besitz ist nicht

Vor 18 Tage
Felix
Felix

Wenn jemand ungefragt ein Foto von meinem Auto macht und für das Foto die Kennzeichen von meinem Auto entfernt, begeht der jenige dann eine Straftat?

Vor 18 Tage
EngineScypex
EngineScypex

Nein, das Auto gehört demjenigen nicht und deswegen darf er daran auch nicht rumwerkeln.

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

Wenn er was kaputt macht dann auf jeden Fall. Ansonsten weiß ich nicht. Kann mir vorstellen dass es sogar erlaubt ist wenn du ihn auf nem öffentlichen Parkplatz abstellst. Aber die feine englische ist es halt nicht

Vor 18 Tage
TVKILLER262
TVKILLER262

Wenn wir es vom Carspotting haben, wie sieht die Rechtslage zum Trainspotting aus?

Vor 18 Tage
M T
M T

Und wie ist es mit dem Planespotting? #fragWBS #ChallengeWBS

Vor 18 Tage
D. W.
D. W.

Lieber Herr Solmecke, darf ein Provider für den Internet den Zugriff auf bestimmte Web-Seiten für seine Kunden blockieren? Konkret: Wenn man bei Vodafone Kunde ist und den automatischen DNS-Server eingestellt hat, werden Streaming-Seiten blockiert...

Vor 18 Tage
Max Bintener
Max Bintener

#ChallengeWBS Ist ein Nummernschild wirklich eine personenbezogene Information, es ist ja einem Auto zugesprochen, was zwar einen Eigner hat, aber nichts über den Fahrer aussagen muss?

Vor 18 Tage
Samoth Emanon
Samoth Emanon

Max Bintener Außerdem sind viele teuere Autos auf Firmen und nicht auf Personen zugelassen. Man kann nicht zwingend davon ausgehen, dass der Aufenthaltsort des Autos etwas mit der Person zu tun hat, auf die es zugelassen ist.

Vor 18 Tage
Teilzeitotaku
Teilzeitotaku

Hm...interessant. Habe ich mir ehrlich geschrieben noch nie so Gedanken drüber gemacht. Besonders bei sog. "itasha" wäre das mit dem Urheberrecht sonst sicherlich etwas problematisch geworden. ^^

Vor 18 Tage
Sozimajor
Sozimajor

iPhone X? 😑

Vor 18 Tage
Rainer Winkler
Rainer Winkler

*😃

Vor 18 Tage
Sedi
Sedi

Ein Nummernschild ist kein personbezogenes Datum lol. Vorname, Nachname + individuelle Informationen = Personbezogene Daten

Vor 18 Tage
Monaco Map-Editor GER
Monaco Map-Editor GER

Haben Sie vor den Hintergrund zu verschönern? Also die Betonwand?

Vor 18 Tage
M. H.
M. H.

Wieso sollte ein Kennzeichen "personenbezogene Daten" sein? Ein normaler Mensch hat doch absolut keine Möglichkeit, das Kennzeichen zu einer Person zuzuordnen, wenn er die Person nicht kennt, daher sehe ich absolut keinen Grund, es als "personenbezogen" anzusehen.

Vor 18 Tage
M. H.
M. H.

+Tim Weber Das finde ich ziemlich an den Haaren herbeigezogen... Alle Personen die du hier beschrieben hast, würden die Informationen auch so herausbekommen. Wird es ihnen leichter gemacht? Vielleicht. Erhalten sie Informationen, die sie sonst nirgends erhalten würden? NEIN. Man kann auch an anderen Merkmalen erkennen, ob es das Auto des Mannes ist (Auffällige Kratzer/Beulen, Aufkleber, Gegenstände im Auto, etc.). Diese Merkmale werden auch nicht als personenbezogene Daten angesehen...

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

Aber jetzt stell dir vor dass der Mann eine Affäre hat, die Frau das Bild sieht und das Kennzeichen erkennt und dadurch weiß wo er halt zu der Zeit war. Oder irgendwer anderes merkt dass du nicht "keine Zeit" oder so hattest. Oder irgendein entführer oder so dadurch erfährt dass du zu der Zeit öfter mal da bist weil immer mal wieder Fotos von dem Auto zu der Zeit an dem Ort auftauchen. Wenn es jemand auf dich abgesehen haben sollte, findet der die Fotos und erkennt dein Kennzeichen.

Vor 18 Tage
stonekeepnumberone
stonekeepnumberone

#fragwbs Hallo ich hätte da mal eine frage. Wenn ein Rally Fahrer durch einen fahrfehler einen Menschen verletzt oder sogar tötet, wer haftet dann für diesen Unfall? Es gibt zwar Absperrungen aber die sind nicht im ausreichendem Abstand zur Rennstrecke. Danke im voraus

Vor 18 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

Du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet : " ..die sind nicht im ausreichendem Abstand zur Rennstrecke" also haftet hier der Veranstalter, da dieser auch die Sicherungspflicht hat und Unfälle einkalkulieren muss bzw. dafür sorgen das möglichst niemand verletzt wird selbst bei Unfällen. Meistens haben die Veranstalter für solche Fälle auch eigene Versicherungen.

Vor 18 Tage
Nexyo
Nexyo

Soso ein personenbezogenes *Datum* , das geht natürlich gar nicht xD

Vor 18 Tage
Bus und Bahn
Bus und Bahn

#fragWBS und/oder #challengeWBS Ich bin ja Busspotter, also Carspotter nur mit Omnibussen, daher meine Frage: Sie meinten Ja, dass das Kennzeichen ein personenbezogendes Datum sein kann, wenn man aber nicht auf eine natürliche Person rückschließen kann oder eine natürliche Person nicht identivizieren kann bzw. es mit keiner in verbindung gebracht werden kann, muss das dann "weggepixelt" werden, da man durch das Kennzeichen (bei den meisten Betrieben) nur auf die Busnummer rückschließen kann, und ein Omnibus ist ja keine Person ? Würde mich auf eine Antwort freuen, egal von wem :D

Vor 18 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

+Bus und Bahn Ja wie gesagt also mein juristisches Gefühl und Meinung wäre, dass da so ein Bus ebend nicht auf eine Person zugelassen ist, und meistens von mehreren unterschiedlichen Busfahrern gefahren wird hier kein schutzbedürftiges Recht angetastet wird wenn man es nicht verpixelt.

Vor 18 Tage
Bus und Bahn
Bus und Bahn

+Denniz Werthlos Stimmt die Person pixel ich weg, aber das Kennzeichen lasse ich eigentlich immer gerne stehen, da dann jeder nachprüfen kann das ich keinen Mist erzähle, wegen der Busnummer etc., Aber trotzdem danke für die Antwort.

Vor 18 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

Wenn du sowieso Personen wegpixeln musst, ist es doch nicht so schwer auchnoch das Kennzeichen falls es drauf ist wegzupixeln. Im zweifelsfall würde ich aber sagen be einem Unternehmen, meistens sind die Buss ja auf keine Person sondern ein Unternehmen zugelassen ist das nicht der Fall und du könntest es eingeblendet lassen.

Vor 18 Tage
fw online
fw online

Und was ist mit Busspotting wo mehr als nur der Busfahrer zu sehen ist?

Vor 18 Tage
Denniz Werthlos
Denniz Werthlos

#FragWBS Wie ist es wenn ein großer Youtuber / Let´s player / Twitcher vor einem fremden besonders stylischem Auto posiert und damit über Instagram zig tausende von € macht. Hat der Autobesitzer dann Anspruch auf einen Teil des eingenommenen geldes oder kann die Verbreitung untersagen ?

Vor 18 Tage
Nambla
Nambla

Was ein 911er soll ein Disign haben. Das ist nur eine Weiterentwicklung des Käferdisign was zwar auch von Porsche kam aber im Auftrag eines Landes das es nicht mehr gibt.... In jedes andere Auto wurde mehr Kreativität hineingesteckt als in ein 911er. Sagt ja auch keiner, dass Disign von einem chinesischen AKN-klon sei so Inovativ.

Vor 18 Tage
comsubpac
comsubpac

+Nambla Porsche wurde aber von Ferri Porsche gegründet und nicht von Ferdinand Porsche, der hat für das spätere Volkswagen gearbeitet. Die Bundesrepublik Deutschland ist das Deutsche Reich.

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

+Nambla ja ich weiß, Volvo hatte in den späten 70er bis frühen 90ern ja ebenfalls keine designabteilung und nur ein Geodreieck.

Vor 18 Tage
Nambla
Nambla

+Tim Weber Der Witz ist eine Anspielung auf Top Gear. Mir ist auch klar dass Porsche noch die letzte Automarke mit Heckmotor ist und auch versucht ihrer Linie treu zu bleiben.

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

+Nambla worauf ich aber eher hinauswollte, ist dass sich viele Autos nicht mehr so stark von anderen unterscheiden. Die Formen bzw Fahrzeuge sehen alle relativ ähnlich aus mittlerweile. Wenn du heute die Logos am Auto abklebst und Passanten fragst was das für ein Auto ist, werden es die meisten nicht wissen.

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

+Nambla stünde allen anderen Herstellern auch zu...

Vor 18 Tage
Michael Hans
Michael Hans

Könntest du mal ein Video zum Thema Planespotting machen, also dem fotografieren von Flugzeugen (hauptsächlich Flugzeuge von Airlines). Un wie es Rechtlich aussieht, wenn man diesen anschließend auf Social Media Seiten wie zB.: Instagram veröffentlicht.

Vor 18 Tage
SausageFruit
SausageFruit

Schau dir mal Flugzeuglandungen hier auf YouTube an z.B. am Frankfurter Flughafen, hier wird sogar über die Planespotter berichtet, in einer lustigen Weise: http://www.youtube.com/watch?v=5rxqJHmbJ88

Vor 17 Tage
Florian Scheuner
Florian Scheuner

Guck einfach das Video hier an und mach dasselbe beim Planespotting. Kennzeichen brauchst du dabei übrigens nicht schwärzen, bei Flugzeugen ist das absolut normal, die sichtbar zu lassen, beschwert hat sich auch noch nie jemand. Tatsächlich gibt es aber einige arabische Länder wie Ägypten, UAE, Israel... wo Planespotting nicht erlaubt ist, da es da Sicherheitsbedenken gibt (nicht ganz nachvollziehbar, aber oke).

Vor 18 Tage
NRW PLAYER
NRW PLAYER

Kann man jemanden wegen Ruf Schädigung verklagen.Einer aus meiner Klasse schädigt mich sehr,indem er sehr viele Lügen über mich erzählt

Vor 18 Tage
Tim Weber
Tim Weber

Naja, wenn er das in der Schule macht würde ich halt einfach mit Lehrern, Schulsozialarbeitern, Eltern etc reden und nicht direkt rechtliche Schritte einleiten... Aber theoretisch könnte es eventuell funktionieren (kommt drauf an in welchem Maße)

Vor 18 Tage
comsubpac
comsubpac

Behauptet er, dass du kein Deutsch kannst?

Vor 18 Tage
Psitaurho
Psitaurho

Wie heutzutage immer alles aus den USA kommt... weil vorher ja niemand auf die Idee gekommen ist coole Autos zu fotografieren. Das einzige was da aus den USA kommt ist der Name "car spotting"

Vor 18 Tage
Gorthauer der Grausame
Gorthauer der Grausame

Guckt das video in 1,5-facher Geschwindigkeit.

Vor 18 Tage

Nächstes Video