2018 Volvo V60 D4 Inscription - Kaufberatung, Test, Review


  • Am Vor 11 Tage

    Ausfahrt.tvAusfahrt.tv

    Dauer: 1:9:53

    Am 20.12.2018 haben wir diese Ausfahrt.tv - Kaufberatung zum 2018 Volvo V60 D4 Inscription abgedreht, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unser Test zum Volvo V60 ist in Kapitel unterteilt, die per Sprungmarken erreicht werden können:
    04:46 Fakten, Fakten, Fakten
    06:38 Exterieur
    09:49 Licht
    13:58 Interieur
    29:40 Ablagen-Check
    32:40 Infotainment
    41:46 Auf der Rücksitzbank
    46:28 Kofferraum
    53:22 Fahreindruck
    1:02:29 Ausstattungsfeatures (dies und das)
    1:05:56 Fazit
    1:08:54 Outtakes

    Konfiguration Testwagen: bit.ly/2Sa2VGj
    Ihr wollt mehr Informationen? Hier:
    Die Test-Erfahrungen unserer Probefahrt mit dem 2018 Volvo V60 D4 Inscription haben wir entsprechend, wie bei all unseren Tests in unterschiedliche Kapitel unterteilt, die ihr über die Zeitmarken oben anspringen könnt. Wir behandeln alle Autos gleich, so auch den Volvo V60 D4 Inscription als Kombi. Als Mitbewerber sehen wir zum Volvo V60 D4 beispielsweise die Fahrzeuge Audi A4 Avant, Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell, BMW 3er Touring, Jaguar XF Sportbrake

    #### Fakten, Fakten, Fakten
    Hier kurz die wichtigsten Angaben zu unserem Testwagen, dem 2018 Volvo V60 D4 Inscription:
    Motor: Reihenvierzylinder, Bi-Turbolader mit Wastegate
    Hubraum: 2.0 Liter
    Leistung: 190 PS (140 KW)
    Maximales Drehmoment: 400 Nm zwischen 1.750 und 2.500 U/min
    Antrieb: Frontantrieb
    Getriebe: geartronic 8 Gang-Automatikgetrieb
    Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: in 7.9 Sekunden
    Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h
    Leergewicht: 1.844 kg
    NEFZ-Verbrauch: 4.7 l/100 km
    CO2-Ausstoss: 125 g/km
    Farbe: Pebble Grey Metallic
    Ausstattungslinie: Inscription
    Preis Basis Volvo V60: 37.500 Euro
    Preis Basis Testwagen: 49.750 Euro
    Preis Testwagen: ca. 72.530 Euro
    Wollt ihr mehr Reviews zu Volvo sehen? Dann schaut einfach mal in unsere "Volvo-Playlist", da haben wir alle unsere Videos, die mit Volvo zu haben zusammen gestellt: soaptimiste.com/play/PLbutsYlb4YF1OOBpbYRaA20XV3GsUio1m
    #### Ausfahrt.tv unterstützen
    Unterstützt uns: ausfahrt.tv/unterstuetzen/
    #### Wie gehts weiter bei Ausfahrt.tv?
    Auf der Seite ausfahrt.tv/drehplan/ findet ihr eine Übersicht, welche Fahrzeug-Reviews wir als nächstes Online stellen und welche Testwagen und Fahrveranstaltungen in der kommenden Zeit anstehen.
    #### Folgt uns gerne:
    Blog: ausfahrt.tv
    Facebook: facebook.com/AutoFahrberichte
    Instagram: instagram.com/log42
    Twitter: twitter.com/log42
    Jan Gleitsmann:
    facebook.com/jan.gleitsmann
    fredericken.com
    #### Mein Equipment
    ► Canon XF200 / Hauptkamera:
    ► ► amzn.to/2k2oIh2
    ► Sony FDR-AX53 Ultra HD Camcorder / Kamera für Schnittbilder:
    ► ► amzn.to/2mdAPge
    (mit dieser Cam haben wir quasi angefangen, wobei ich einen alten Vorgänger nutze)
    ► DJI Osmo / Gimal-Kamera:
    ► ► amzn.to/2kMZBmU
    ► DJI Mavic Pro Fly More Combo / Drohenaufnahmen:
    ► ► amzn.to/2lZVIcu
    ► GoPro HERO4 Black / Fahraufnahmen innen:
    ► ► amzn.to/2lwJYwa
    ► GoPro HERO4 Silver / Fahraufnahmen aussen:
    ► ► amzn.to/2lZUi1I
    ► Tascam DR-40 / Tonrekorder:
    ► ► amzn.to/2kqLbrI
    ► Cullmann CS33 Saugstativ / Halterung GoPro:
    ► ► amzn.to/2mdtz3O
    ► Sachtler System ACE M GS / Stativ Hauptkamera:
    ► ► amzn.to/2lwMO4C
    Die verlinkten Produktlinks sind z.T. Affiliate Links. Wenn ihr über diese Links bei Amazon bestellt unterstützt ihr mit der von Amazon gezahlten Provision diesen Kanal ohne das für euch irgendwelche Mehrkosten entstehen - Danke!

    volvo v60  volvo v60 2019  volvo v60 test  ausfahrt tv  volvo v60 kaufen  kaufberatung  test  fahrbericht  volvo v60 preise  volvo v60 verbrauch  volvo v60 abmessungen  volvo v60 kofferraum  volvo v60 vergleich  volvo v60 anhängelast  volvo v60 d4  volvo v60 d4 inscription  2018 Volvo V60 D4 Inscription  

ice1645
ice1645

Ich fände es schade wenn die Reviewlänge auf 30 Minuten gekürzt werden sollte , ich finde das gerade die Ausführlichkeit Ausfahrt.TV ausmacht... Gruß

Vor 6 Tage
Ausfahrt.tv
Ausfahrt.tv

Wir haben gerade erst den V60 als D4 vorgestellt. In der gleichen Ausstattungslinie: http://www.youtube.com/watch?v=oVp_lSgJzfk - zum T6 haben wir nur den Fahreindruck (!!!) veröffentlicht, weil uns seinerzeit eine Speicherkarte abhanden gekommen ist. Dieser Clip stellt nicht das neue Format dar. [Jan]

Vor 4 Tage
vierfachreihensechse
vierfachreihensechse

An die ganzen Leute, die sich über den Fahrzeugpreis aufregen: Guckt Euch doch bitte mal die Konfiguration an, da ist so ziemlich alles enthalten, was bestellbar ist. (@ Jan: Der Link zur Konfiguration ist übrigens fehlerhaft). Es bleibt ja glücklicherweise jedem selbst überlassen, für welches Fahrzeug er sich entscheidet. Es war schon vor Jahrzehnten so, dass sich die Leute einen Volvo gekauft haben, die sich zwar einen Mercedes hätten leisten können, aber eben keinen Mercedes für ihr Ego (oder die Nachbarn oder wen auch immer) brauchten.

Vor 7 Tage
Max Mayer
Max Mayer

Sehr schicker Wagen mit tollen Individualisierungsmöglichkeiten. Ich habe absolut nichts zu meckern an der Kiste. Schade das wir Volvo nicht als Dienstwagen bestellen dürfen. ;-(

Vor 7 Tage
Microsoft Flight Simulator X
Microsoft Flight Simulator X

Mein Kanal bitte Abonieren Jan hab dich aboniert http://www.youtube.com/watch?v=a7yzo1nX-4E&t=1s

Vor 7 Tage
RobertCraven
RobertCraven

Wie soll das Navi auch Bielefeld finden?

Vor 8 Tage
Miro Polak
Miro Polak

72.500 Euro??? Also ganz ehrlich, dass ist mehr als nur übertrieben. Denen habens ja ins Hirn geschissen!! XDD

Vor 8 Tage
Mike Janzen
Mike Janzen

Über 72000 Euro für einen V60.Ein Wahnsinn.Wird immer schlimmer mit den Preisen.

Vor 8 Tage
Schmitzapizza
Schmitzapizza

Die Felgen sind Grandios!

Vor 8 Tage
Flo Gaming
Flo Gaming

Schönes Video, der Volvo sieht gut aus, aber das Entertainmentsystem ist grauenhaft!! Viel zu verschachtelte und unübersichtliche Menüs und Untermenüs, kaum intuitive Steuerung möglich. Man schaut ja ständig auf das Display um etwas ändern zu können. Da muss Volvo noch mal ran.

Vor 8 Tage
cadschwanner
cadschwanner

+Flo Gaming das System ist eben nicht verschachtelt in Untermenüs. Meiner Meinung nach sehr intuitiv zu bedienen. Und Touchscreen ist natürlich nicht jedermanns Sache. Es gibt auch Leute die Trauern Telefonen mit Wählscheibe nach

Vor 3 Tage
Flo Gaming
Flo Gaming

+cadschwanner Was will ich mit ein Touchscreen? Ich hasse es wenn 1000 Fingerabdrücke auf Displays sind. Das Mercedes System ist schlecht? Keine Ahnung welches du kennst, aber ich finde das System sehr intuitiv. Ich will Volvo ja nicht schlecht machen, ich mag Volvo als Marke gern, aber wenn ich im Video sehe wieviel Menüs und einzelne Schaltflächen es schon gibt....das muss man ja erst einmal Auswendig lernen.

Vor 4 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Stimmt nicht. Das Infotainment ist absolut einfach zu bedienen. Sollte man sich aber selbst mal anschauen. Habe direkten Vergleich zu Mercedes. Das ist dagegen richtig schlecht. Bin sofort mit dem Sensus zurechtgekommen. Die deutschen Platzhirschen haben nicht mal Touchscreen

Vor 4 Tage
K.O. Racing
K.O. Racing

wunderschönes Auto.... leider liegt er dann doch etwas über meinem Budget. Der Link zur Testwagenkonfiguration funktioniert mal wieder nicht. Seite nicht gefunden.

Vor 9 Tage
DEPazifist
DEPazifist

Da hat sich ein "http://" vor den Link geschlichen, wenn du es editierst geht der Link: http://bit.ly/2Sa2VGj

Vor 8 Tage
Adrian Fluksik
Adrian Fluksik

10 sec.ist Auto geklaut und fährt nach Polen dank neuen so genanten koffer System

Vor 9 Tage
Heiner Schumann
Heiner Schumann

Mahlzeit Jan klasse Beleuchtung! Schöne Grüße aus Ulm Heiner

Vor 9 Tage
David M.
David M.

Volvo hat mich bisher nie groß interessiert, aber dieser V60 ist von innen und außen einfach nur verdammt sexy !

Vor 9 Tage
Frank J. Kontz
Frank J. Kontz

Ist die Armlehne in der Mittelkonsole auf der gleichen Höhe wie an der Tür? Gibt es ein elektronisches Fahrtenbuch? Kann der Beifahrersitz nicht nach vorne geklappt werden? Das war bisher bei allen Modellen der letzten 15 Jahre.

Vor 9 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Fahrtenbuch geht über smartphone app volvo on call.

Vor 4 Tage
Bod Bad
Bod Bad

1.Ja 2.Weiß ich nicht 3.ich glaub schon

Vor 7 Tage
Brix X
Brix X

Ganz nettes Modell für einen Volvo, wirkt wirklich seriös. Nur preislich ziemlich übertrieben für diese qualitativ obere Mittelklasse. Das ist ja vielleicht bei deutschen Premiumherstellern akzeptabel, aber Volvo? Nein.

Vor 9 Tage
Kampfmops Jeff
Kampfmops Jeff

72 000€ für einen Volvo das mögen vlt jetzt noch ein paar angehende Rentner ausgeben aber mich spricht dieses Fahrzeug absolut nicht an. Andere bieten auch genug platz

Vor 9 Tage
Bod Bad
Bod Bad

Basispreis ist ja 37.000€.

Vor 7 Tage
Newyorkflair
Newyorkflair

Ich mag das mehr, wenn du das Fazit bei der Fahrt am Ende im Auto machst. Ist auch denk ich für dich zeitsparender bzw angenehmer im warmen Auto als draußen bei 1° Celsius.

Vor 9 Tage
BahnBär
BahnBär

Die Sitze sehen top aus, was mich interessieren würde ob zumindest der Fahrersitz auch eine Memory Funktion hat für mehrere Fahrer.

Vor 9 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Die memorifunktion geht über individuelle Schlüssel, der Speichertaste und über mehrere frei definierbare Fahrerprofile. Ich glaube 5 Stück. Sollte ausreichen. Das Fahrerprofile kann dann pro Schlüssel oder einfach per Knopfdruck abgerufen werden. Die Sitze sind wirklich supergeil. Mag kaum wieder aussteigen. Die sitzheizung lässt sich einfach per Sprachsteuerung einstellen

Vor 4 Tage
Cranium121
Cranium121

Thema Kosten: Ich würde den V60 d4 Momentum zum Kostenvergleich heranziehen. Ihn mit dem Business Paket, Laderaumpaket, BLIS, 18 Alus ausstatten. Ich komme dann auf einen Preis zwischen 51 und 52000 €. Dann mal einen VW Passat 2.0 TDI Highline mit 190 ps konfigurieren, mit den gleichen Assistenten (beim Volvo zum Teil schon serienmäßig) und Komfortoptionen ausstatten. Da komme ich auf genau den gleichen Preis. Ohne Worte!

Vor 9 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Danke für diesen Beitrag. Ich kann mittlerweile jedes Mittelklasseauto auf 70.000 euro hochkonfigurieren. Warum regen sich Leute über Volvo auf, die sowieso nur deutsche Langeweile fahren wollen. Mein Citroen C5 III hat ohne Assistenten schon 50.000 gekostet. Da war nicht mal ein anständiges Infotainment drin. Das war vor 4 Jahren. Jetzt bin ich auf Volvo umgestiegen, und finde den Wagen sehr gelungen. Übrigens das beste Infotainment was ich bislang testen durfte. Extrem einfach und zugänglich. Die Sprachsteuerung ist richtig bedient extrem Geil.

Vor 4 Tage
Luis Hämmerle
Luis Hämmerle

Find des nur ich oder schaut der aus wie der V90😅

Vor 9 Tage
zonkdavid
zonkdavid

Hi Jan, Wieso drückst du die Spracherkennung und redest 5sek lang nichts? Ist ja kein Wunder das die Dame das nicht gebacken bekommt :D Ist im Aktuell BMW nicht anders.

Vor 9 Tage
Mike White
Mike White

Ich verstehe nicht weshalb die Autos heutzutage alle so hart gefedert sein müssen. =(

Vor 10 Tage
AirRaidCommander
AirRaidCommander

Sieht super aus das Auto, aber der Preis ist wahnsinnig hoch, früher hätte man dafür wenigstens noch einen 5 Zylinder mit 2.4 Liter Hubraum bekommen, aber die baut Volvo ja nicht mehr, stattdessen langweilig beliebige Standard-Motoren, für den Preis ein Unding.

Vor 10 Tage
No Fearness
No Fearness

Geiles Fahrzeug. Aber die Vergleichfahrzeuge waren verrückt durchgewürfelt. A6, E Klasse spielen in der Liga mit. Nicht A4 oder C Klasse. Trotzdem sehr feines Review. Schade das die ganz langen Reviews verschwinden. War immer wunderschön für Samstagabend.

Vor 10 Tage
Joern Bierbrauer
Joern Bierbrauer

@No Fearness. Und wo finde ich da den Kombi? Ich habe dich ja nach nem V90 und nicht S90 gefragt. Aber ein S90 ist niemals vergleichbar mit ner S-Klasse oder nem 7er bzw Audi A8...

Vor 7 Tage
No Fearness
No Fearness

Joern Bierbrauer Ganz logisch: Die Oberklasse! A8, 6 und 7er BMW, S Klasse?

Vor 7 Tage
Joern Bierbrauer
Joern Bierbrauer

Wenn du die E-Klasse und A6 mit dem V60 vergleichst, welche Fahrzeuge wählst du dann dann für den V90?

Vor 8 Tage
Jan B.
Jan B.

Der "...einschlag"; auch 2019 noch! 8)

Vor 10 Tage
berliner92
berliner92

du bist einfach sowas von gekauft

Vor 10 Tage
Rico SCHWERTNER
Rico SCHWERTNER

Bitte die Sitzhöhe immer angeben egal ob normales KFZ oder z.B. Volvo V90 CC (nicht gefunden) oder SUV. Es ist für uns Kauf entscheidend . Wir möchten nicht mehr so tief sitzen b.z.w. hast Du schon einmal auf der Beifahrer Seite versucht mit Absätzen auf dem Gehweg aus zusteigen. Wäre doch ein neuer Test. Danke für die tollen ausführlichen neutralen Tests.

Vor 10 Tage
Ole S
Ole S

60 km/H zu schnell und das dokumentiert?

Vor 10 Tage
Seelachso
Seelachso

Danke für das Review, sehr interessantes Fzg! 2 Fragen: Hinten in der Mitte keine Kopfstütze? Ist die Motoröltemperatur sichtbar?

Vor 10 Tage
Nico
Nico

Was ist bei min 18.05 passiert? Ruckelt das Kombiinstrument da so extrem, oder ist das nur eine ungünstige Aufnahme seitens der Kamera? :)

Vor 10 Tage
Nico
Nico

Die Sprachsteuerung ist echt witzig :DDD

Vor 10 Tage
Geinsful
Geinsful

*Kommentare hier unter aller Sau. Volvo ist Premium und kein VAG-Auto. Fertig*

Vor 10 Tage
M. Pascholder
M. Pascholder

Gutes Video, schönes und wirklich gutes , durchdachtes Auto mit kleinen Defiziten, die vernachlässigt werden können. Allerdings, wie mein "Vorredner- oder schreiber" feststellt.... für sehr viele finanziell nicht machbar. Noch Mal kurz zum Warnblinkschalter, Jan, der sitzt nicht optimal, jedoch wird der Volvo, wie die meisten höherwertigen Fahrzeuge beim starken Bremsen (z.B. Stau) automatisch den Warnblinker aktivieren. Bei einem Unfall macht das sogar mein Daihatsu YRV von 2001 selbständig. Und bei einer Panne oder Abschleppen, muß ich den Schalter ja nicht panikartig betätigen, sondern kann in Ruhe suchen :-)))

Vor 10 Tage
Alexander T
Alexander T

Sau starkes Review!! Bin auf der Suche nach einem adäquaten Allradkombi und hole mir bei dir Inspiration... für den ersten Eindruck einfach Weltklasse deine Videos! Danke dafür...

Vor 10 Tage
Johnny Cage
Johnny Cage

Junge, Junge! An der Stimme des Infotainment & Navi Systems sollte Volvo noch arbeiten. Die Frau kommt dermaßen arrogant und genervt rüber, das hab ich so noch nie erlebt.

Vor 10 Tage
Moritz Gareau
Moritz Gareau

Der Volvo V60 ist meiner Meinung nach, der schönste Kombi, den es auf dem deutschen Markt gibt. Ein tolles Auto mit einem stolzen Preis. Mein einziges Manko ist die Spracherkennung. Die scheint nicht besonders gut zu funktionieren.

Vor 10 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Die muss nur richtig bedient werden. Die funktioniert besser als bei Mercedes. Habe direkten Vergleich

Vor 4 Tage
Luca F. Duda
Luca F. Duda

Tolles Auto, aber was soll denn das mit dem Bordcomputer? Die Freifläche zwischen den Instrumenten bleibt schwarz oder was? Ansonsten sieht man der hellen Innenausstattung schon an, dass sie gelitten hat.

Vor 10 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Zwischen den Instrumenten kann man verschiedene Sachen darstellen lassen. Z. B Navikarte

Vor 4 Tage
Nasenbär
Nasenbär

Volvo. Ein Auto für alte Männer. Die ham bestimmt die Kohle dafür. 😀

Vor 10 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Und dumme fahren VAG

Vor 4 Tage
Johannes Stahl
Johannes Stahl

Jan, du gibts an, dass sich durch feste Gurtpeitschen kleine Kinder besser anschnallen können. Leider musste ich feststellen, dass das auf sehr viele Erwachsene gleichermassen zutrifft. Wobei selbst bei festen Gurtpeitschen kommen manche mitfahrer bei mir an die Grenze des machbaren, sodass ich als Fahrer von vorne mit hingreifen muss.

Vor 10 Tage
monsterchannel24
monsterchannel24

Juhuuu, endlich mal wieder ein Volvo! Danke dafür, Jan. Der V60 ist (jaja, ist Geschmackssache) hinreissend schön. Leider ist er mir deutlich zu knapp geschnitten. Schade...

Vor 10 Tage
ganjafield
ganjafield

XD die Spracherkennung ist wie bei Kia "On Point"

Vor 10 Tage
Clödipus
Clödipus

1:08:19 blinkend in den Kreisverkehr....... tztztz... ;-)

Vor 10 Tage
Kevin Justus
Kevin Justus

Das Infotainment und die Sprachsteuern sind ja grauenhaft.

Vor 10 Tage
Siegbert schnösel
Siegbert schnösel

Diese Navi/Lüftungsdüseneinheit schaut wirklich furchtbar klobig aus.

Vor 10 Tage
ChunkyMonkey
ChunkyMonkey

38:06 die ist ja ganz schön genervt

Vor 10 Tage
Chris H
Chris H

Ein Auto für rd. 73.000 €....geht's noch? Ok - ich spiele mal Lotto.

Vor 10 Tage
Thraker Ber
Thraker Ber

Die Bedienung mit dem Display ist ja wohl totaler Kaese....Aber für das Auto hätte ich eh nicht das nötige Kleingeld:D

Vor 10 Tage
Harald Hubounig
Harald Hubounig

Derzeit sicherlich der schönste und eleganteste Kombi in der Premiumklasse. Der Preis ist hoch, aber dass vorgestellte Modell ist praktisch voll ausgestattet. Wenn man diese Ausstattung auf die Mitbewerber übertägt kosten diese wahrscheinlich noch ein wenig mehr. Der 190 PS Diesel ist völlig ausreichend um vernünftige Fahrleistungen zu erreichen. Mehr braucht in dieser Klasse eigentlich niemand. Ein kleiner Kritikpunkt ist mMn. die Sprachsteuerung, welche etwas träge reagiert und deren Sprachumfang zu gering ist. Da können andere derzeit mehr.

Vor 10 Tage
Uwe Wende
Uwe Wende

Sehr gut gemacht, mein Traumauto! Dickes Lob: Sie haben als erster den ich kenne eine Kostprobe der Bowsers&Wilkins Anlage gegeben, vielen Dank dafür!

Vor 10 Tage
TOP GUN
TOP GUN

Der kostet 37.500 mehr als unser Kia Sportage mit Vollausstattung. Sieht nicht schlecht aus, aber die Preise sind einfach ein Witz...

Vor 10 Tage
ChrizSE
ChrizSE

Ich finde den Verbrauch für einen aktuellen 4 Zylinder Diesel einfach viel zu hoch. Mein 6 Zylinder aus 2010 braucht mit der 6-Gang Automatik im Schnitt 6,7 Liter über 90.000 km gemittelt. Wenn ich im Winter eine Mischung aus Kurzstrecke und dann wieder schnellen Autobahnetappen fahre komme ich bei einer Tankfüllung im schlechtesten Fall auf etwa 7,7 Liter, das war bisher mein Maximalverbrauch. Ein aktueller 4 Zylinder-Diesel sollte immer unter 6 Litern bleiben, alles andere ist finde ich nicht zeitgemäß oder man kann gleich einen älteren gebrauchten kaufen, sofern man auf die elektronischen Spielereien aktueller Autos verzichten kann. Nichtsdestotrotz ein sehr schönes Auto, dass mir prinzipiell auch als gemütliches Auto taugen würde. Allerdings hätte ich gerne noch etwas mehr Fahrspaß..

Vor 10 Tage
harryausdemharz
harryausdemharz

Ein guter Beitrag eines tollen Fahrzeugs. Schön, den Volvo noch im guten, alten Gleitsmann-Format zu sehen. Volvos sind immer etwas besonderes. Mit vielen pfiffigen Details, zu heftigen Preisen, allerdings auch mit hohen Rabatten. Soweit ich weiß wollen die chinesischen Schweden ziemlich fix auf Hybrid und Elektro umstellen. Vielleicht ist das Review nur für potenzielle Gebrauchtwagenkäufer nachhaltig. Wünsche dir und deiner Familie ein erfolgreiches Jahr 2019.

Vor 10 Tage
Mr Unknown of the year
Mr Unknown of the year

Volvo baut schöne Autos – aber preislich ist das mehr als selbstbewusst, was dort aufgerufen wird. Zudem gehört Volvo ja inzwischen einem chinesischen UN – damit für mich nicht mehr kaufbar.

Vor 10 Tage
Baloo 22
Baloo 22

Jan, danke für den schönen Report. Ich habe den XC60 AWD T5 R-Design mit Vollausstattung gekauft. Bekomme das Fahrzeug wahrscheinlich Ende Februar 19. Ich freue mich darauf noch mehr, wenn ich Deinen Bericht sehe. Ich hatte mich vorher mit div. Fabrikaten beschäftigt. Bin dann bei Volvo hängen geblieben, weil er das gewisse Etwas hat. Volvo ist schon teuer aber das Interieur ist Klasse. Ja, Volvo ist kein Renner sondern ein Reisewagen.

Vor 10 Tage
Michael Engel
Michael Engel

"Inscription " Merkwürdiger Name

Vor 10 Tage
Christian Quen
Christian Quen

das navi da wird man verrück

Vor 11 Tage
Johannes Stahl
Johannes Stahl

Ich glaube, das Problem war, dass der Jan auch zu lange gewartet hat, bis er los spricht. Aber es gibt ältere Systeme anderer Marken, die das eleganter lösen. BSP das iDrive Navi in meim Mini Cooper. Da sag ich nur "Navigiere mich nach München, Marienplatz 1" und er findet kurz danach meine Route.

Vor 10 Tage
Katzenstreichler Hiihadde
Katzenstreichler Hiihadde

Dass ein neues Auto wirklich "komfortabel" abgestimmt ist, werde ich in meinem Leben wohl nicht mehr erleben. Aus mir unerklärlichen Gründen wurden seit 20 Jahren alle Autos nur noch für eine möglichst schnelle Rundenzeit auf dem Nürburgring entwickelt. Das ist halt der Preis, wenn die Ingeneure immer jünger werden. Eine "Ente" oder "R4" oder "R5" schonte zwar die Nerven und Bandscheiben, aber die Autotester beschweren sich dann bei ihren diversen Auto-Tests.

Vor 11 Tage
Tim ee
Tim ee

Die gute alte nicht wirklich Funktionierende Spracherkennung 😂Mercedes ist da tatsächlich MBUE am besten

Vor 11 Tage
MrNickelbrille
MrNickelbrille

Keine Zeit-stop-wird noch schlimmer stop-Auto gut stop Auto schön-stop- Video gut- stop-CU-stop- Ich wünsche Dir auch ein schönes gutes neues Jahr.Und möge Dir die ersparte Zeit im Hals st- (oops verflixte Rechtschreibekorrektur;-) zur Ruhe beitragen,damit Du uns weiterhin entspannt solche Video kredenzen kannst

Vor 11 Tage
Fritz Pohl
Fritz Pohl

Für mich die beste Review des V60 unter den deutsch sprachigen Channels. Danke

Vor 11 Tage
MrMarocmo
MrMarocmo

Premium? Ok. Aber VW bzw. Audi nicht. Edit: Frontantrieb ebenfalls nicht. Tut mir leid Volvo.

Vor 11 Tage
Philip
Philip

Der liebe Jan hat das eigentliche Video "verschlampt"... ;) zum glück durfte ich diesen wunderschönen Kombi im August 2018 selber fahren (auch als D4 Inscription). Ich muss echt sagen Volvo hat einen super Job gemacht, das Auto ist einfach wunderschön und das Fahrgefühl auch. Ich fahre aktuell das Vorgängermodell aus 2014 mit einem Diesel D5 5 Zylinder und hätte mir wirklich sehr gewünscht das dieser Motor auch im aktuellen V60 verbaut würde. Danke für das tolle Video Jan und Ausfahrt.tv macht weiter so und habt viel spass im Jahre 2019 mit vielen neuen Autos :)

Vor 11 Tage
Flo Gaming
Flo Gaming

+Nici-Tuber Wenn ihn der Volvo gefällt, wieso sollte er dann auch kein fahren?

Vor 8 Tage
Nici-Tuber
Nici-Tuber

Klar musst du Volvo loben... siehe Profilbild!

Vor 9 Tage
crunch punch
crunch punch

Volvo weiß einfach wie man Autos designed. Das sind mit Abstand die schönsten Kombis. Jetzt fehlt nur noch einen 5 Zylinder Turbo

Vor 11 Tage
Arsch Kopp
Arsch Kopp

wenn du 5 zylinder willst, dann musst du wohl leider auf ein älteres modell zurückgreifen ... die sind auch günstiger 😉 volvo wird bei 4 zylindern als größter motor bleiben.

Vor 9 Tage
Rudolf Trinkgeld
Rudolf Trinkgeld

Diese komplette Infotainmenteinheit erinnerte mich von Anfang an an etwas und jetzt ist es mir eingefallen. Wenn man von der Seite hinschaut, schaut es fast wie ein alter I Mac G3 aus 😉. Also für mich ist der höchstens gehobene Mittelklasse für Premium fehlt es mir ganz weit. Ambientebeleuchtung ist ein Witz, die Lenkradeinstellung ist manuell, zu wenig echtes Leder, zuviel harter Kunststoff. Die Sprachsteuerung und hier vor allem auch die Sprachausgabe sind ein absoluter Witz, sorry aber bei dem Preis muss ich mich sogarfragen, ob die einen verarschen wollen. Das macht ja mein halb so teurer Mondeo 3x besser. Fazit: Nur der Preis ist Premium. Die Leuchten hinten erinnern mich an einen älteren BMW 5er, vorne schaut er sehr gut aus. Insgesamt finde ich die Preispolitik von allen "Traditionsherstellern" langsam lächerlich, ab zu den Asiaten. Selbst wenn die nicht "Premium" sind, sind sie für mich schon sehr hochwertig und kosten die Hälfte. Garantie dann noch bis zu 7 Jahre, danke fürs Gespräch. Tschüss ihr möchtegern Premiumhersreller!

Vor 11 Tage
Christian Schumacher
Christian Schumacher

Schöner Wagen. Innen wie außen. Nur das Instrumentendesign sowie Optik und Funktionalität des Infotainmentsystems gefallen mir nicht. Und in einem viel günstigeren Skoda Superb, um nur einen von vielen ähnlich hochwertigen Nichtpremiumkonkurrenten zu nennen, gibt es auch nicht mehr Hartplastik. Den qualitativen, mess- und fühlbaren Unterschied zwischen Premium und Normal finde ich persönlich nur minimal. Bei praktischen Kriterien wie Raumangebot sind die weniger feinen Modelle sogar meist besser. Den horrenden Premiumaufschlag zahlt man nur für den Namen. Design kann Peugeot mit seinem neuen 508 mindestens genauso gut. Aus meiner Sicht sogar noch besser, vor allem innen. Der große Löwe ist zwar auch nicht mehr günstig, aber im Vergleich zum V60 ein Schnäppchen.

Vor 11 Tage
Christian Schumacher
Christian Schumacher

Was bedeutet für dich "mindestens eine Stufe höher"? Vom Klang des Namens hast du sicher recht. Das bessere, kompetentere, zuverlässigere, hochwertigere Auto bekommst du mit Volvo aber sicher nicht. Auf keinen Fall um so viel besser, wie es die Preisdifferenz suggeriert. Du hast richtig gesagt, dass du dir den Volvo "gegönnt" hast. Im Sinne von "Du hast dir etwas Teures geleistet". Ich verstehe unter "sich etwas gönnen" etwas anderes. Denn wenn du viel Geld gibst für wenig Gegenleistung, dann würde ich sagen, dass du dir nichts gegönnt hast, sondern dich selbst bestraft hast. Dabei auch noch Lust zu empfinden, nenne ich Masochismus. Bei Autos gilt schon lange nicht mehr, dass klangvoller Name und teurer Preis mit höherer Qualität einhergehen. Irgendwo zwischen Benz und Dacia liegt für mich die goldene Mitte.

Vor 8 Tage
Baloo 22
Baloo 22

Am Anfang ging ein "Blind-Spot-Modul" defekt. Danach keinerlei Probleme gehabt.

Vor 8 Tage
Der Fluglotse
Der Fluglotse

+Baloo 22 Technische Probleme mit dem Superb gehabt?

Vor 10 Tage
Baloo 22
Baloo 22

Ich habe mir einen XC60 gegönnt und bekomme ihn im Februar 19. Derzeit habe ich einen SKODA Superb III L&K 220 PS Benziner. Ich bin durchaus zufrieden mit diesem Fahrzeug. Sind alle Features drin und er fährt prima und auch verbrauchsgünstig. Volvo ist aber noch min. eine Stufe höher. Dafür auch der Preis.

Vor 10 Tage
Messi 93
Messi 93

Hallo Jan, erst mal danke für das tolle Review.👍 Jetzt zum Volvo.... Das Auto ist von aussen wie auch von innen ein TRAUM.😍 Seit der neuen Designesprache von Volvo gefallen Sie mir sehr. Aber auch wenn Volvo ein Premium Hersteller ist/geworden über die Jahre, sind sie trotzdem noch zu teuer. Da würde ich mich in diesem Segment ganz klar für einen Mercedes oder einen BMW entscheiden, jedoch würde ich eher dann den Volvo nehmen als einen Audi oder geschweige den einen Passat.

Vor 11 Tage
Derik D
Derik D

Der neue BMW 3er bietet aber bei der Leistungsstufe (also 320d) wohl trotzdem eine bessere Hinterachse? Beim 3er dürfte es eine Mehrlenkerhinterachse sein, mit den neu von BMW entwickelten Dämpfern

Vor 11 Tage
Rack The Jipper
Rack The Jipper

Früher war Volvo so "naja" und heute hast du es echt geschafft, wenn du nen neuen Schweden fährst

Vor 11 Tage
Trash Can
Trash Can

Also sprachbefehle/sprachausgabe ist ja lächerlich das war bei meiner c-klasse von 2008 schon viiieel besser

Vor 11 Tage
Trash Can
Trash Can

MrNickelbrille das meinte ich nicht sondern wie abgehackt und komisch es redet !

Vor 10 Tage
MrNickelbrille
MrNickelbrille

Ok, das war aber nur ein Zeitproblem wenn Jan die Nummer 2 angegeben hätte war das Navi bereit.Nur weil er zuerst die 1 sagte und dann die Hausnummer ändern wollte kam das ganze ins schlingern.

Vor 11 Tage
Bastian Skorski
Bastian Skorski

R.I.P. gutes altes Format

Vor 11 Tage
Johnny Cage
Johnny Cage

Yep. Lichtcheck & Infotainment-Check kann Jan von mir aus rausschmeißen, den Rest hab ich aber so lang und ausführlich echt gern und möchte es eigentlich nicht missen.

Vor 10 Tage
MSpeedPerformance RX
MSpeedPerformance RX

2.0L 190PS Motörchen für über 72.000€?? An sich ein tolles Auto aber der Preis ist einfach übertrieben.

Vor 11 Tage
GVMNPT GIVEMEINPUT
GVMNPT GIVEMEINPUT

Der Jaguar XF ist immer noch die Größe vom 5er, A6, E-Klasse... Warum steckst du den immer in die Mittelklasse?!^^ Da gehört der Jaguar XE hin! Frohes neues btw!

Vor 11 Tage
bronco 60
bronco 60

Tolles Fahrzeug als Limousine und Benzinmotor. Top Volvo

Vor 11 Tage
zonkdavid
zonkdavid

Juhu, endlich wieder Kommentare lesen von Leuten die sich über den Preis beschweren :D ich freu mich. Sowas gibt's nur bei AusfahrtTV. Bei jedem Video von einem Premium Hersteller das gleiche...

Vor 11 Tage
BigMadmax91
BigMadmax91

+Siegbert schnösel Ich zähle mal auf, was mir in einem Fahrzeug der Mittelklasse, gerne auch einem solchen, das sich preislich oberhalb vom Passat, Insignia, Mondeo etc. positioniert, erwarte. Das ist zum einen Ruhe im Fahrzeug und das schafft Volvo sowohl beim V90, als nun auch beim neuen V60. Zudem möchte ich komfortabel sitzen. Die Komfortsitze im V60 dürften jene sein, die ich auch im V90 oder XC90, also eine Klasse darüber, bekomme, wenn ich mich nicht irre. Zeige mir mal eine deutsche Premiummarke, gerne auch BMW, bei der man die Highend-Sitze der oberen Mittelklasse (Fünfer, A6, E-Klasse) in der Mittelklasse bekommt. Die Komfortsitze des V60 sind so vielfältig einstellbar, dass die Sportsitze im Dreier einpacken können. Ich wüsste z.B. nicht, dass ich Sitze auf dem Level der BMW-Komfortsitze (erst ab Fünfer verfügbar) auch im Dreier bekomme. Über die Güte der B&W-Anlage im V60 brauchen wir wohl ebenso wenig diskutieren. Da kann wohl BMW kaum mithalten.

Vor 10 Tage
Siegbert schnösel
Siegbert schnösel

+zonkdavid Den neuen 3er gibs ab März.

Vor 10 Tage
zonkdavid
zonkdavid

+Siegbert schnösel Mit dem kleinen Unterschied das der F30 jetzt schon 4 Jahre alt ist? Und über Design lässt sich bekanntlich streiten.

Vor 10 Tage
Siegbert schnösel
Siegbert schnösel

Volvo verlangt Premiumpreise ohne Premium zu sein. Für das gleiche Geld bekommt man auch einen BMW F30 Kombi mit 6 Zylinder-Diesel. Damit hat man dann auch ein vernünftiges u erwachsenes Interieurdesign ohne diesem hässlichen u klobigen Navi des V60. Der Hartplastikanteil ist beim 3er auch geringer, dafür gibs mehr Alu.

Vor 10 Tage
Onkel Edi
Onkel Edi

Mit den Ablagen sieht es aber auch recht mau aus

Vor 11 Tage
akutlaege
akutlaege

Wunderschön. So geht 2019 gleich richtig gut los. Ein herzliches Danke Jan.

Vor 11 Tage
RS_ Holger
RS_ Holger

Danke Jan, dass Du Dir nochmal die Mühe gemacht hast ! :-) Wunderschöner Wagen...da stinkt mein V70 leider ab. :D

Vor 11 Tage
drcurry pepper
drcurry pepper

Was soll das Gejammer über den Listenpreis...Fahrzeuge in diesem Segment werden geleast bzw. als Dienstwagen mit 1% versteuert. Mit vergleichbarer Ausstattung sind BMW und Co. ausstattungsbereinigt ca. 5-10% teurer. Und es will nicht Jeder mit einer deutschen Marke, die an jeder Ecke zu finden ist, unterwegs sein. Einfach mal reinsetzen, probe fahren und dann erst urteilen. Dann wird auch kein Vergleich mit Mazda, VW....gezogen.

Vor 11 Tage
Brix X
Brix X

Da sind Mazda, VW etc. aber ganz klar die bessere Wahl. Wesentlich günstiger zur selben Qualität. Frechheit dass sich Volvo überhaupt traut solche Preise anzubieten. Für einen skandinavischen Billighersteller lehnen die sich bei ihren Top-Modellen ganz schön weit aus dem Fenster. Das ist schließlich keine Premiummarke in der Oberklasse wie z.B. BMW, Audi oder Mercedes.

Vor 9 Tage
Birger L.
Birger L.

72.000,00 Euro ?! Gut, dass Deutschland ja ein reiches Land ist!

Vor 11 Tage
Birger L.
Birger L.

"Teur" 60,0

Vor 9 Tage
Birger L.
Birger L.

Sie haben meinen post komplett falsch verstanden. Er bezog sich auf das in den letzten Jahren immer häufiger vorkommende Statement unserer lieben Politiker, dass Deutschland ja ein so reiches Land sei. Nur zur Info: Das Median-Vermögen in Deutschland beläuft sich auf ca. Tour 60,0.

Vor 9 Tage
Christoph
Christoph

Nicht von dir auf andere oder gar alle schließen. Vielen Dank. Du hast hier ein PREMIUMfahrzeug vor die für gehobenes Klientel. Was soll so ein Auto kosten ? 30.000 ? Das ist nicht für Leute mit 3000 Euro brutto entwickelt. Die können Dacia fahren.

Vor 10 Tage
Agamemnon Ra
Agamemnon Ra

Die Entwicklung von Volvo ist bemerkenswert. Vom grauen Entchen zur bulligen Premiummarke mit quasi nur einer neuen Serie. Hut ab! Für den Preis kaufe ich mir dann aber trotzdem lieber einen Audi :)

Vor 11 Tage
crunch punch
crunch punch

Naja billig ist vielleicht nur das Design. Hätten Sie noch Ihren 5 Zylinder Turbo dann würde die Technik zum Design passen. Aber mit so nen 4 Zylinder. Nein danke

Vor 11 Tage
Chari6666
Chari6666

Dieses Auto ist vom meinem Gefühl her keine 70k+€ Wert. Wenn ich mir da die Videos zum neuen dreier oder Mercedes anschaue gibts etwas in der Klasse extrem günstiger und irgendwie auch wertiger ...

Vor 11 Tage
fratzi3
fratzi3

Auch eine C220d oder einen 320d kriegt man auf über 70 k ausgestattet. Das wären mir die beiden auch nicht wert ! Einfach das kleine Kreuz setzen beim bestellen, dass reicht auch für die meisten Leute aus .

Vor 10 Tage
Cocobanano l
Cocobanano l

Warum tust du die 190 PS so schlecht reden? Du tust ja wirklich so als wären es 85PS. Der D4 hat ein überdurchschnittlichen Motor. Man kann es auch echt übertreiben.

Vor 11 Tage
Nici-Tuber
Nici-Tuber

190 PS für den Preis, vorderrad, Gewicht und Prestige ist schon echt schwach...

Vor 9 Tage
max Mustermann
max Mustermann

überdurchschnittlich wären 500PS + ganz ehrlich, das ist ein toller Motor für die Mutti zum Einkaufen fahren, aber wir sind in der Leistungsklasse eines Golfes mit 150PS TDI

Vor 9 Tage
MSpeedPerformance RX
MSpeedPerformance RX

Naja 190 Diesel PS aus 2.0L Hubraum und ein Leergewicht von über 1.844kg machen halt einfach nicht Spass. Ist ein Motor um von A nach B zu kommen aber mehr auch nicht.

Vor 11 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

Ist die Innenausstattung nun hellgrau oder hellbeige? Welcher Kamera kann man trauen? ;)

Vor 11 Tage
MrJaneComerford
MrJaneComerford

Danke für das erneute Review! Ich liebe diesen Wagen. Einfach nur wunderschön. Leider echt teuer. Aber schau ma moi

Vor 11 Tage
F. Gräfe
F. Gräfe

Auf diesen Test wart ich schon sehnsüchtig! Das Video und das Auto sind der Wahnsinn ;-)

Vor 11 Tage
F. Gräfe
F. Gräfe

Ich habe noch eine Frage: Sind die Außentürgriffe auch in der R-Design Variante mit dabei? Oder in welchem Paket sind diese inklusive?

Vor 11 Tage
IGrapeTV
IGrapeTV

Hm. Über 300ps aus 2Litern? Was kostet gleich nen Golf R Variant? 190ps Diesel, 2,5 Liter 5 Zylinder und nur ein Turbo dann könnte man mal in die Richtung überlegen.

Vor 11 Tage
Johannes Stahl
Johannes Stahl

Der Golf R ist auch zu teuer, für das was er ist.

Vor 10 Tage
IGrapeTV
IGrapeTV

+Cocobanano l Wenn Kultiviert für dich bedeutet, Geld aus dem Fenster zu werfen, dann ja. Die Kiste ist einfach viel zu teuer für das was sie ist.

Vor 11 Tage
Cocobanano l
Cocobanano l

Golf ist für die Plebs. Volvo für den kultivierten. Und du vergleichst ein Plastikbomber mit einem Premiumauto? Für dich ist auch eine Tiefkühltruhe ein Kühlschrank, was?

Vor 11 Tage
Ok
Ok

Das Infotainmentsystem ist definitiv nicht Premium

Vor 11 Tage
cadschwanner
cadschwanner

Das Infotainment ist das beste was ich bislang testen durfte. Allerdings sollte man wissen wie man es bedient. Die sog. Premiummarken haben nicht mal Touchscreen

Vor 4 Tage
Johnny Cage
Johnny Cage

Vor allem die Stimme. Die hat wohl eine genervte Postangestellte eingesprochen, so kommt's jedenfalls rüber.

Vor 10 Tage
King Kalitzchen
King Kalitzchen

bischen arg viel harter Kunststoff für Premiumanspruch und >70000€

Vor 11 Tage
M. F.
M. F.

Ich finde die neuen Volvo so dermaßen geil! Aussen und Innen einfach Spitze und wunderschön! 😍

Vor 11 Tage
Ralf Simon
Ralf Simon

Gutes Video. Gibt jedem die Möglichkeit einen guten Überblick zu bekommen. Für mich ist der Wagen eine Alternative. Am Ende bezahlt man nie den Listenpreis.

Vor 11 Tage
Tim S
Tim S

Kann es sein, dass Volvo mittlerweile teurer als Mercedes ist?

Vor 11 Tage
NEF23 A
NEF23 A

Wie heißt es so schön: „Sie wollen das Premiumsegment erobern...“ Beim Preis ist es Ihnen schon gelungen 🤣 Aber auch nur da!

Vor 11 Tage
Roland Imholz
Roland Imholz

Ein Traumwagen😃

Vor 11 Tage
Westenberger Stephan
Westenberger Stephan

Beginnend mit dem Volvo XC90 hat Volvo über die Jahre alles richtig gemacht. Die Marke ist eine echte Alternative zu den deutschen Premiumherstellern. Allerdings hat Volvo auch die Preise entsprechend dem Premiumsegment angeglichen denn mal ganz ehrlich, ein Auto das 70 TEUR kostet ist bei weitem keine Mittelklasse mehr auch wenn man sie so bezeichnet wird... Trotzdem, schönes Auto - Daumen hoch. :-)

Vor 11 Tage
Zemmel 63
Zemmel 63

Schönes Video und schönes Auto. Bin Volvo-Fan (V70 D5) Wenn ich im Lotto gewinne, kauf ich mir einen... Aber eins fällt mir bei Deinen Videos immer negativ auf: Dieses "Lied", mit dem Du die Musikqualität testest. Ja, ich weiß, es sollte lizenzfreie Musik sein - aber das Ding ist echt zum Würgen! Und das bei einer Bowers&Wilkins-Anlage. Ich hatte das Vergnügen, dieses Teil mal in einem XC90 zu hören. ECHT geil!!! Ändert sich das vielleicht bei Deinem neuen Format?? Positiv: - gut, dass Du nicht mehr ständig mit Base-Cap rumläufst - die Brille steht Dir gut :-)

Vor 11 Tage
Adrian Fellner
Adrian Fellner

Ein wunderschönes KFZ!

Vor 11 Tage
Mgoblagulkablong
Mgoblagulkablong

Die Preise sind ein Witz, und das bei 190 PS und Frontantrieb. Da kann man sich ja gleich einen Mercedes / BMW mit 6-Zylinder und Heckantrieb kaufen. Der kürzlich getestete, direkt vergleichbare Mazda 6 Testwagen kostete € 30.000 (!) weniger.

Vor 11 Tage
Andreas Rauh
Andreas Rauh

bedanke Dich bei der Politik und der im Hintergrund agierenden KfZ-Lobby in Europa, Preis-/Leistung gibt es quasi nicht mehr.

Vor Tag
Flo Gaming
Flo Gaming

+Moritz Gareau naja also Innenlicht kann man für ein paar euro für LED Birnen umrüsten und Rücklicht ist bei Mazda glaube nur die Blinker und Rückscheinwerfer normale Birnen. Dafür ist der Aufpreis von 20.000 Euro aber trotzdem zu viel für ein paar Birnen

Vor 8 Tage
Moritz Gareau
Moritz Gareau

+Flo GamingBeim Preis- Leistungs Verhältnis musst du dir mal Angebot und Nachfrage überlegen. Bei Mazda leidet nicht umbedingt die Qualität beim Fahrer ( Lenkrad, Amaturenbrett etc. ), sondern z.B. die Innenraumbeleuchtung, die mit billigen Glühbirnen bestückt ist. Beim Volvo ist alles LED. Genauso ist es bei den Rücklichern. Wo sind beim Mazda 6 die Rückleuchten in LED. Gibts nicht! Und warum? Weils zu teuer ist. Das meine ich mit mangelner Qualität. Sorry, wenns falsch rüber gekommen ist.

Vor 8 Tage
Flo Gaming
Flo Gaming

+Moritz Gareau Minderwertige Qualität? Sie saßen noch nie in einem aktuellen Mazda. Vergleichen Sie mal einen Mazda 6 mit dem Volvo. Qualitativ kaum Unterschiede. Geringe Langlebigkeit? Jeder der Mazdas meiner Eltern hat über 250.000 km auf der Uhr bevor sie weiterverkauft wurden. Ohne Probleme außer Verschleiß nichts gewesen. Volvo ist auch qualitativ gut und die haben schöne Autos. Aber Preis/Leistung würde ich lieber den Mazda 6 nehmen als den Volvo v60

Vor 8 Tage
Nici-Tuber
Nici-Tuber

+drcurry pepper premium Marke?? Sollen mal deren ACC besser abstimmen, kann selbst Papas 50k Opel besser!

Vor 9 Tage
Stephan Wulf
Stephan Wulf

Mal wieder ein sehr sehenswertes Video von Ihnen und Volvo hat da wirklich etwas sehr hübsches auf die Räder gestellt. Preis leider genauso Premium, wie die deutschen Hersteller. Also abwarten und als günstigen Jahreswagen kaufen😉

Vor 11 Tage
Nick AlexuseesuxelA
Nick AlexuseesuxelA

Nur 220 kmh ? Bei 190ps ... ok der ist groß und schwer aber mein A4 (b6) mit 130 ps Schaft auch 220 .... ich hätte gedacht 240 oder 250 wären da drinn ,.. bergab wenigstens

Vor 11 Tage
Rene Schröder
Rene Schröder

Ich denke mal das er dort elektronisch abgeriegelt ist, ist mein alter v60 auch

Vor 10 Tage
be la
be la

Wer braucht mehr als 200 kmh in einem Familienkombi? Das kann man doch auf unseren überlasteten Straßen sowieso fast nie ausfahren.

Vor 11 Tage
Luwab
Luwab

made in china

Vor 11 Tage
Christoph Wenzel
Christoph Wenzel

hast du das Video nicht gesehen?

Vor 11 Tage
Blankowitsch
Blankowitsch

Der Preis hat es in sich. So viel Geld muss man erstmal für einen Volvo ausgeben wollen/können...

Vor 11 Tage
Andreas Rauh
Andreas Rauh

und die Leute wundern sich weiterhin, was mit den überteuerten Preisen in "Mitteleuropa" los ist, bedankt Euch vor Allem bei der Politik (mit der Autolobby im Hintergrund).

Vor Tag
fratzi3
fratzi3

Auch ein 3er bmw Audi a4 kriegt man mit allem schnickschnack locker über 70.000 Euro . Ist ja irgendwie klar dass Volvo keinen mit sparausstattung zum Test gibt ( auch wenn der für 99% aller Leute vermutlich vollkommen ausreicht ) .

Vor 10 Tage
TheBlackbird82
TheBlackbird82

Auf jeden Fall lieber als für einen Passat Variant mit Krüppel-DSG, verkoktem AGR und Schummel-Werten

Vor 11 Tage

Nächstes Video